Wasservögel

Sie begegnen Ihnen an der Küste, im Park oder an Seen und Flüssen: Wasservögel bewohnen die Ufer verschiedenster Wasserstellen, finden dort ihr Futter und bauen ihre Nester. Enten, Gänse, Möwen, Pelikane und Pinguine zählen zum Beispiel zu der Gattung der Wasservögel.

1. Wasservögel sind an ihren Lebensraum perfekt angepasst

Ihnen gemeinsam sind die sogenannten Schwimmhäute an den Füßen, die ihnen das mühelose Schwimmen ermöglichen. Das Gefieder ist dicht und verhindert das Eindringen des Wassers bis zur empfindlichen Haut. Aufgrund des leichten Knochenbaus der Vögel können sie ohne Anstrengung auf dem Wasser schwimmen.

 

MöweSie ernähren sich zumeist von Wasserpflanzen wie Algen und Seegras oder fressen Fische und kleinere Meerestiere. Besonders die Küstenvögel wie Möwen und Kormorane folgen den Fischkuttern oft aufs offene Meer hinaus und versuchen, den ein oder anderen Fisch zu stibitzen. Oftmals werden diese Vögel auch als Seevögel bezeichnet, da sie zwar am und im Wasser leben, einen großen Teil ihrer Zeit jedoch im Flug verbringen und daher auch an stürmische Seebrisen angepasst sind. Stockenten oder Blesshühnern an Teichen fällt das Fliegen wegen ihrer kurzen Flügel etwas schwerer.

 

Die Hälse der Wasservögel sind lang und ermöglichen ihnen somit das Tauchen und Fressen von Wasserpflanzen. Sicherlich haben Sie dies schon einmal bei Enten oder Schwänen beobachtet und auch das bekannte Kinderlied Alle meine Entchen beschreibt dieses Verhalten sehr treffend. Der Haubentaucher trägt diese Fähigkeit bereits im Namen.

 

Zwar wirken die Körper mancher Wasservögel besonders an Land etwas plump, jedoch sind sie aufgrund ihres stromlinienförmigen Körpers geschickte Schwimmer.

 

Übrigens: Einige Wasservögel wie das Blässhuhn oder der Blaufußtölpel weisen tatsächlich blaue gefärbte Füße auf. Dies liegt möglicherweise an den stark pigmentierten Algen, welche die Vögel täglich zu sich nehmen.

 

Manche Wasservögel haben auch lange und dünne Beine, die ihnen das behände Laufen im Schlamm oder tieferen Gewässern ermöglichen. Wattvögel wie die Stelzenläufer oder die Brachvögel suchen im Watt nach Würmern und kleinen Krebstieren. Der Graureiher steht mit seinen langen Beinen geduldig am Ufer und wartet auf unvorsichtige Fische, die er mit einem gezielten Stoß aus dem Wasser erbeutet.  

 

2. Einheimische Wasservögel können Sie relativ einfach beobachten

Die aquatische Vogelwelt Deutschlands können Sie entweder an Seen, Teichen oder auch der Ostsee bestimmen. Anhand des Gefieders lassen sich nicht nur die verschiedenen Arten sicher bestimmen, sondern auch das Geschlecht der Vögel feststellen. Bei vielen Arten liegt nämlich ein sogenannter Sexualdimorphismus vor, weshalb die Männchen häufig größer, schwerer und auffälliger gefiedert sind. Da die Weibchen häufig die Aufzucht der Jungen übernehmen und daher vor potentiellen Fressfeinden getarnt sein müssen, sind die meistens unauffällig und schlicht gefärbt. Am Beispiel der Stockenten oder Mandarinenten können Sie diese Unterschiede leicht erkennen.

