Ceramnasenbeutler: Informationen & Lebensweise

wissenschaftlicher Name: Rhynchomeles prattorum. Der Ceramnasenbeutler gehört zur Familie der Regenwald-Nasenbeutler.

erstmals erwähnt: 1920 durch Thomas

  • Englisch: Ceram Long-nosed Bandicoot, Seram Bandicoot
  • Gattung: Ceramnasenbeutler (Rhynchomeles)
  • Familie: Regenwald-Nasenbeutler (Peroryctidae)
  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Im Moment ist leider so gut wie nichts über dieses Tier bekannt.

Verbreitung

Der Ceramnasenbeutler ist nur auf der Insel Ceram, die zwischen Neuguinea und Celebes liegt, beheimatet. Kommt in Höhen bis zu 2000 m vor.

Verwandtschaft

Ceramnasenbeutler gehören zur Ordnung der Regenwald-Nasenbeutler (Peroryctidae)
dazu gehört auch die Gattung:

Systematik

Zur Gattung der Ceramnasenbeutler (Rhynchomeles) gehört nur eine Art, der Ceramnasenbeutler.

Status

Leider selten, eventuell sogar bereits ausgestorben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.