Informationen Weisslinge

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Weißlinge, einer Familie der Echten Tagfalter, Schmetterlinge.
wissenschaftlicher Name: Pieridae


Duponchel, 1832

Allgemeines

Zur Familie der Weißlinge gehören etwa 1000 Arten. Diese Schmetterlinge erreichen Flügelspannweiten von 40 bis 72 Millimeter. Der Körper ist schlank bis mittelmäßig. Die Vorderflügel sind etwa 1,5 bis 1,85-mal so lang, wie breit. Die Hinterflügel sind etwa genauso breit wie die Vorderflügel und abgerundet. Die Grundfarbe der Flügel ist meistens weiß, cremefarben oder gelb, wobei einige Arten zusätzlich noch bunt gefärbte Flügelbereiche zeigen.

Verbreitung

Weißlinge sind bis auf die Antarktis auf der ganzen Welt vertreten, wobei die größte Artenvielfalt in den Tropen Asiens und Afrikas zu finden ist. In Neuseeland gab es ursprünglich keine Weißlinge, bis eine europäische Art eingeschleppt wurde.

Lebensweise

Weißlinge sind tagaktiv und lieben die Wärme und die Sonne. Da diese Schmetterlinge einen hohen Flüssigkeitsbedarf haben, sieht man sie häufig in großen Gruppen an Pfützen oder anderen feuchten Stellen.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Familie der Weißlinge (Pieridae) gehören die Unterfamilie:


Verwandtschaft

Weißlinge gehören zur Überfamilie der Echten Tagfalter (Papilionoidea)
dazu gehören auch die Familien:


In anderen Sprachen

  • Englisch: Pieridae
  • Französisch: Piéridés
  • Finnisch: Kaaliperhoset
  • Norwegisch: Hvitvinger
  • Schwedisch: Vitfjärilar
  • Spanisch: Piéridos, Mariposas piérides


Sie sehen Weisslinge Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Schmetterlinge : Weisslinge
foto Grosser Aurorafalter Weisslinge Schmetterlinge Grosser Aurorafalter Weisslinge Schmetterlinge
Wissenschaftliche Informationen über den Großen Aurorafalter, ein Mitglied aus der Familie der Weißlinge, Schmetterlinge.
wissenschaftlicher Name: Hebomoia glaucippe


tiere
travel