 

SchwanNeben Enten und Schwänen können Sie mit etwas Glück auch folgende Vögel an deutschen Gewässern beobachten: Reiher, Kraniche, Haubentaucher, Sturmschwalben, Rohrdommeln oder Wasserrallen. Aufgrund der Trockenlegung größerer Seeareale oder Sümpfe sind viele Wasservogelarten gefährdet und stehen unter Naturschutz. Die Verschmutzung der Gewässer mit Plastik und Industrieabfällen führt außerdem zu einem Rückgang der Arten.

 

Wenn Sie den Wasservögeln vor allem im Winter einen Gefallen tun wollen, füttern Sie diese nicht (!) mit Brot. Dies verstopft den Verdauungstrakt der Tiere, ist zu salzhaltig, lockt Nagetiere wie Ratten an und sorgt dafür, dass das empfindliche Milieu des Wassers kippt und sich mehr und mehr Algen ausbreiten. Die Wasserqualität leidet darunter ebenso wie die Vögel, die im schlimmsten Fall sogar daran sterben. Kaufen Sie stattdessen lieber Wasservogelfutter oder bieten Sie den Tieren Haferflocken an. Wichtig ist auch, dass Sie die Enten immer an Land füttern, damit das Futter nicht den Teich verschmutzt. Sie müssen die Vögel übrigens nicht füttern – die meisten finden in der Natur genügend Nahrungsgründe.

 

In unseren Tierlexikon finden Sie viele interessante und wissenswerte Informationen zu verschiedenen Wasservögeln, einheimischer und exotischer Art. Viele Bilder und Fotos illustrieren die bunte Farbenpracht der Tiere und lassen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten erkennen.

Einheimische Vögel: Besonderheiten und Merkmale der häufigsten Arten

einheimische Vögel

In Deutschland leben etwa 248 einheimische Vogelarten. Die Bestände sind bei vielen Arten rückläufig, da den Vögeln der notwendige Lebensraum und Nahrung fehlen. Die etwa 22 heimischen Greifvogelarten sind alle geschützt und dürfen nicht gejagt werden. Sie gehören zu den schillerndsten Tierarten der Welt: Vögel fliegen elegant durch die Lüfte, singen uns den Sommer herbei […]

Andengans

Andean Goose

wissenschaftlicher Name: Chloephaga melanoptera. Die Andengans gehört zur Unterfamilie der Halbgänse (Eyton, 1838) Englisch: Andean Goose Französisch: Ouette des Andes Norwegisch: Andesgås Spanisch: Cauquén Guayata   Gattung: Spiegelgänse (Chloephaga) Tribus: Eigentliche Halbgänse (Tadornini) Unterfamilie: Halbgänse (Tadorninae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]

Maskentölpel

wissenschaftlicher Name: Sula dactylatra. Der Maskentölpel gehört zur Familie der Tölpel Lesson, 1831 Englisch: Masked Booby Französisch: Fou masqué Dänisch: Maskesule Finnisch: Naamiosuula Isländisch: Grímusúla Italienisch: Sula mascherata Niederländisch: Maskergent Norwegisch: Maskesule Portugiesisch: Atobá grande Schwedisch: Masksula Spanisch: Piquero enmascarado   Gattung: Sula Familie: Tölpel (Sulidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) […]

Gabelschwanzmöwe

Gabelschwanz- oder Schwalbenschwanzmöwe wissenschaftlicher Name: Creagrus furcatus. Die Gabelschwanzmöwe gehört zur Familie der Möwen (Néboux, 1842) Englisch: Swallow-tailed Gull Französisch: Mouette à queue fourchue Spanisch: Gaviota tijereta   Gattung: Gabelschwanzmöwen (Creagrus) Familie: Möwen (Laridae) Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Stammgruppe: […]

