Nagetiere: Infos und Fotos zu Nagern in allen Größen

Nagetiere sind die am stärksten verbreitete Säugetierart der Erde. Insgesamt schätzen Forscher die Zahl auf über 2300 Arten, welche weltweit in sehr unterschiedlichen Lebensräumen beheimatet sind. Sie sind relativ klein, kurzbeinig, haben einen mehr oder weniger langen Schwanz und ausgeprägte Nagezähne, welche Ihnen aus dem Ober- und Unterkiefer wachsen.

1. Nagetiere gibt es in verschiedenen Größen und Formen

Zwei Meerschweinchen kuschelnDie kleinste Art ist die afrikanische Zwergmaus (6 cm Körperlänge) und die größte das Capybara (bis zu 130 cm und 60 kg) aus Südamerika, welches zur Familie der Meerschweinchen zählt. Dazwischen ordnen sich alle anderen Nagetierarten wie Ratten, Mäuse, Hamster und Eichhörnchen ein, die durch ihre spezifischen Körpermerkmale eigene Lebensräume für sich erschlossen haben. So leben Eichhörnchen oder Gleithörnchen auf Bäumen, Biber an Flüssen, Hamster und Wühlmäuse vorwiegend in Wäldern und unter der Erde.

 

Übrigens: Igel und Kaninchen gehören nicht zu den Nagetieren, auch wenn man dies aufgrund der physiologischen Ähnlichkeit vermuten könnte.

2. Nagetiere sind meistens Vegetarier

Die stark ausgeprägte Kiefermuskulatur eignet sich hervorragend zum Knacken von Nüssen, Samen und Körnern, welche die meisten Nagetiere vorwiegend zu sich nehmen. Einige Nager ernähren sich allerdings auch omnivor und lehnen auch Vogeleier und Insekten nicht ab. 

 

Degu isst

Aufgrund ihrer geringen Größe und Wehrhaftigkeit bilden sie jedoch die Nahrungsgrundlage für viele größere Säuger und Reptilien. Einige kleine Nagetiere haben daher Strategien entwickelt, die sie vor Räubern schützen, wie das Totstellen oder das Abwerfen des Schwanzes. Größere Nagetiere wie das Capybara oder das gemeine Meerschwein stehen auch auf der Speisekarte des Menschen und werden daher auf vor allem auf Farmen in Südamerika und Afrika gezüchtet. Hierzulande gelten Meerschweine, dsungarische Zwerghamster und Rennmäuse ausschließlich aus Haustiere, an deren Haltung sich besonders Kinder erfreuen. 

 

Tropische Nagetiere wie Degus und Chinchillas sind ebenfalls begehrte Haustiere, welche aufgrund ihrer geringen Größe auch in kleineren Gehegen gehalten werden können. Jedoch sollte bei der Anschaffung eines Nagetiers auf seine Lebensweise Rücksicht genommen werden: einige Arten leben in einem Gruppenverband, brauchen viel Auslauf oder sind nachtaktiv, weshalb eine artgerechte Haltung nicht immer ermöglicht werden kann. Wenn der graue Chinchilla mit seinen Geräuschen die Nachtruhe seines Besitzers stört und sich tagsüber in sein Versteck zurückzieht, hat dieser nicht viel von seinem exotischen Haustier.

3. Einige Nagetiere sind gefährdet

Auch wenn uns Nagetiere wie Ratten, Hörnchen und Mäuse im Alltag häufiger begegnen, sollte dies nicht darüber hinwegtäuschen, dass viele Arten aufgrund ihres speziellen Verbreitungsgebietes vom Aussterben bedroht oder zumindest gefährdet sind. Da sie dem Menschen als Schädling gelten, werden sie häufig durch Gift oder gezielte Jagd getötet, andere werden nur wegen ihres Fleisches oder Fells gezüchtet und sind in der Natur selten geworden. Die Zerstörung des Lebensraumes sowie die Einführung neuer Raubtiere führen ebenfalls zur Verminderung ihres Bestands.

