Informationen Pleocyemata

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Pleocyemata, einer Unterordnung der Zehnfußkrebse, Krebstiere.
wissenschaftlicher Name: Pleocyemata


Burkenroad, 1963

Allgemeines

Zur Unterordnung Pleocyemata gehören etwa 12.600 Arten. Hier findet man die Krabben, Langusten, Hummer und die meisten Garnelen. Die Merkmale dieser Krebstiere sind die ungefiederten Kiemen, eine evolutionären Weiterentwicklung. Die Weibchen der Pleocyemata-Arten tragen die Eier bis zum Schlupf der Larven zwischen ihren Schwimmbeinen.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Unterordnung Pleocyemata gehören die Teilordnungen:

  • Mittelkrebse (Anomura) mit etwa 1.700 Arten
  • Großkrebse (Astacidea) mit etwa 780 Arten
  • Krabben (Brachyura) mit etwa 6.800 Arten
  • Caridea mit etwa 2.500
  • Langustenartige (Palinura) mit etwa 140 Arten
  • Scherengarnelen (Stenopodidea) mit etwa 70 Arten
  • Thalassinidea mit etwa 550 Arten

Verwandtschaft

Pleocyemata gehören zur Ordnung der Zehnfußkrebse (Decapoda)
dazu gehört auch die Unterordnung:

  • Dendrobranchiata

In anderen Sprachen

  • Englisch: Pleocyemata
  • Französisch: Pleocyemata
  • Spanisch: Pleociematos


Sie sehen Pleocyemata Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Gliederfuesser : Pleocyemata
foto Rote Klippenkrabbe Grapsus Grapsus Krebs Rote Klippenkrabbe Grapsus Grapsus Krebs
Wissenschaftliche Informationen über die Rote Klippenkrabbe, ein Mitglied aus der Familie der Quadratkrabben, Krebstiere.
wissenschaftlicher Name: Grapsus grapsus


tiere
travel