Informationen Kuckucke

wissenschaftlicher Name: Cuculidae. Die Kuckucke sind eine Familie der Kuckucksvögel


Vigors, 1825

  • Englisch: Cuckoos
  • Französisch: Cuculidés
  • Finnisch: Käet
  • Italienisch: Cuculidi
  • Niederländisch: Koekoeken
  • Norwegisch: Gjøkfamilien
  • Portugiesisch: Cuculidae
  • Spanisch: Cucos

  • Ordnung: Kuckucksvögel (Cuculiformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Kuckucken gehören 136 Arten. Sie erreichen Gesamtlängen von 16 bis 70 cm. Der Schnabel ist halblang und schmal. Der Schwanz ist lang. Die meisten Arten haben eine dunkle Rücken- und Flügelpartie und eine helle Bauchpartie. Einige wenige Arten können aber komplett dunkel gefärbt sein.

Verbreitung

Die meisten Arten leben in der Alten Welt. Als Lebensraum dienen hauptsächlich Wälder und Zonen mit stärkerem Baumwuchs.

Ernährung

Die Nahrung der meisten Arten besteht in erster Linie aus Insekten. Raupen stehen dabei ganz oben auf dem Speiseplan.

Fortpflanzung

Etwa 60 Kuckuck-Arten legen ihre Eier in fremde Nester. Das hat zur Folge, dass die eigenen Brut der "Zieheltern" meistens zu kurz kommt und somit stirbt oder sogar vom Kuckuck-Jungen aus dem Nest geworfen wird. Dieses Verhalten nennt man Brutparasitismus.

Verwandtschaft

Kuckucke gehören zur Ordnung der Kuckucksvögel (Cuculiformes)
dazu gehören auch die Familien:

  • Turakos (Musophagidae)
  • Hoatzine (Opisthocomidae)

Systematik

Zur Familie der Kuckucke (Cuculidae) gehören die Unterfamilien:

  • Kuckucke i. e. S. (Cuculinae) mit 57 Arten
  • Buntschnabelkuckucke (Phaenicophaeinae) mit 26 Arten
  • Madenkuckucke (Crotophaginae) mit 4 Arten
  • Erdkuckucke (Neomorphinae) mit 11 Arten
  • Spornkuckucke (Centropodinae) mit 29 Arten
  • Coccyzinae mit 18 Arten
  • und eine Art, die keiner Unterfamilie zugeordnet werden kann


Sie sehen Kuckucke Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Voegel : Kuckucke
foto Blauer Seidenkuckuck Blauer Seidenkuckuck
Blau-Seidenkuckuck
wissenschaftlicher Name: Coua caerulea. Der Blaue Seidenkuckuck gehört zur Familie der Kuckucke


tiere
travel