Chordatiere: Bilder und Infos rund um die verschiedenen Chordatiere

Gefleckter Drachenkopf: Meister der Tarnung

Gefleckter Drachenkopf

Wissenschaftliche Informationen über den Gefleckten Drachenkopf, ein Mitglied aus der Unterfamilie der Skorpionfische, Knochenfische. wissenschaftlicher Name: Scorpaena mystes Jordan & Starks, 1895 Allgemeines Der Gefleckte Drachenkopf erreicht eine Gesamtlänge von bis zu 46 cm und ein Gewicht von bis zu 2,5 kg. Die Färbung ist sehr variabel. Für gewöhnlich ist dieser Drachenkopf Fisch grau gesprenkelt, gemischt mit braun, rot, […]

Löffelstöre: Informationen und Steckbrief der Arten

Löffelstöre

Wissenschaftliche Informationen über Löffelstöre, einer Familie der Knochenfische. wissenschaftlicher Name: Polyodontidae. Bonaparte, 1838 Allgemeines Die Stirnpartie dieser Fische ist zu einem mächtigen Fortsatz ausgezogen. Dieses Gebilde ist abgeplattet und erreicht etwa ein Drittel der Gesamtlänge des Fisches. Dieser “Löffel” ist sehr empfindlich und leicht verletzbar. Die Haut ist völlig unbeschuppt, kann aber mit einzelnen kleinen Knochenkörnern bedeckt sein. […]

Flösselhechte: Fische, die ertrinken können

senegal flösselhecht

Wissenschaftliche Informationen über Flösselhechte, einer Ordnung der Knochenfische. wissenschaftlicher Name: Polypteriformes auch Flösselfische oder Flössler Allgemeines Auch innerhalb des Reiches der Fische gibt es Arten, die ertrinken können. Zu dieser Gruppe mit dieser seltsamen, für Fische verblüffende Eigenschaften gehören auch die Flösselhechte. Die Kiemen dieses Fisches sind allein nicht leistungsfähig genug, um genügend Sauerstoff aus dem Wasser aufzunehmen. […]

Bogenstirn-Hammerhai: Merkmale und Lebensweise

bogenstirn hammerhai

Wissenschaftliche Informationen über den Bogenstirn-Hammerhai, ein Mitglied aus der Familie der Hammerhaie, Fische. wissenschaftlicher Name: Sphyrna lewini auch Gekerbter Hammerhai (Griffith & Smith, 1834) Allgemeines Der Bogenstirn-Hammerhai erreicht eine Gesamtlänge von 3,7 bis zu 4,3 m und ein Gewicht von über 150 kg. Kennzeichnend ist bei ihm – wie bei jedem anderen Hammerhai auch – der abgeflachte, hammerförmige […]

Knochenhechte: Alles über die großen Raubfische

Gefleckter Knochenhecht

Wissenschaftliche Informationen über Knochenhechte (auch Kaimanfische oder Alligatorfische), einer Ordnung und Familie der Knochenfische. wissenschaftlicher Name: Ordnung: Lepisosteiformes; Familie: Lepisosteidae auch Kaimanfische oder Alligatorfische Ordnung: Hay, 1929 Familie: Cuvier, 1825 (29 votes, average: 4,40 out of 5)Loading…

Walhai: Der größte Fisch der Welt im Portrait

walhai

Wissenschaftliche Informationen über den Walhai, ein Mitglied aus der Überordnung der Echten Haie, Fische. wissenschaftlicher Name: Rhincodon typus auch Rauhai Smith, 1828 Allgemeines Der Walhai erreicht eine Gesamtlänge von 15 bis 18 m und ein Gewicht von bis zu 12 t. Somit gilt er als größter heute lebender Fisch der Welt. Der längste gemessene Walhai war 13,75 m […]