 

In unserem Lexikon finden Sie neben einer Liste bekannter und unbekannter Nagetiere auch weiterführende Informationen und Artikel zu diesen kleinen Tieren. Mithilfe der Beiträge und Bilder können Sie ihr Wissen zu den Nagetieren vergrößern und vertiefen, wie zum Beispiel zu verschiedenen Erdhörnchen, Murmeltieren und Rattenarten . Sicherlich werden Sie von einigen Fakten zu den Nagetieren überrascht sein.

Tierheim: Hoffnung auf ein neues Zuhause

Tiere suchen ein zuhause

Im Tierheim finden herrenlose und hilfsbedürftige Tiere eine Unterkunft. Neben der Verpflegung und Versorgung geht es vor allem auch um ihre Weitervermittlung. Jährlich werden tausende Tiere in deutschen Tierheimen abgegeben, die auf ein neues Zuhause warten. Hier kann Jeder einen Beitrag zur Tierhilfe leisten. Geldmangel, Überbelegung, keine Helfer: Jedes Tierheim ist auf finanzielle und tatkräftige […]

Wühlmäuse bekämpfen: So vertreiben Sie die Nager aus dem Garten

Wühlmäuse bekämpfen

Wühlmäuse fressen Wurzeln und Pflanzenteile vieler beliebter Pflanzen. Um Ihre Pflanzen zu retten, müssen Sie die Wühlmäuse bekämpfen. Der Befall ist an typischen Merkmalen zu erkennen. Dazu gehören die typischen Erdhaufen und unterirdischen Gänge. Die Wühlmaus wird aufgrund oft mit dem Maulwurf verwechselt, weil sie auch Erdhügel aufwirft. Möchten Sie Wühlmäuse vertreiben, gibt es dafür […]

Ratte – der intelligente Nager als Haustier

ratte

Ratten wurden erst im 20. Jahrhundert als Haustiere interessant. Die Ratte ist ein Rudeltier. Daher sollten Sie immer mehrere Ratten gleichzeitig halten. Die Farbratte ist das beliebteste Haustier unter den Ratten. Sie wird schnell zutraulich. Die Ratte scheidet die Geister: Manche Menschen ekeln sich vor Ratten, weil ihnen so viele negative Dinge anhängen. Sie sind […]

Maus – der kleine Nager als Haustier

Die Maus ist kein Einzelgänger und sollte nicht allein gehalten werden. Besonders beliebt sind Farbmäuse und Rennmäuse als Haustiere. Die nachtaktiven Winzlinge brauchen viel Platz und eine abwechslungsreiche Einrichtung. Die Maus folgt dem Menschen schon seit Jahrtausenden: Wir versorgen sie durch unseren Lebensstil zuverlässig mit Nahrung. Als Wildtier gilt sie zumeist als Schädling, doch werden […]

Mäusegift – Schädlinge wirksam bekämpfen

Mäusegift ist ein Mittel gegen starken Mäusebefall. Es sollte nur bei einer großen Plage angewendet werden. Viele Mäusegifte werden nur an Fachleute verkauft. Bei unsachgemäßer Anwendung besteht die Gefahr, andere Tiere zu vergiften. Bei Ratten und Mäusen können die gleichen Gifte verwendet werden. Eine Mäuseplage ist nicht nur unangenehm, sie kann auch gefährlich werden: Die […]

Ratten im Garten: Mit diesen Mitteln werden Sie die Schädlinge los

wanderratte im haus

Ratten können gefährliche Krankheiten an Menschen und Haustiere übertragen. Die Schadnager verunreinigen Nahrungsmittel und Vorräte. Zusätzlich nagen die Tiere im Haus Kabel und weitere elektrische Anlagen an, was zu enormen Schäden führt. Zur Bekämpfung können verschiedene Mittel gegen Ratten wie Gift und Fallen angewendet werden. Ratten zu den Schädlingen, vor denen sich Menschen am meisten […]

Kanadischer Biber: Das Nationaltier Kanadas im Portrait

Kanadischer Biber

Kanadischer Biber oder Kanadabiber. wissenschaftlicher Name: Castor canadensis. Der Kanadische Biber gehört zur Familie der Biber. Kuhl, 1820 Englisch: American Beaver Französisch: Castor canadien Dänisch: Canadisk bæver Finnisch: Kanadanmajava Isländisch: Kanadabjór Italienisch: Castoro americano Niederländisch: Amerikaanse bever, Canadese Bever Norwegisch: Amerika bever Schwedisch: Kanadensisk bäver, Amerikansk bäver Spanisch: Castor canadiense   Gattung: Biber (Castor) Familie: Biber […]

