Beuteltiere

Kängurus, Koalas, Wombats, Opossums und Beutelmäuse gehören alle zu der eigentümlichen Säugetierart der Beuteltiere. Sie leben vor allem in Australien und Südamerika und tragen ihren sehr früh geborenen Nachwuchs bis zu einem Jahr in einen Beutel, bzw. einer Hautfalte. Weshalb Beuteltiere vor allem in Australien leben, ist momentan noch Gegenstand der Forschung. Man vermutet, dass die Tiere aus Amerika über verschiedene Landzugänge vor der Trennung der Kontinente dorthin gelangten. In Europa, Afrika oder auf Neuseeland sind Beuteltiere nicht verbreitet.

1. Die Vielfalt der Beuteltiere ist sehr groß

Koala Mutter mit JungtierBei den Beuteltieren herrscht eine große Formen- und Artenvielfalt, da sich die Tiere an sehr spezifische biologische Nischen angepasst haben. Deshalb ist auch eine einheitliche Definition von Beuteltieren schwierig. So leben Koalas die meisten Zeit auf den Eukalyptusbäumen und fressen die Blätter.

 

Kängurus leben im Australischen Outback und können aufgrund ihrer kräftigen Hinterläufe weite Strecken zurücklegen. Gleithörnchen oder Riesengleitbeulter haben zwischen ihren Extremitäten eine Flughaut ausgebildet, mit der sie mühelos von Baumwipfel zu Baumwipfel gleiten können. Ihre gelenkigen Finger ermöglichen ihnen, sicher in den Baumkronen zu klettern und sich von den dortigen Früchten zu ernähren. Einige Tiere wie die Beutelratte, die Beutelmaus oder der ausgestorbene Beutelwolf sehen ihren vermeintlichen Verwandten unter den Plazentatieren noch sehr ähnlich, ohne jedoch ein evolutionäres Verwandtschaftsverhältnis zu ihnen zu besitzen.

 

Die Beuteltiere werden manchmal als die ursprüngliche Form der Säugetiere bezeichnet, da sie kleinere und weniger komplex gebaute Gehirne besitzen, keine Plazenta (Gebärmutter) aufweisen und verdoppelte Fortpflanzungsorgane haben. Die Tragzeit der Beuteltierweibchen ist sehr verschieden: Sie beträgt 11 bis 43 Tage, wonach der Embryo durch den Geburtskanal in den Beutel der Mutter kriecht und sich dort fest mit der Zitze verbindet. Dort verbleibt er dann für viele mehrere Woche und Monate und wächst heran. Jungtiere verbringen oft das erste Lebensjahr im Beutel oder auf dem Rücken der Mutter, bevor sie sich ein eigenes Revier suchen. Oftmals sieht man während des Wachstums ein Junges aus dem Beutel des Muttertiers blicken.

2. Der Beutel bietet viele Vorteile

Känguru mit Jungtier im BeutelObwohl dieses Fortpflanzungsverhalten sehr kompliziert wirkt, hat es durch die Verkürzung der Tragezeit und der schnellen Genarationsfolge für die Beuteltierarten einige Vorteile, die ihnen ihr Überleben auch in Konkurrenzsituationen zu anderen Tieren sichern. Durch das Modell der adaptiven Radiation konnten die Beuteltiere mithilfe spezieller Merkmale bestimmte ökologische Nischen besetzen und sich gegen Vertreter der höheren Säugetierklassen durchsetzen.

 

Aufgrund menschlicher Zerstörung ihres Lebensraumes oder intensiver Bejagung sind viele Beuteltiere heute bereits ausgestorben oder davon bedroht. So sind die Zahlen der Beutelmulle und auch der Beutelteufel auf Tasmanien rückläufig und sie stehen auf der roten Liste des Artenschutzes.

 

In unseren Tierlexikon finden Sie Artikel zu den verschiedenen Beuteltieren, in welchen wir Ihnen deren Ernährung, Lebensweise und Fortpflanzungsverhalten vorstellen. Zudem gibt es viele Bilder und Fotos, sowie eine Übersicht aller Beuteltiere.

Giles-Flachkopfbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Planigale gilesi. Die Giles-Flachkopfbeutelmaus gehört zur Gattung der Flachkopfbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1972 durch Aitken Englisch: Paucident Planigale, Giles’ Planigale Französisch: Planigale de Giles   Gattung: Flachkopfbeutelmäuse (Planigale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Die Giles-Flachkopfbeutelmaus erreicht eine […]

Nördliche Flachkopfbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Planigale ingrami. Die Nördliche Flachkopfbeutelmaus gehört zur Gattung der Flachkopfbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1906 durch Thomas Englisch: Long-tailed Planigale, Ingram’s Planigale, Northern Planigale Französisch: Planigale du Nord Gattung: Flachkopfbeutelmäuse (Planigale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Die […]