Grüne Muräne: Steckbrief des großen Raubfisches

Grüne Muräne

Wissenschaftliche Informationen über die Grüne Muräne, ein Mitglied aus der Familie der Muränen, Knochenfische wissenschaftlicher Name: Gymnothorax funebris Ranzani, 1839 Allgemeines Die Grüne Muräne erreicht eine Gesamtlänge von 2 bis 2,3 Metern und ein Gewicht von bis zu 29 kg. Der Körperbau ist kräftig. Der Körper ist einfarbig grünbraun gefärbt. Jungtiere sind allerdings eher braun und […]

Lungenfische: Merkmale und Lebensweise der atmenden Fische

afrikanischer Lungenfisch

Wissenschaftliche Informationen über Lungenfische, einer Unterklasse der Knochenfische. wissenschaftlicher Name: Dipnoi Müller, 1844 Allgemeines Die Lungenfische haben eine Sonderstellung, sie sind nicht irgendeine der Fischordnungen. Zusammen mit den Quastenflossern bilden sie die Unterklasse der Muskelflosser innerhalb der Knochenfische. Die Lungenfische stellen einen der Versuche der Wirbeltiere dar, vom Wasser- zum Landleben überzugehen. In dieser Hinsicht stellen sie eine Parallele zu […]

Aale: Merkmale und Besonderheiten der schlangenartigen Fische

europäischer Aal

Wissenschaftliche Informationen über Aale (auch Flussaale oder Süßwasseraale), einer Familie der Knochenfische. Wissenschaftlicher Name: Anguillidae. Süßwasseraale Schrank, 1798 Allgemeines Die Aale oder Flussaale umfassen 20 Aalarten, die alle der Gattung Anguilla angehören. Wie bei den meisten anderen Aalen auch bildet die Rücken-, Schwanz- und Afterflosse der Aale einen durchgehenden Saum. Die Bauchflossen fehlen. Der Unterkiefer ist etwas länger […]

Quastenflosser: Der Vorfahre der Landwirbeltiere

quastenflosser

Wissenschaftliche Informationen über Quastenflosser, einer Unterklasse der Muskelflosser, Knochenfische. Wissenschaftlicher Name: Coelacanthimorpha Berg, 1937 Allgemeines Zur Unterklasse der Quastenflosser gehören heute nur noch 2 lebende Arten. Die Quastenflosser galten als ausgestorben bis man 1938 einen 1,50 m langen und 52 kg schweren unbekannten Fisch im Indischen Ozean in der Gegend östlich von East London (Südafrika) aus knapp 70 […]

Grüner Ringbeutler: Nachtaktiver Einzelgänger

Grüner Ringbeutler

Grüner Ringbeutler oder Streifen-Ringschwanzbeutler: wissenschaftlicher Name: Pseudochirops archeri. Der Grüne Ringbeutler gehört zur Gattung der Ringbeutler. erstmals erwähnt: 1884 durch Collett Englisch: Green Ringtail Possum, Striped Ringtail Französisch: Ringtail du pelage rayé   Gattung: Ringbeutler i.e.S. (Pseudochirops) Familie: Ringbeutler (Pseudocheiridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) […]

Felsenringbeutler: Merkmale und Besonderheiten

Felsenringbeutler

Felsenringbeutler oder Felsen-Ringelschwanzbeutler: wissenschaftlicher Name: Pseudochirops dahli. Der Felsenringbeutler gehört zur Gattung der Ringbeutler erstmals erwähnt: 1895 durch Collett Englisch: Rock Ringtail, Rock-haunting Ringtail, Rock Ringtail Possum Französisch: Ringtail des rochers   Gattung: Ringbeutler i.e.S. (Pseudochirops) Familie: Ringbeutler (Pseudocheiridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: […]

Herbert-River-Ringbeutler: Merkmale und Systematik

wissenschaftlicher Name: Pseudocheirus herbertensis. Der Herbert-River-Ringbeutler gehört zur Gattung der Ringelschwanz-Kletterbeutler. erstmals erwähnt: 1884 durch Collett Englisch: Herbert-River Ringtail   Gattung: Ringelschwanz-Kletterbeutler (Pseudocheirus) Familie: Ringbeutler (Pseudocheiridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria (50 votes, average: 4,10 out of 5)Loading…

