Informationen Zehnfusskrebse

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Zehnfußkrebse, einer Ordnung der Höheren Krebse.
wissenschaftlicher Name: Decapoda


Latreille, 1802

Allgemeines

Zur Ordnung der Zehnfußkrebse gehören etwa 13.100 Arten. Damit gehören sie zu den artenreichen Krebsgruppen. Unter den Zehnfußkrebsen findet man die Flusskrebse, Hummer, Einsiedlerkrebse, Krabben, Langusten und die meisten Garnelen.

Die kleinste Art der Zehnfußkrebse wird gerade mal einen Millimeter lang und die größte Art etwa 60 cm. Auch wenn es unterschiedliche Körperformen gibt, so sie alle Körper in Caphalothorax und Abdomen aufteilt. Es gibt drei grundsätzliche Körperformen, zum einen gibt es einen lang gestreckten Körper, der bei vielen Arten seitlich leicht abgeflacht ist. Die Antennen sind lang und die ersten zwei bis drei Beine tragen Scheren. Am Hinterleib befinden sich Schwimmbeine und der Schwanz ist gefächert, was es den entsprechenden Krebsen ermöglicht, bei Gefahr sogar rückwärts zu schwimmen. Krebse mit dieser Form sind beispielsweise Garnelen, Hummer und Flusskrebse. Die zweite Körperform, die der Krabben, ist eher breit als lang. Ein Schwanzfächer ist nicht vorhanden und die Antennen sind kurz. Das Abdomen ist ebenfalls kurz und wird nach vorne unter den Körper gelegt getragen. Da die Schwimmbeine zurückgebildet sind, können die meisten Krabben nicht schwimmen. Die dritte Körperform, die eigentlich nur die Einsiederkrebse zeigen und unsymmetrisch. Diese Form ermöglicht es den Krebsen, sich in Schneckenhäuser zu verbergen. In diesen Schneckenhäusern ist dann auch der weiche und geschwollene Hinterleib geschützt. Daher sieht man eigentlich so gut wie keine Einsiedlerkrebse ohne diese Behausung.

Verbreitung

Zehnfußkrebse sind in allen Weltmeeren vertreten, wobei die geringste Artenvielfalt in den polaren Meeren zu finden ist. Die meisten Arten leben an den Küsten. Diese Krebse leben vor allem am Boden der Meere.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Ordnung der Zehnfußkrebse (Decapoda) gehören die Unterordnungen:

  • Dendrobranchiata mit etwa 540 Arten
  • Pleocyemata mit etwa 12.600 Arten

Verwandtschaft

Zehnfußkrebse gehören zur Überordnung Eucarida
dazu gehören auch die Ordnungen:

  • Leuchtgarnelen, auch Krill (Euphausiacea)
  • Amphionidacea

In anderen Sprachen

  • Englisch: Decapods
  • Französisch: Décapodes
  • Dänisch: Tibenede krebsdyr
  • Finnisch: Kymmenjalkaiset
  • Italienisch: Decapodi
  • Niederländisch: Tienpotigen
  • Norwegisch: Tifotkreps
  • Portugiesisch: Crustáceos decápodes
  • Schwedisch: Tiofotade kräftdjur
  • Spanisch: Decápodos


Sie sehen Zehnfusskrebse Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Gliederfuesser : Zehnfusskrebse
foto Rote Klippenkrabbe Grapsus Grapsus Krebs Rote Klippenkrabbe Grapsus Grapsus Krebs
Wissenschaftliche Informationen über die Rote Klippenkrabbe, ein Mitglied aus der Familie der Quadratkrabben, Krebstiere.
wissenschaftlicher Name: Grapsus grapsus


tiere
travel