Informationen Requiemhaie

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Requiemhaie, einer Familie der Grundhaie, Fische.
wissenschaftlicher Name: Carcharhinidae


auch Menschen- oder Grauhaie
Jordan & Evermann, 1896

Allgemeines

Zur Familie der Requiemhaie gehören 50 Arten. Diese Haie erreichen Gesamtlängen von einem bis zu 8 m. So gut wie alle Arten haben eine graubraune Färbung. Alle haben eine Afterflosse und zwei Rückenflossen. Von den Rückenflossen ist die vordere stets größer als die hintere. Weiter kennzeichnend für die Requiemhaie sind die 5 Kiemenspalten an jeder Seite, aber auch die rundlichen Augen mit speziellen Augenlidern. Die Zähne sind sehr scharf und spitz.

Der wissenschaftliche Name der Requiemhaie, Carcharhinidae, kommt aus dem Griechischen. "Carcha" kommt von karcharos und bedeutet "scharf" und "rhinidae" kommt von "rhinos" und bedeutet "Nase". Der deutsche Name ist vom französischen Wort "requin", was Hai bedeutet, abgeleitet.

Verbreitung

Requiemhaie findet man in allen Weltmeeren in den tropischen und gemäßigten Regionen. Auch im Brackwasser und sogar Süßwasser kommen sie vereinzelt vor.

Lebensweise

Einige Requiemhaie, wie der Bullen- oder Tigerhai, sind ziemlich neugierig und nähern sich deswegen häufig den Menschen. Durch das Unwissen dieser Menschen und deren panischen Angst kommt es in seltenen Fällen zu Unfällen, in denen der Mensch versehentlich angegriffen wird. Verhält man sich dem Hai gegenüber ruhig und reizt ihn nicht, dann greift dieser in der Regel auch nicht an.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus unterschiedlichen Fischarten, auch andere Haie, sowie Tintenfische, Schildkröten, Krebstiere und sogar Meeressäugetiere, wie beispielsweise Ohrenrobben. Einige Haie machen hin und wieder auch Jagd auf Seevögel.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Familie der Requiemhaie (Carcharhinidae) gehören die Gattungen:

  • Carcharhinus mit 30 Arten
  • Tigerhaie (Galeocerdo) mit einer Art
  • Flusshaie (Glyphis) mit 3 Arten
  • Dolchnasenhaie (Isogomphodon) mit einer Art
  • Breitflossenhaie (Lamiopsis) mit einer Art
  • Schlitzaugenhaie (Loxodon) mit einer Art
  • Weißnasenhaie (Nasolamia) mit einer Art
  • Zitronenhaie (Negaprion) mit 2 Arten
  • Blauhaie (Prionace) mit einer Art
  • Scharfnasenhaie (Rhizoprionodon) mit 7 Arten
  • Spatennasenhaie (Scoliodon) mit einer Art
  • Weißspitzen-Riffhaie (Triaenodon) mit einer Art

Verwandtschaft

Requiemhaie gehören zur Ordnung der Grundhaie (Carcharhiniformes)
dazu gehören auch die Familien:

  • Katzenhaie (Scyliorhinidae)
  • Falsche Katzenhaie (Proscylliidae)
  • Glatthaie (Triakidae)
  • Falsche Hundshaie (Pseudotriakidae)
  • Bartel-Hundshaie (Leptochariidae)
  • Wieselhaie (Hemigaleidae)
  • Hammerhaie (Sphyrnidae)

In anderen Sprachen

  • Englisch: Requiem sharks
  • Französisch: Carcharhinidae
  • Finnisch: Tiikerihait
  • Niederländisch: Requiemhaaien
  • Schwedisch: Gråhajar
  • Spanisch: Carcarrínidos


Sie sehen Requiemhaie Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Fische : Requiemhaie
foto Galapagoshai Galapagoshai
Wissenschaftliche Informationen über den Galápagoshai, ein Mitglied aus der Familie der Requiemhaie, Fische.
wissenschaftlicher Name: Carcharhinus galapagensis


tiere
travel