Rotschnabelalk

Rot- oder Papageischnabelalk wissenschaftlicher Name: Cyclorrhynchus psittacula oder auch Aethia psittacula. Der Rotschnabelalk gehört zur Familie der Alkenvögel (Pallas, 1769) Besuchen Sie unbedingt diese Webseite fuer weitere Tierfotos aus Alaska (englisch): Alaska Photography – Birds Englisch: Parakeet Auklet Französisch: Starique Perroquet Niederländisch: Papegaaialk Schwedisch: Papegojalka Spanisch: Mérgulo lorito   Gattung: Rotschnabelalken (Cyclorrhynchus) Familie: Alkenvögel (Alcidae) Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) […]

Kleiner Gelbschenkel

wissenschaftlicher Name: Tringa flavipes. Der Kleine Gelbschenkel gehört zur Familie der Schnepfenvögel Gmelin, 1789 Englisch: Lesser Yellowlegs Französisch: Chevalier à pattes jaunes Finnisch: Keltajalkaviklo Norwegisch: Gulbeinsnipe   Gattung: Wasserläufer (Tringa) Familie: Schnepfenvögel (Scolopacidae) Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Stammgruppe: […]

Elsterscharbe

wissenschaftlicher Name: Phalacrocorax varius. Die Elsterscharbe gehört zur Familie der Kormorane (Gmelin, 1789) Englisch: Australian Pied Cormorant, Black-and-white Cormorant, Black-and-white Shag, Greater Pied Cormorant, Karuhiruhi, Large Pied Cormorant, Pied Cormorant, Pied Shag, Yellow-faced Cormorant Französisch: Cormoran varié Dänisch: Broget Skarv Finnisch: Kaunomerimetso Italienisch: Cormorano bianco e nero, Cormorano bianconero maggiore, Cormorano screziato bianco e nero Niederländisch: […]

Nashornpelikan

wissenschaftlicher Name: Pelecanus erythrorhynchos. Der Nashornpelikan gehört zur Familie der Pelikane Gmelin, 1789 Englisch: American White Pelican Französisch: Pélican d’Amérique Niederländisch: Amerikaanse witte pelikaan Spanisch: Pelícano blanco americano   sys: Pelikane (Pelecanus) Familie: Pelikane (Pelecanidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) […]

Brillenpelikan

Australian Pelican

wissenschaftlicher Name: Pelecanus conspicillatus. Der Brillenpelikan gehört zur Familie der Pelikane Temminck, 1824 Englisch: Australian Pelican, Spectacled Pelican Französisch: Pélican à lunettes Dänisch: Australsk Pelikan Finnisch: Australianpelikaani Italienisch: Pellicano australiano Niederländisch: Australische pelikaan, Brilpelikaan Norwegisch: Australpelikan Portugiesisch: Pelicano-australiano Spanisch: Pelícano Australiano, Pelícano de Anteojos, Pelíkano Australiano   Gattung: Pelikane (Pelecanus) Familie: Pelikane (Pelecanidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: […]

Neuseeländischer Austernfischer

wissenschaftlicher Name: Haematopus unicolor. Der Neuseeländische Austernfischer gehört zur Familie der Austernfischer Bonaparte, 1856 Englisch: Variable Oystercatcher Französisch: Huîtrier variable   Gattung: Austernfischer (Haematopus) Familie: Austernfischer (Haematopodidae) Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia) Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria) […]

Bindenfregattvogel

Fregata minor

wissenschaftlicher Name: Fregata minor. Der Bindenfregattvogel gehört zur Gattung der Fregattvögel. (Gmelin, 1789) Englisch: Great Frigatebird Französisch: Frégate du Pacifique Dänisch: Stor Fregatfugl Finnisch: Kuningasfregattilintu Niederländisch: Grote Fregatvogel Portugiesisch: Tesourão-grande Schwedisch: Större fregattfågel Spanisch: Rabihorcado grande   Gattung: Fregattvögel (Fregata) Familie: Fregattvögel (Fregatidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere […]

Braunpelikan

wissenschaftlicher Name: Pelecanus occidentalis. Der Braunpelikan gehört zur Familie der Pelikane Linnaeus, 1766 Englisch: Brown Pelican Französisch: Pélican brun Niederländisch: Bruine pelikaan Portugiesisch: Pelicano-pardo Spanisch: Pelicano pardo   Gattung: Pelikane (Pelecanus) Familie: Pelikane (Pelecanidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Stammgruppe: […]

