Informationen Schweineverwandte

Schweineverwandte oder Nichtwiederkaeuer:
wissenschaftlicher Name: Suiformes. Schweineverwandte sind eine Unterordnung der Saeugetiere


Infos zu den Schweineverwandten

  • Ordnung: Paarhufer, Klauentiere, Spreizzeher oder Spalthufer (Artiodactyla)
  • Unterklasse: Echte oder Höhere Säuger (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Die Schweineverwandten sind die ältesten Paarhufer. Sie tauchten vor etwa 53 Millionen Jahren in Nordamerika auf. Bis vor 37 Millionen Jahren haben sie sich über Nordamerika, Europa, Afrika und Asien ausgebreitet und haben dabei viele Arten gebildet. Vor etwa 22 Millionen Jahren traten sie langsam hinter die Wiederkäuern, die dann entstanden.

Die Tiere der Unterordnung der Schweineverwandten käuen ihre Nahrung nicht wieder. Sie haben im Ober- und Unterkiefer Schneidezähne. Die Eckzähne haben offene Wurzeln, sie wachsen ständig weiter und schleifen sich gegenseitig zu scharfkantigen Werkzeugen ab. Die Schmelzhöcker der Backenzähne sind abgerundet.

Die Mittelhand- und die Mittelfußknochen sind bei diesen Tieren bis auf eine Ausnahme nicht miteinander verwachsen. Die Ausnahme bilden die Nabelschweine, bei ihnen sind die Knochen zumindest teilweise miteinander verwachsen.

Der Magen der Schweine besteht aus einer Kammer, der der Nabelschweine und Flusspferde aus drei Kammern. Allen fehlt die sogenannte Schlundrinne, die zum Wiederkauen wichtig ist, aber bei diesen Tieren nicht benötigt wird.

Verwandtschaft

Schweineverwandte gehören zur Ordnung der Paarhufer (Artiodactyla)
dazu gehören auch die Unterordnungen:

  • Wiederkäuer (Ruminantia)
  • Schwielensohler (Tylopoda)

Systematik

Zur Unterordnung der Schweineverwandte (Suiformes) gehören die Familien:

  • Flusspferde (Hippopotamidae)
  • Schweine (Suidae)
  • Nabelschweine oder Pekaris (Tayassuidae)

Status

Ursprünglich gab es einst 16 Familien mit 124 Gattungen, heute leben nur noch die o.g. 3 Familien mit zusammen gerade mal 9 Gattungen!


Sie sehen Schweineverwandte Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Schweineverwandte
foto Referenzen Referenzen



tiere
travel