Biber: Wissenswertes zu Aussehen und Lebensweise

Biber

Wissenschaftlicher Name: Castoridae. Biber sind eine Familie der Nagetiere. Erstmals erwähnt: Unterordnung: Biberverwandte (Castorimorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller (Metazoa) Reich: Tiere (Animalia) (49 votes, average: 4,50 out […]

Felsenratte: Alles über die einzigartigen Nagetiere

Felsenratte

wissenschaftlicher Name: Petromus typicus. Die Felsenratte gehört zur Gattung der Felsenratten. Infos zur Felsenratte: Gattung: Felsenratten (Petromus) Familie: Felsenratten (Petromuridae) Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (57 votes, average: 4,70 out of 5) Loading…

Pakarana: Merkmale und Lebensweise des seltenen Nagers

wissenschaftlicher Name: Dinomys branickii. Die Pakarana gehört zur Ordnung der Nagetiere. Infos zu den Pakaranas: Gattung: Pakaranas (Dinomys) Familie: Pakaranas (Dinomyidae) Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (58 votes, average: 4,50 out of 5) Loading…

Pakas: Alles über die großen flinken Nagetiere

Paka im Wald

wissenschaftlicher Name: Cuniculidae (Auch Agoutidae). Pakas sind eine Gattung der Nagetiere. Infos zu den Pakas: Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (37 votes, average: 4,40 out of 5) Loading…

Urson: Der nordamerikanische Baumstachler

urson

Urson, Nordamerikanischer Baumstachler oder Baumstachelschwein .                        wissenschaftlicher Name: Erethizon dorsatum. Der Urson gehört zur Familie der Baumstachler. (Linnaeus, 1758) Englisch: North American Porcupine, Canadian Porcupine, Common Porcupine Französisch: Porc-épic d’Amérique, Ourson copuau Finnisch: Kanadanpuupiikkisika, Urso Italienisch: Porcospino nordamericano Niederländisch: Oerzon, Noord-Amerikaans boomstekelvarken Spanisch: Puercoespín […]

Großer Pampashase: Infos und Lebensweise

Großer Pampashase

Großer Pampashase oder Große Mara. wissenschaftlicher Name: Dolichotis patagonum. Der Große Pampashase gehört zur Familie der Meerschweinchen. (Zimmermann, 1780) Englisch: Patagonian Mara, Patagonian Cavy, Patagonian Hare Französisch: Mara, Lièvre de Patagonie Finnisch: Pampajänis, Mara Niederländisch: Mara, Pampahaas, Patagonische haas Portugiesisch: Mara Spanisch: Mara patagònica, Mara, Liebre patagònica   Gattung: Pampashasen (Dolichotis) Unterfamilie: Pampashasen (Dolichotinae) Familie: Meerschweinchen […]

Kammfinger: Wüstenbewohner mit weichem Fell

Mzab Kammfinger

wissenschaftlicher Name: Ctenodactylidae. Kammfinger oder Gundis sind eine Familie der Nagetiere. Infos zu den Kammfingern: Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (34 votes, average: 4,80 out of 5) Loading…

Wasserschwein: Alles zum beeindruckenden Capybara

Wasserschwein oder Capybara

Wasserschwein, Capybara oder Riesennager. wissenschaftlicher Name: Hydrochaeris hydrochaeris. Das Wasserschwein gehört zur Familie der Meerschweinchen. (Linnaeus, 1766) Englisch: Capybara, Capibara Französisch: Capybara, Cochon d’eau Dänisch: Kapivar, Flodsvin Finnisch: Vesisika, Kapybara Italienisch: Capibara Niederländisch: Capibara, Waterzwijn Norwegisch: Flodsvinet, Kapivar, Kapybara Portugiesisch: Capivara, Capincho, Carpincho Schwedisch: Kapybara, Kapybar, Vattensvin Spanisch: Capibara, Carpincho   Gattung: Wasserschweine (Hydrochaeris) Unterfamilie: Hydrochoerinae Familie: […]

