Die Trugratten sind eine Familie der Meerschweinchenverwandten." />

Informationen Trugratten

wissenschaftlicher Name: "Octodontidae"
Die Trugratten sind eine Familie der Meerschweinchenverwandten.


Waterhouse, 1840

  • Englisch: Octodontids
  • Französisch: Octodontidés
  • Niederländisch: Schijnratten
  • Schwedisch: Buskråttor
  • Spanisch: Octodóntidos

  • Teilordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha)
  • Unterordnung: Stachelschweinverwandte (Hystricomorpha)
  • Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
  • Überordnung: Euarchontoglires
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zur Familie der Trugratten gehören 13 Arten. Die bekannteste Art ist der Gewöhnliche Degu, der gerne als Haustier gehalten wird.

Ihren Namen verdanken die Trugratten ihrem Aussehen, das stark an Ratten erinnert. Allerdings sind die Trugratten mit den Ratten nicht näher verwandte. Trugratten erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 12 bis 31 cm und Gewichte von 60 bis 700 g. Sie sind kleine Nagetiere mit einem dichten Fell, das meistens grau, braun oder schwarz ist. Der Kopf ist relativ groß, die Schnauze spitz und die Augen groß. Je nach Lebensweise (ober- oder unterirdisch) sind die Ohren groß oder klein und der Schwanz lang und teilweise buschig oder kurz und nackt.

Verbreitung

Die Heimat der Trugratten ist das südliche Südamerika, genauer Süd-Bolivien, West-Argentinien und Chile. Die Trugratten leben in den unterschiedlichen Lebensräumen, von küstennahem Strauchland bis in die Hochgebirge in Höhen von bis zu 3.500 Metern.

Lebensweise

Die meisten Trugratten leben oberirdisch, viele von ihnen können allerdings gut graben und schaffen sich Erdbaue. Einige Arten haben sich sogar an ein unterirdisches Leben angepasst. Die meisten Arten leben in Gruppen.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Knollen, Wurzeln, Pflanzenzwiebeln, Stängeln und andere pflanzliche Teile.

Verwandtschaft

Trugratten gehören zur Teilordnung der Meerschweinchenverwandten (Caviomorpha)
dazu gehören auch die Familien:

  • Baumstachler (Erethizontidae)
  • Pakas (Cuniculidae)
  • Agutis und Acouchis (Dasyproctidae)
  • Meerschweinchen (Caviidae)
  • Pakaranas (Dinomyidae)
  • Chinchillas (Chinchillidae)
  • Chinchillaratten (Abrocomidae)
  • Kammratten (Ctenomyidae)
  • Stachelratten (Echimyidae)
  • Biberratten (Myocastoridae)
  • Baumratten (Capromyidae)
  • Riesenhutias (Heptaxodontidae)

Systematik

Zur Familie der Trugratten (Octodontidae) gehören die Gattungen:

  • Südamerikanische Felsenratten (Aconaemys) mit 3 Arten
  • Strauchratten oder Degus (Octodon) mit 4 Arten
  • Pinselschwanzratte (Octodontomys) mit einer Art
  • Viscacharatte (Octomys) mit einer Art
  • Goldene Viscacharatte (Pipanacoctomys) mit einer Art
  • Chalchaleros-Viscacharatte (Salinoctomys) mit einer Art
  • Coruro (Spalacopus) mit einer Art
  • Rote Viscacharatte oder Wüstenratte (Tympanoctomys) mit einer Art
  • dt (wiss)


Sie sehen Trugratten Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Saeugetiere : Trugratten
foto Degus Oder Strauchratten Degus Oder Strauchratten
wissenschaftlicher Name: Octodontidae. Degus sind eine Familie der Nagetiere.


tiere
travel