Australischer Tölpel

Morus serrator

Australischer oder Australtölpel wissenschaftlicher Name: Morus serrator. Der Australische Tölpel gehört zur Familie der Tölpel (Gray, 1843) Englisch: Australasian Gannet, Australian Gannet Französisch: Fou austral, Fou de Nouvelle-Zélande Dänisch: Australsk Sule Finnisch: Australiansuula Italienisch: Sula australiana Niederländisch: Australische Jan-van-gent, Pacifische Jan van Gent Norwegisch: Australsule Portugiesisch: Alcatraz-australiano, Atobá-australiano, Atobá-do-cabo Spanisch: Alcatraz Australiano   Gattung: Morus Familie: Tölpel (Sulidae) […]

Prachteiderente

wissenschaftlicher Name: Somateria spectabilis. Die Prachteiderente gehört zum Tribus der Meerenten (Linnaeus, 1758) Englisch: King Eider Französisch: Eider à tête grise Finnisch: Kyhmyhaahka Isländisch: Æðarkóngur Italienisch: Re degli edredoni Niederländisch: Koningseider Norwegisch: Praktærfugl Schwedisch: Praktejder   Gattung: Eiderenten (Somateria) Tribus: Meerenten (Mergini) Unterfamilie: Enten (Anatinae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) […]

Galapagosalbatros

Galápagos- oder Wellenalbatros wissenschaftlicher Name: Phoebastria irrorata. Der Galápagosalbatros gehört zur Gattung der Nordpazifik-Albatrosse Salvin, 1883 Englisch: Waved Albatross Französisch: Albatros des Galapagos Spanisch: Albatros de las Galápagos   Gattung: Nordpazifik-Albatrosse (Phoebastria) Familie: Albatrosse (Diomedeidae) Ordnung: Röhrennasen (Procellariiformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) […]

Trompeterschwan

wissenschaftlicher Name: Cygnus buccinator. Der Trompeterschwan gehört zur Gattung der Echten Schwäne Richardson, 1832 Englisch: Trumpeter Swan Französisch: Cygne trompette Niederländisch: Trompetzwaan Spanisch: Cisne trompetero   Gattung: Schwäne (Cygnus) Tribus: Schwäne (Cygnini) Unterfamilie: Gänse (Anserinae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]

Australische Zwergscharbe

Australische Zwergscharbe oder Kräuselscharbe wissenschaftlicher Name: Phalacrocorax melanoleucos. Die Australische Zwergscharbe gehört zur Familie der Kormorane (Vieillot, 1817) Englisch: Little Pied Cormorant, Little Shag, Kawaupaka Französisch: Cormoran pie Dänisch: Broget Dværgskarv Finnisch: Australianmerimetso Italienisch: Marangone minore bianco e nero Niederländisch: Kleine Bonte Aalscholver Norwegisch: Kortnebbskarv Spanisch: Cormorán piquicorto   Gattung: Kormorane (Phalacrocorax) Familie: Kormorane (Phalacrocoracidae) Ordnung: […]

Rosapelikan

wissenschaftlicher Name: Pelecanus onocrotalus. Der Rosapelikan gehört zur Familie der Pelikane Linnaeus, 1758 Englisch: Great White Pelican, White Pelican Französisch: Pélican blanc Dänisch: Almindelig pelikan Niederländisch: Witte Pelikaan Portugiesisch: Pelicano-vulgar Schwedisch: Vit pelikan Spanisch: Pelícano vulgar   Gattung: Pelikane (Pelecanus) Familie: Pelikane (Pelecanidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere […]