Chinchillas: Alles über die kleinen pelzigen Nagetiere

Graues Chinchilla auf Felsen

wissenschaftlicher Name: Chinchillidae. Chinchillas und Viscachas sind eine Familie der Nagetiere. Infos zu den Chinchillas und Viscachas Teilordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Unterordnung: Stachelschweinverwandte (Hystricomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller […]

Baumstachler: Wissenswertes zur Familie der Nagetiere

urson

Wissenschaftlicher Name: Erethizontidae. Baumstachler sind eine Familie der Nagetiere. Erstmals erwähnt: Überfamilie: Baumstachlerartige (Erethizontoidea) Teilordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Unterordnung: Stachelschweinverwandte (Hystricomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller (Metazoa) Reich: Tiere […]

Degus: Infos über Strauchratten & Steckbriefe der Arten

Degu auf Felsen

wissenschaftlicher Name: Octodontidae. Degus sind eine Familie der Nagetiere. Infos zu den Degus: Familie: Trugratten (Octodontidae) Teilordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Unterordnung: Stachelschweinverwandte (Hystricomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller (Metazoa) […]

Agutis und Acouchis: Merkmale und Besonderheiten

Mittelamerikanisches Aguti

wissenschaftlicher Name: Dasyproctidae. Agutis und Acouchis sind eine Familie der Nagetiere. Erstmals erwähnt: Teilordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Unterordnung: Stachelschweinverwandte (Hystricomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller (Metazoa) Reich: Tiere (Animalia) […]

Nutria: Merkmale und Lebensweise der Biberratte

Nutria am Wasser

Nutria, Biberratte oder Sumpfbiber: wissenschaftlicher Name: Myocastor coypus. Nutrias sind eine Ordnung der Nagetiere. Infos zu den Nutrias: Gattung: Nutrias (Myocastor) Familie: Nutrias (Myocastoridae) Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (58 votes, average: 4,30 out of […]

Meerschweinchen: Alles über die süßen Nagetiere

Meerschweinchen

wissenschaftlicher Name: Caviidae. Meerschweinchen sind eine Familie der Nagetiere. Infos zu den Meerschweinchen: Teilordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha) Unterordnung: Stachelschweinverwandte (Hystricomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller (Metazoa) Reich: Tiere (Animalia) […]

Salzkrautbilch: Merkmale und Lebensweise

wissenschaftlicher Name: Selevinia betpakdalaensis. Der Salzkrautbilch gehört zur Ordnung der Nagetiere. Infos zum Salzkrautbilch: Gattung: Salzkrautbilche (Selevinia) Familie: Bilche (Gliridae) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (32 votes, average: 4,50 out of 5) Loading…

Nasenratte: Informationen zum seltenen Nagetier

wissenschaftlicher Name: Rhynchomys soricoides. Die Nasenratte gehört zur Familie der Langschwanzmäuse. Infos zur Nasenratte: Gattung: Nasenratten (Rhynchomys) Unterfamilie: Altweltmäuse (Murinae) Familie: Langschwanzmäuse (Muridae) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (42 votes, average: 4,80 out of 5) […]

Hamster: Umfangreiche Infos zu den beliebten Haustieren

Hamster vor Bau

wissenschaftlicher Name: Cricetinae. Eigentliche Wühler sind eine Unterfamilie der Nagetiere. Infos zu den Eigentlichen Wühlern und Hamster. Familie: Wühler (Cricetidae) Überfamilie: Mäuseartige (Muroidea) Unterordnung: Mäuseverwandte (Myomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Überordnung: Euarchontoglires Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Überstamm: Neumundtiere (Deuterostomia) Unterabteilung: Bilateria Abteilung: Gewebetiere […]

Stummelschwanzhörnchen: Infos und Lebensweise

wissenschaftlicher Name: Aplodontia rufa. Das Stummelschwanzhörnchen gehört zur Ordnung der Nagetiere. Gattung: Stummelschwanzhörnchen (Aplodontia) Familie: Stummelschwanzhörnchen (Aplodontidae) Unterordnung: Hörnchenverwandte (Myomorpha) Ordnung: Nagetiere (Rodentia) Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (31 votes, average: 4,30 out of 5) Loading…