Kleiner Kurznasenbeutler: Merkmale & Lebensweise

Kleiner Kurznasenbeutler

wissenschaftlicher Name: Isoodon obesolus. Der Kleine Kurznasenbeutler gehört zur Gattung der Kurznasenbeutler. erstmals erwähnt: 1797 durch Shaw & Nodder Englisch: Southern Short-nosed Bandicoot, Southern Brown Bandicoot Gattung: Kurznasenbeutler (Isoodon) Unterfamilie: Australische Nasenbeutler (Peramelinae) Familie: Eigentliche Nasenbeutler (Peramelidae) Ordnung: Nasenbeutler (Peramelemorphia) Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere […]

Östlicher Ringelschwanzbeutler: Der “Fresskonkurrent” des Koalas

Östlicher Ringelschwanzbeutler

Östlicher Ringelschwanzbeutler oder Wander-Ringelschwanzbeutler: wissenschaftlicher Name: Pseudocheirus peregrinus. Der Östlichee Ringelschwanzbeutler gehört zur Gattung der Ringelschwanz-Kletterbeutler erstmals erwähnt: 1785 durch Boddaert Englisch: Common Ringtail Possum, Queensland Ringtail Französisch: Ringtail du Queensland   Gattung: Ringelschwanz-Kletterbeutler (Pseudocheirus) Familie: Ringbeutler (Pseudocheiridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere […]

Hundskusu: Merkmale und Besonderheiten

wissenschaftlicher Name: Trichosurus caninus. Der Hundskusu gehört zur Gattung der Kusus. erstmals erwähnt: 1836 durch Ogilby Englisch: Mountain Brush-tailed Possum, Short-eared Brush-tailed Phalanger Französisch: Phalanger de montagne Gattung: Kusus (Trichosurus) Familie: Kletterbeutler (Phalangeridae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Allgemeines Der Hundskusu […]

Großer Gleithörnchenbeutler: Merkmale und Besonderheiten

Großer Gleithörnchenbeutler auf Briefmarke

Großer Gleithörnchenbeutler, Riesenflughörnchen, Riesenflugbeutler oder Gelbbauch Beutelflughörnchen: wissenschaftlicher Name: Petaurus australis. Der Große Gleithörnchenbeutler gehört zur Gattung der Gleithörnchenbeutler. Erstmals erwähnt: 1791 durch Shaw Englisch: Yellow-bellied Glider Französisch: Grand Petaurus Gattung: Gleithörnchenbeutler oder Gleitbeutler (Petaurus) Familie: Gleitbeutler (Petauridae) Ordnung: Diprotodontia Überordnung: Australidelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere […]

Nördlicher Haarnasenwombat: Infos über das stark gefährdete Beuteltier

wissenschaftlicher Name: Lasiorhinus krefftii. Der Nördliche Haarnasenwombat gehört zur Gattung der Haarnasenwombats. Erstmals erwähnt: 1873 durch Owen Englisch: Northern Hairy-nosed Wombat, Queensland Hairy-nosed Wombat, Queensland Wombat Französisch: Wombat à nez poilu de Queensland Finnisch: Pohjankarvakuonovompatti Italienisch: Vombato dal naso peloso del Queensland Niederländisch: Breedkopwombat Schwedisch: Nordlig hårnosvombat, Nordlig stäppvombat Spanisch: Oso marsupial del Río Moonie, Vombat […]

Goldener Kurznasenbeutler: Infos und Lebensweise

wissenschaftlicher Name: Isoodon auratus. Der Goldene Kurznasenbeutler gehört zur Gattung der Kurznasenbeutler. erstmals erwähnt: 1887 durch Ramsay Englisch: Golden Bandicoot Gattung: Kurznasenbeutler (Isoodon) Unterfamilie: Australische Nasenbeutler (Peramelinae) Familie: Eigentliche Nasenbeutler (Peramelidae) Ordnung: Nasenbeutler (Peramelemorphia) Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Überstamm: […]