Basstölpel

Morus bassanus

wissenschaftlicher Name: Morus bassanus. Der Basstölpel gehört zur Familie der Tölpel Linnaeus, 1758 Englisch: Northern Gannet Französisch: Fou de Bassan Dänisch: Sule Finnisch: Suula Isländisch: Súla Italienisch: Sula bassana Niederländisch: Jan-van-gent Norwegisch: Havsule Portugiesisch: Ganso-patola Schwedisch: Havssula   Gattung: Morus Familie: Tölpel (Sulidae) Ordnung: Ruderfüßer (Pelecaniformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) […]

Schellente

wissenschaftlicher Name: Bucephala clangula. Die Schellente gehört zum Tribus der Meerenten (Linnaeus, 1758) Englisch: Common Goldeneye Französisch: Garrot à œil d’or Dänisch: Hvinand Finnisch: Telkkä Italienisch: Quattrocchi comune Niederländisch: Brilduiker Norwegisch: Kvinand Schwedisch: Knipa Spanisch: Porrón osculado   Gattung: Bucephala Tribus: Meerenten (Mergini) Unterfamilie: Enten (Anatinae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) […]

Westmöwe

wissenschaftlicher Name: Larus occidentalis. Die Westmöwe gehört zur Gattung der Möwen i.e.S. Audubon, 1839 Englisch: Western Gull Französisch: Goéland d’Audubon Spanisch: Gaviota occidental   Gattung: Möwen i.e.S. (Larus) Familie: Möwen (Laridae) Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia) Unterabteilung: […]

Gänsesäger

Gänsesäger oder Großer Säger wissenschaftlicher Name: Mergus merganser. Der Gänsesäger gehört zur Gattung der Säger Linnaeus, 1758 Englisch: Common Merganser Französisch: Harle bièvre, Grand herle Dänisch: Stor Skallesluger Finnisch: Isokoskelo Italienisch: Smergo maggiore Niederländisch: Grote zaagbek Norwegisch: Laksand Portugiesisch: Merganso-grande Schwedisch: Storskrake Spanisch: Serreta Grande   Gattung: Säger (Mergus) Tribus: Meerenten (Mergini) Unterfamilie: Enten (Anatinae) Familie: […]

Maori-Ente

Neuseeland-Tauchente

Maori-Ente oder Neuseeland-Tauchente wissenschaftlicher Name: Aythya novaeseelandiae. Die Maori-Ente gehört zum Tribus der Tauchenten (Gmelin, 1789) Englisch: New Zealand Scaup Französisch: Fuligule de Nouvelle-Zélande Italienisch: Moretta di Nuova Zelanda Norwegisch: Maoridykkand Spanisch: Porrón de Nueva Zelanda, Porrón Maorí   Gattung: Aythya Tribus: Tauchenten (Aythyini) Unterfamilie: Enten (Anatinae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel […]

Brandgans

wissenschaftlicher Name: Tadorna tadorna. Der Brandgans gehört zur Unterfamilie der Halbgänse (Linnaeus, 1758) Englisch: Common Shelduck Französisch: Tadorne de Belon Dänisch: Gravand Finnisch: Ristisorsa Italienisch: Volpoca Niederländisch: Bergeend Norwegisch: Gravand Schwedisch: Gravand Spanisch: Tarro blanco   Gattung: Kasarkas (Tadorna) Tribus: Eigentliche Halbgänse (Tadornini) Unterfamilie: Halbgänse (Tadorninae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel […]

Meerente – Kappensäger

wissenschaftlicher Name: Lophodytes cucullatus. Der Kappensäger gehört zum Tribus der Meerenten (Linnaeus, 1758) Englisch: Hooded Merganser Französisch: Harle couronné Italienisch: Smergo dal ciuffo Norwegisch: Hjelmfiskand   Gattung: Kappensäger (Lophodytes) Tribus: Meerenten (Mergini) Unterfamilie: Enten (Anatinae) Familie: Entenvögel (Anatidae) Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae) Klasse: Vögel (Aves) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]