Informationen Eigentliche Eulen

wissenschaftlicher Name: Strigidae. Die Eigentlichen Eulen sind eine Familie der Eulen


Vigors, 1825

  • Englisch: Typical owls
  • Französisch: Strigidés
  • Dänisch: Egentlige ugler
  • Finnisch: Pöllöt
  • Niederländisch: Uilen
  • Portugiesisch: Strigidae
  • Schwedisch: Äkta ugglor
  • Spanisch: Strigidae

  • Ordnung: Eulen (Strigiformes)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Zu den Eigentlichen Eulen gehören 212 Arten. Sie haben einen gedrungenen Körper und einen relativ großen Kopf, häufig mit Ohrbüscheln. Der Schnabel ist kurz, kräftig, von der Wurzel an abwärts gebogenen, kurzhackig und fast komplett von Federn verdeckt. Bei den meisten Arten ist das Gesicht von einem Kranz steifer Federn umringt. Die auffallend großen Augen sind nach vorn gerichtet. Die Flügel sind meistens breit und muldenförmig, der Schwanz dagegen kurz.

Verbreitung

Die Eigentlichen Eulen findet man weit verbreite in allen Zonen. Sie leben meistens in Wäldern. Aber auch Steppen und Wüsten dienen als Lebensraum. Dort wo Menschen leben, suchen sich die Eulen häufig ihren Unterschlupf in den Häusern.

Ernährung

Die Nahrung der Eigentlichen Eulen besteht meistens aus kleinen Säugetieren, wie Mäuse. Aber auch Vögel und Kerbtiere stehen mit auf dem Speiseplan.

Fortpflanzung

Eigentliche Eulen nisten in Höhlen, Spalten, verlassene Baue von Säugetieren oder Falken- und Krähennestern. Die Weibchen legen 2 bis 10 Eier, welche von beiden Geschlechtern bebrütet werden. Die Jungen werden sehr fürsorglich von den Eltern behandelt und aufs heftigste verteidigt.

Verwandtschaft

Eigentliche Eulen gehören zur Ordnung der Eulen (Strigiformes)
dazu gehör8 auch die Familie:

  • Schleiereulen (Tytonidae)

Systematik

Zur Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae) gehören die Gattungen:

  • Raufußkäuze (Aegolius) mit 4 Arten
  • Ohreulen (Asio) mit 7 Arten
  • Steinkäuze (Athene) mit 4 Arten
  • Uhus (Bubo) mit 17 Arten
  • Sperlingskäuze (Glaucidium) mit 34 Arten
  • Mähneneulen (Jubula) mit einer Art
  • Fischuhus (Ketupa) mit 4 Arten
  • Haubenkäuze (Lophostrix) mit einer Art
  • Mascarenotus mit 3 Arten
  • Elfenkäuze (Micrathene) mit einer Art
  • Rotohreulen (Mimizuku) mit einer Art
  • Salomoneneulen (Nesasio) mit einer Art
  • Buschkäuze (Ninox) mit 23 Arten
  • Schneeeulen (Nyctea) mit einer Art
  • Zwergohreulen (Otus) mit 74 Arten
  • Jamaikaeulen (Pseudoscops) mit einer Art
  • Ptilopsis mit einer Art
  • Brillenkäuze (Pulsatrix) mit 3 Arten
  • Sauzieri mit einer Art
  • Lachkäuze (Sceloglaux) mit einer Art
  • Scops mit einer Art
  • Fischeulen (Scotopelia) mit 3 Arten
  • Kaninchen-Eulen (Speotyto) mit einer Art
  • Käuze (Strix) mit 21 Arten
  • Sperbereulen (Surnia) mit einer Art
  • Rundflügelkäuze (Uroglaux) mit einer Art
  • Peruanerkäuze (Xenoglaux) mit einer Art


Sie sehen Eigentliche Eulen Tiere 1 bis 6
Sie sind hier: Tiere : Voegel : Eigentliche Eulen
foto Virginia Uhu Virginia Uhu
Virginia-Uhu oder Amerikanischer Uhu
wissenschaftlicher Name: Bubo virginianus. Der Virginia-Uhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Sunda Fischuhu Sunda Fischuhu
Sunda-Fischuhu, auch Malaien-Fischuhu
wissenschaftlicher Name: Ketupa ketupu. Der Sunda-Fischuhu gehört zur Gattung der Uhus
foto Uhu Uhu
auch Eigentlicher Uhu, Eurasischer Uhu
wissenschaftlicher Name: Bubo bubo. Der Uhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Schnee Eule Schnee Eule
wissenschaftlicher Name: Nyctea scandiaca. Die Schnee-Eule gehört zur Familie der Eigentlichen Eulen
foto Milchuhu Milchuhu
Milch- oder Blassuhu
wissenschaftlicher Name: Bubo lacteus. Der Milchuhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Sperbereule Sperbereule
wissenschaftlicher Name: Surnia ulula. Die Sperbereule gehört zur Familie der Eigentlichen Eulen


tiere
travel