Bänder-Langnasenbeutler: Infos & Besonderheiten

Drei Bänder-Langnasenbeutler Illustration

wissenschaftlicher Name: Perameles bougainville. Der Bänder-Langnasenbeutler oder Streifen-Langnasenbeutler gehört zur Gattung der Langnasenbeutler. erstmals erwähnt: 1824 durch Quoy & Gaimard Englisch: Barred Bandicoot, Marl, Western Barred Bandicoot Französisch: Bandicoot de Bougainville Finnisch: Lännenjuovapussimäyrä Italienisch: Peramele nasuto di Bougainville Niederländisch: Westelijke bandicoot Schwedisch: Shark Bays bandpunggrävling, Västlig bandpunggrävling Spanisch: Bandicot de Bouganville, Tejón marsupial rayado   Gattung: […]

Tasmanischer Langnasenbeutler: Infos & Systematik

Tasmanischer Langnasenbeutler

wissenschaftlicher Name: Perameles gunnii. Der Tasmanische Langnasenbeutler gehört zur Gattung der Langnasenbeutler. erstmals erwähnt: 1838 durch Gray Englisch: Eastern Barred Bandicoot, Tasmanian Barred Bandicoot Gattung: Langnasenbeutler (Perameles) Unterfamilie: Australische Nasenbeutler (Peramelinae) Familie: Eigentliche Nasenbeutler (Peramelidae) Ordnung: Nasenbeutler (Peramelemorphia) Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: […]

Südlicher Haarnasenwombat: Eine stark bedrohte Art

Südlicher Haarnasenwombat

wissenschaftlicher Name: Lasiorhinus latifrons. Der Südlicher Haarnasenwombat gehört zur Gattung der Haarnasenwombats. Erstmals erwähnt: 1845 durch Owen Englisch: Southern Hairy-nosed Wombat, Soft-furred Wombat, Long-eared Wombat Französisch: Wombat à narines poilues   Gattung: Haarnasenwombats (Lasiorhinus) Familie: Wombats oder Plumpbeutler (Vombatidae) Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia) Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: […]

Patagonienbeutelratte: Die wichtigsten Merkmale

wissenschaftlicher Name: Lestodelphys halli. Die Patagonienbeutelratte gehört zur Gattung der erstmals erwähnt: 1921 durch Thomas Englisch: Patagonian Opossums Familie: Beutelratten (Didelphidae) Ordnung: Beutelrattenartige (Didelphimorphia) Überordnung: Ameridelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata) Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia) Bilateria Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa) Unterreich: Vielzeller (Metazoa) […]

Mausnasenbeutler: So leben die seltenen Beuteltiere

wissenschaftlicher Name: Microperoryctes. Mausnasenbeutler sind eine Gattung der Beuteltiere. Infos zu den Mausnasenbeutlern Englisch: New-Guinean Mouse Bandicoots, Striped Bandicoots, Papuan Bandicoots, Mouse Bandicoots Französisch: Bandicoots-souris   Unterfamilie: Neuguinea-Nasenbeutler (Peroryctinae) Familie: Eigentliche Nasenbeutler (Peramelidae) Ordnung: Nasenbeutler (Peramelemorphia) Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere […]

Dickschwanzbeutelratte: Lebensraum & Lebensweise

wissenschaftlicher Name: Lutreolina crassicaudata. Die Dickschwanzbeutelratte gehört zur Gattung der Dickschwanzbeutelratten. Erstmals erwähnt: 1804 durch Desmarest Englisch: Thick-tailed Opossum, Little Water Opossum, Lutrine Opossum Französisch: Opossum à queue grasse Gattung: Dickschwanzbeutelratten (Lutreolina) Familie: Beutelratten (Didelphidae) Ordnung: Beutelrattenartige (Didelphimorphia) Überordnung: Ameridelphia Unterklasse: Beutelsäuger oder Beuteltiere (Metatheria) Klasse: Säugetiere (Mammalia) Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda) Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata) Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) […]