Informationen Widderchen

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Widderchen, einer Familie der Schmetterlinge.
wissenschaftlicher Name: Zygaenidae


Fabricius, 1775

Allgemeines

Zur Familie der Widderchen gehören gut 1.000 Arten. Diese Schmetterlinge erreichen Flügelspannweiten von 10 bis 120 Millimetern, wobei der Vorderflügel in der Regel 2 bis 2,5-mal so lang wie breit ist. Der Hinterflügel ist kürzer. Bei einigen Arten glänzen die Flügel metallisch. Wiederum bei nur einigen Arten ist die Grundfarbe schwarz mit roten Flecken. Hierbei handelt es sich dann um die so genannten Blutströpfchen.

Die Arten der Unterfamilien Chalcosiinae, Grünwidderchen und Rotwidderchen sind giftig und somit für Fressfeinde ungenießbar.

Lebensweise

Obwohl die Widderchen zu den Nachtfaltern gehören, so sind die meisten Arten doch tagaktiv. Nur wenige Arten sind tatsächlich nachtaktiv.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Familie der Widderchen (Zygaenidae) gehören die Unterfamilien:

  • Callizygaeninae
  • Chalcosiinae
  • Grünwidderchen (Procridinae)
  • Rotwidderchen (Zygaeninae)

Verwandtschaft

Widderchen gehören zur Überfamilie der Zygaenoidea
dazu gehören auch die Familien:

  • Aididae
  • Anomoeotidae
  • Cyclotornidae
  • Dalceridae
  • Epipyropidae
  • Federwidderchen (Heterogynidae)
  • Himantopteridae
  • Lacturidae
  • Schneckenspinner (Limacodidae)
  • Megalopygidae
  • Phaudidae
  • Somabrachyidae

In anderen Sprachen

  • Englisch: Zygaenidae
  • Französisch: Zygaenidae
  • Finnisch: Punatäpläperhoset
  • Italienisch: Zigenidi
  • Niederländisch: Bloeddrupjes
  • Norwegisch: Bloddråpesvermere


Sie sehen Widderchen Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Insekten : Widderchen
foto Esparsetten Widderchen Rotwidderchen Schmetterlinge Esparsetten Widderchen Rotwidderchen Schmetterlinge
Wissenschaftliche Informationen über das Esparsetten-Widderchen, ein Mitglied aus der Familie der Widderchen, Schmetterlinge.
wissenschaftlicher Name: Zygaena (Agrumenia) carniolica


tiere
travel