Gefleckte Flachkopfbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Planigale maculata. Die Gefleckte Flachkopfbeutelmaus gehört zur Gattung der Flachkopfbeutelmäuse Erstmals erwähnt: 1851 durch Gould Englisch: Common Planigale, Pygmy Planigale   Gattung: Flachkopfbeutelmäuse (Planigale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Die Gefleckte Flachkopfbeutelmaus erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von […]

Kleine Pinselschwanzbeutelmaus

Kleine Pinselschwanzbeutelmaus oder Kleiner Pinselschwanzbeutler. Wissenschaftlicher Name: Phascogale calura. Die Kleine Pinselschwanzbeutelmaus gehört zur Gattung der Pinselschwanzbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1844 durch Gould Englisch: Red-tailed Phascogale, Red-tailed Wambenger Französisch: Petit phascogale   Gattung: Pinselschwanzbeutelmäuse (Phascogale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) […]

Rides-Ningaui

wissenschaftlicher Name: Ningaui ridei. Die Rides-Ningauis gehören zur Gattung der Ningauis erstmals erwähnt: 1975 durch Archer Englisch: Wongai Ningaui, Inland Ningaui   Gattung: Ningauis (Ningaui) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Die Rides Ningauis erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von […]

Swainson-Breitfußbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Antechinus swainsonii. Die Swainson-Breitfußbeutelmaus gehört zur Gattung der Breitfußbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1840 durch Waterhouse Englisch: Dusky Antechinus, Swainson’s Antechinus, Dusky Marsupial Mouse Gattung: Breitfußbeutelmäuse (Antechinus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Die Swainson-Breitfußbeutelmaus erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von […]

Kleine Schmalfußbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Sminthopsis murina. Die Kleine Schmalfußbeutelmaus gehört zur Gattung der Schmalfußbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1838 durch Waterhouse Englisch: Common Dunnart, Common Marsupial Mouse, Mouse-Sminthopsis, Slender Mouse-Sminthopsis, Slender-tailed Dunnart Französisch: Petite souris marsupiale   Gattung: Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: […]

Pilbara-Ningaui

wissenschaftlicher Name: Ningaui timealeyi. Die Pilbara-Ningauis gehört zur Gattung der Ningauis erstmals erwähnt: 1975 durch Archer Englisch: Pilbara Ningaui, Ealey’s Ningaui   Gattung: Ningauis (Ningaui) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Sie erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von 4,6 bis […]

Süd-Flachkopfbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Planigale tenuirostris. Die Süd-Flachkopfbeutelmaus gehört zur Gattung der Flachkopfbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1928 durch Troughton Englisch: Narrow-nosed Planigale Gattung: Flachkopfbeutelmäuse (Planigale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Überstamm: Neumundtiere (Deuterostomia) Unterabteilung: Bilateria Abteilung: Gewebetiere […]

Gelbfußbeutelmaus

Gelbfußbeutelmaus oder Gelbfüßige Breitfußbeutelmaus. Wissenschaftlicher Name: Antechinus flavipes. Die Gelbfußbeutelmaus gehört zur Gattung der Breitfußbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1838 durch Waterhouse Englisch: Yellow-footed Marsupial Mouse, Yellow-footed Antechinus, Mardo Französisch: Rat marsupial à pattes janues Gattung: Breitfußbeutelmäuse (Antechinus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere […]

Große Pinselschwanzbeutelmaus

Große Pinselschwanzbeutelmaus, Großer Pinselschwanzbeutler oder Tafa. Wissenschaftlicher Name: Phascogale tapoatafa. Die Große Pinselschwanzbeutelmaus gehört zur Gattung der Pinselschwanzbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1793 durch Meyer Englisch: Brush-tailed Phascogale, Black-tailed Phascogale, Common Wambenger, Tuan Französisch: Grand phascogale, Tafa   Gattung: Pinselschwanzbeutelmäuse (Phascogale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, […]

Südliche Kammschwanzbeutelmaus – Süd-Kammschwanzbeutelmaus – Mulgara

wissenschaftlicher Name: Dasycercus cristicauda. Die Südliche Kammschwanzbeutelmaus gehört zur Gattung der Kammschwanzbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1867 durch Krefft Englisch: Mulgara, Crest-tailed Marsupial Mouse Französisch: Phascogaliné à queue crêtée du Sud Gattung: Kammschwanzbeutelmäuse (Dasycercus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]

Harney-Beutelmaus

Harney-Beutelmaus oder Sandstone-Sprenkelbeutelmaus. Wissenschaftlicher Name: Parantechinus bilarni. Die Harney-Beutelmaus gehört zur Gattung der Sprenkelbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1954 durch Johnson Englisch: Sandstone Antechinus, Harney’s Antechinus, Sandstone Dibbler   Gattung: Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) […]

Stuart-Breitfußbeutelmaus – Braune Breitfußbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Antechinus stuartii. Die Stuart-Breitfußbeutelmaus gehört zur Gattung der Breitfußbeutelmäuse. Erstmals erwähnt: 1841 durch MacLeay Englisch: Brown Antechinus, Stuart’s Antechinus, MacLeay’s Marsupial Mouse Französisch: Rat marsupial de Stuart Gattung: Breitfußbeutelmäuse (Antechinus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]

