Informationen Salamanderverwandte

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Salamanderverwandte, einer Überfamilie der Schwanzlurche, Amphibien.
wissenschaftlicher Name: Salamandroidea


Fitzinger, 1826

Allgemeines

Zur Überfamilie der Salamanderverwandte gehören etwa 490 Arten. Das gemeinsame Kennzeichen dieser Amphibien sind ihre Wirbelkörper. Sie sind amphicoel (Wirbelzentrum, das auf beiden Seiten konkav [eingebuchtet] ist) bis ophistocoel (nach hinten ausgehöhlte Wirbelkörper) geformt. Die Kiemenlöcher oder äußeren Kiemen, die bei den Larven vorhanden sind, fehlen den erwachsenen Tieren. Die Gaumenzähne stehen in zwei Längsreihen.

Unter den Salamanderverwandten finden wir die typischen Salamander, aber beispielsweise auch die Aalmolche, Olme und Lungenlose Salamander.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Überfamilie der Salamanderverwandte (Salamandroidea) gehören die Familien:

  • Querzahnmolche (Ambystomatidae) mit 32 Arten
  • Aalmolche (Amphiumidae) mit 3 Arten
  • Riesenquerzahnmolche (Dicamptodontidae) mit 4 Arten
  • Lungenlose Salamander (Plethodontidae) mit etwa 380 Arten
  • Olme (Proteidae) mit 6 Arten
  • Vulkan-Querzahnmolche (Rhyacotritonidae) mit 4 Arten
  • Echte Salamander und Molche (Salamandridae) mit 74 Arten

Verwandtschaft

Salamanderverwandte gehören zur Ordnung der Schwanzlurche (Caudata)
dazu gehören auch die Überfamilien:

  • Riesensalamander (Cryptobranchoidea)
  • Armmolche (Sirenoidea)

In anderen Sprachen

  • Englisch: Salamandroidea, Advanced Salamanders
  • Französisch: Salamandroidea


Sie sehen Salamanderverwandte Tiere 1 bis 2
Sie sind hier: Tiere : Lurche : Salamanderverwandte
foto Lungenlose Salamander Lungenlose Salamander
Wissenschaftliche Informationen über Lungenlose Salamander, einer Familie der Schwanzlurche, Amphibien.
wissenschaftlicher Name: Plethodontidae
foto Aalmolche Aalmolche
Wissenschaftliche Informationen über Aalmolche, einer Familie der Schwanzlurche, Amphibien.
wissenschaftlicher Name: Amphiumidae


tiere
travel