Informationen Afrikanische Igel

Informationen und Bilder zum Thema Vierzehen- oder Afrikanische Igel:
wissenschaftlicher Name: Atelerix. Vierzehenigel sind eine Gattung der Insektenfresser


Infos zu den Vierzehenigeln

  • Englisch: African Hedgehogs
  • Französisch: Hérissons d'Afrique

  • Unterfamilie: Echte oder Stacheligel (Erinaceinae)
  • Familie: Igel (Erinaceidae)
  • Ordnung: Insektenfresser i.e.S. (Eulipotyphla)
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Die Igel dieser Gattung sehen unseren >Igeln sehr ähnlich, sind aber etwas kleiner und die Stacheln sind etwas dünner. Die Ohren sind größer, die Beine länger und schlanker mit kleineren Pfoten und weniger kräftigen Krallen. Kennzeichnend für die Tiere dieser Gattung ist der erste Zeh, der sich zurückgebildet hat und fehlt. Die Stacheln sind auf dem Kopf durch eine verhältnismäßig große nackte Fläche geteilt.

Verbreitung

Als Heimat dienen das südliche Europa und große Teile Afrikas. Als Lebensraum dienen harte, felsige und steppenartige Böden.

Lebensweise

Vierzehenigel sind schnelle Läufer und flinke Jäger. Sie gelten als sehr lebhaft.

Verwandtschaft

Vierzehenigel gehören zur Familie der Igel (Erinaceidae)
dazu gehören auch die Gattungen der Echten Igel:

  • Kleinohrigel (Erinaceus)
  • Langohrigel (Hemiechinus)
  • Wüstenigel (Paraechinus)
  • Steppenigel (Mesechinus)

dazu gehören auch die Gattungen der Rattenigel:
  • Große oder Haar- oder Rattenigel (Echinosorex)
  • Kleine Haar- oder Rattenigel (Hylomys)
  • Philippinen-Rattenigel (Podogymnura)
  • Spitzmausigel (Neotetracus)

Systematik

Zur Gattung der Vierzehenigel (Atelerix) gehören die Arten:

  • Algerischer oder Mittelmeerigel (Atelerix algirus)
  • Weißbauchigel (Atelerix albiventris)
  • Kapigel (Atelerix frontalis)
  • Sclaters Igel (Atelerix sclateri)
  • Pruners Igel (Atelerix pruneri)

Die Arten

Weißbauchigel (Atelerix albiventris)
Englisch: Four-toed Hedgehog
Französisch: Hérisson à ventre blanc
erstmals 1841 durch Wagner erwähnt
Allgemeines: Der Weißbauchigel erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 17-23 cm und ein Gewicht von 500-700 g. Die Beine sind lang und schlank, die Füße und Krallen dagegen klein. An den Pfoten befinden sich nur 4 Zehen. Die Bauch ist hell.
Verbreitung: Die Heimat sind die halbtrockenen Zonen südlich der Sahara, vom Senegal bis Südsudan und Südtansania. Sogar auf dem Kilimandscharo in Höhen bis zu 1800 m ist der Weißbauchigel zu finden.

Sclaters Igel (Atelerix sclateri)
Englisch: Sclater's Hedgehog, Somali Hedgehog
Französisch: Hérisson de Sclater
erstmals 1895 durch Anderson erwähnt
Allgemeines: Dieser Igel ähnelt dem Kapigel.
Verbreitung: Die Heimat ist Nordsomalia.
Status: Für diese Art besteht ein geringeres Risiko, kaum bedroht.

Pruners Igel (Atelerix pruneri)
Englisch: Pruner's Hedgehog
Französisch: Hérisson de Pruner
erstmals 1841 durch Wagner erwähnt
Verbreitung: Die Heimat ist das Kilimandscharogebiet bis in 1800 m Höhe.

Die Arten Algerischer oder Mittelmeerigel (Atelerix algirus) und Kapigel (Atelerix frontalis) sind umfangreicher beschrieben und haben eigene Seiten.


Sie sehen Afrikanische Igel Tiere 1 bis 2
Sie sind hier: Tiere : Saeugetiere : Afrikanische Igel
foto Kapigel Kapigel
wissenschaftlicher Name: Atelerix frontalis. Der Kapigel gehoert zur Gattung der Vierzehenigel
foto Algerischer Igel Algerischer Igel
wissenschaftlicher Name: Atelerix algirus. Der Algerische Igel gehoert zur Gattung der Vierzehenigel


tiere
travel