Informationen Murmeltiere

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Murmeltiere, einer Gattung der Erdhörnchen, Nagetiere.
wissenschaftlicher Name: Marmota


Blumenbach 1779

Allgemeines

Zu den Murmeltieren gehören 14 Arten. Diese Erdhörnchen erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 30 bis 60 cm, Schwanzlängen von 10 bis 25 cm und Gewichte von 3 bis 7 kg. Die Färbung reicht von braun bis schwarz. Der Körper ist gedrungen. Die Ohren sind sehr kurz. Die kräftigen Füße tragen stumpfe Grabklauen.

Murmeltiere habe eine Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren.

Verbreitung

Die Heimat dieser Nagetiere sind Mittel- und Osteuropa, Nord- und Zentralasien, Ostsibirien und Nordamerika. Als Lebensraum dienen kalte Grassteppen.

Lebensweise

Murmeltiere bauen ein komplexes unterirdisches Gang- und Höhlensystem. Solche Gänge können bis zu 80 m lang werden. Diese Tiere sind tagaktiv und reine Bodenbewohner.

Murmeltiere halten einen ausgedehnten Winterschlaf, der zwischen 6 und 9 Monate dauern kann.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Gräsern und Kräutern. Hin und wieder stehen auch Früchte, Samen und Insekten mit auf dem Speiseplan. Das Sozialverhalten variiert von Art zu Art. Es gibt Arten, die als Einzelgänger leben und Artgenossen gegenüber auch recht aggressiv sind. Es gibt Arten, in denen ein Männchen ein Harem aus verwandten Weibchen um sich herum scharrt, das das Männchen auch aggressiv gegen Rivalen verteidigt. Die meisten Arten jedoch leben in Kolonien, die jeweils von einem dominanten Paar angeführt werden und aus jüngeren Verwandten bestehen.

Fortpflanzung

Nach einer Tragzeit von etwa 30 Tagen bringen die Weibchen jeweils 2 bis 5 Junge zur Welt. Arten, die einzelgängerisch leben haben in der Regel größere Würfe als die, die in Kolonien leben.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Gattung der Murmeltiere (Marmota) gehören die Arten:

  • Graues Murmeltier (Marmota baibacina)
  • Steppenmurmeltier (Marmota bobak)
  • Alaska-Murmeltier (Marmota broweri)
  • Eisgraues Murmeltier (Marmota caligata)
  • Schwarzhutmurmeltier (Marmota camtschatica)
  • Langschwänziges Murmeltier, Langschwanzmurmeltier (Marmota caudata)
  • Gelbbauchmurmeltier (Marmota flaviventris)
  • Himalaya-Murmeltier (Marmota himalayana)
  • Alpenmurmeltier (Marmota marmota)
  • Menzbiers Murmeltier (Marmota menzbieri)
  • Waldmurmeltier (Marmota monax)
  • Olympisches Murmeltier (Marmota olympus)
  • Sibirisches Murmeltier (Marmota sibirica)
  • Vancouver-Murmeltier (Marmota vancouverensis)

Verwandtschaft

Murmeltiere gehören zur Tribus der Echte Erdhörnchen (Marmotini)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Chinesische Rothörnchen (Sciurotamias)
  • Ziesel (Spermophilus)
  • Antilopenziesel (Ammospermophilus)
  • Präriehunde (Cynomys)
  • Streifenhörnchen (Tamias)

In anderen Sprachen

  • Englisch: Marmots
  • Französisch: Marmotte
  • Dänisch: Murmeldyr
  • Finnisch: Murmelit
  • Italienisch: Marmotta
  • Niederländisch: Marmotten
  • Norwegisch: Murmeldyr
  • Portugiesisch: Marmotas
  • Schwedisch: Murmeldjur
  • Spanisch: Marmotas


Sie sehen Murmeltiere Tiere 1 bis 3
Sie sind hier: Tiere : Saeugetiere : Murmeltiere
foto Saeugetier Waldmurmeltier Marmota Monax Saeugetier Waldmurmeltier Marmota Monax
wissenschaftlicher Name: Marmota monax. Das Waldmurmeltier gehört zur Familie der Hörnchen.
foto Eisgraues Murmeltier Marmota Caligata Eisgraues Murmeltier Marmota Caligata
Wissenschaftliche Informationen über das Eisgraue Murmeltier, ein Mitglied aus der Gattung der Murmeltiere, Nagetiere.
wissenschaftlicher Name: Marmota caligata
foto Vancouver Murmeltier Vancouver Murmeltier
wissenschaftlicher Name: Marmota vancouverensis. Das Vancouver-Murmeltier gehört zur Gattung der Murmeltiere


tiere
travel