Östliche Springbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Antechinomys laniger. Die Östliche Springbeutelmaus gehört zur Gattung der Springbeutelmäuse. erstmals erwähnt: 1856 durch Gould Englisch: Kultarr, Jerboa Marsupial, Jerboa Pouched-mouse, Jerboa Marsupial Mouse, Eastern Jerboa Marsupial Französisch: Souris-gerboise marsupiale de l´Est   Gattung: Springbeutelmäuse (Antechinomys) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) […]

Dickschwänzige Schmalfußbeutelmaus

Dickschwänzige Schmalfußbeutelmaus oder Dickschwanz-Schmalfußbeutelmaus. Wissenschaftlicher Name: Sminthopsis crassicaudata. Die Dickschwänzige Schmalfußbeutelmaus gehört zur Gattung der Schmalfußbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1844 durch Gould Englisch: Fat-tailed Sminthopsis, Fat-tailed Dunnart Gattung: Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: […]

Riesenbeutelmarder – Fleckschwanz-Beutelmarder – Fleckenbeutelmarder

wissenschaftlicher Name: Dasyurus maculatus. Der Riesenbeutelmarder gehört zur Gattung der Fleckenbeutelmarder. Erstmals erwähnt: 1792 durch Kerr Englisch: Spotted-tailed Quoll, Tiger Cat, Tiger Quoll Französisch: Chat marsupial Gattung: Fleckenbeutelmarder (Dasyurus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere […]

Tüpfelbeutelmarder – Tüpfel-Fleckenbeutelmarder – Quoll

wissenschaftlicher Name: Dasyurus viverrinus. Der Tüpfelbeutelmarder gehört zur Gattung der Fleckenbeutelmarder. Erstmals erwähnt: 1800 durch Shaw Englisch: Eastern Quoll, Eastern Dasyure, Eastern Native Cat Französisch: Dasyure moucheté Gattung: Fleckenbeutelmarder (Dasyurus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, […]

Östliche Dickschwanz-Schmalfussbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Sminthopsis macroura. Die Östliche Dickschwanz-Schmalfussbeutelmaus gehört zur Gattung der Schmalfussbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1845 durch Gould Englisch: Stripe-faced Dunnart, Darling Downs Dunnart, Stripe-headed Sminthopsis, Blue Mountains Sminthopsis, Larapinta Gattung: Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Allgemeines Sie […]

Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler

Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler oder Lorentz-Pinselschwanzbeutelmaus. Wissenschaftlicher Name: Neophascogale lorentzi. Der Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler gehört zur Familie der Raubbeutler erstmals erwähnt: 1911 durch Jentink Englisch: Lorentz’s Marsupial Rats Gattung: Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler (Neophascogale) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere […]

Zwerg-Fleckenbeutelmarder

wissenschaftlicher Name: Satanellus hallucatus. Der Zwerg-Fleckenbeutelmarder gehört zur Familie der Raubbeutler erstmals erwähnt: 1842 durch Gould Englisch: Northern Quoll, North Australian Quoll, Little Northern Dasyure, Satanellus Französisch: Dasyure tacheté nain Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Der Zwerg-Fleckenbeutelmarder […]

Streifenbeutelmarder

wissenschaftlicher Name: Myoictis melas. Der Streifenbeutelmarder gehört zur Familie der Raubbeutler erstmals erwähnt: 1840 durch Müller Englisch: Striped Native Cat, Three-striped Dasyure, Three-striped Marsupial Mouse Französisch: Dasyuriné à rayures Gattung: Streifenbeutelmarder (Myoictis) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]

Sprenkelbeutelmaus

wissenschaftlicher Name: Parantechinus apicalis. Die Sprenkelbeutelmaus gehört zur Gattung der Sprenkelbeutelmäuse erstmals erwähnt: 1842 durch Gray Englisch: Dibbler, Freckled Antechinus, Speckled Marsupial Mouse, Southern Dibbler Französisch: Rat marsupial moucheté Gattung: Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]

Rote Beutelmaus

Rote Beutel-Springbeutelmaus. Wissenschaftlicher Name: Dasykaluta rosamondae. Die Rote Beutelmaus gehört zur Familie der Raubbeutler erstmals erwähnt: 1964 durch Ride Englisch: Little Red Antechinus, Russet Antechinus, Spinifex Antechinus, Little Red Kaluta Gattung: Rote Beutel- oder Springbeutelmäuse (Dasykaluta) Familie: Raubbeutler (Dasyuridae) Ordnung: Raubbeutlerartige (Dasyuromorphia) Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere […]

Nord-Opossum

wissenschaftlicher Name: Didelphis virginiana. Das Nord-Opossum gehört zur Gattung der Opossums erstmals erwähnt: 1792 durch Kerr Englisch: Northern Opossum, Virginian Opossum Französisch: Opossum du Nord   Gattung: Opossums (Didelphis) Familie: Beutelratten (Didelphidae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Das Nord-Opossum erreicht […]