Informationen Ammenhaiartige

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Ammenhaiartige, einer Ordnung der Haie, Fische.
wissenschaftlicher Name: Orectolobiformes


auch Teppichhaiartige
Applegate, 1972

Allgemeines

Zur Ordnung der Ammenhaiartigen gehören 39 Arten. Kennzeichnend für diese Haie ist, dass sie zwei stachellose Rückenflossen und eine Afterflosse haben. Sie haben alle ein Spritzloch und auf jeder Seite jeweils 5 Kiemenspalten. Von den Kiemenspalten befinden sich die hinteren 2 bis 4 jeweils hinter dem Brustflossenansatz. Bei vielen Arten stehen die Augen ziemlich weit hoch auf dem Kopf.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Ordnung der Ammenhaiartigen (Orectolobiformes) gehören die Familien:

  • Kragenteppichhaie (Parascyllidae) mit 7 Arten
  • Blindhaie (Brachaeluridae) mit 2 Arten
  • Teppichhaie (Orectolobidae) mit 11 Arten
  • Bambushaie (Hemiscylliidae) mit 14 Arten
  • Zebrahaie (Stegostomatidae) mit einer Art
  • Ammenhaie (Ginglymostomatidae) mit 3 Arten
  • Walhaie (Rhincodontidae) mit einer Art

Verwandtschaft

Ammenhaiartige gehören zur Überordnungen der Echten Haie (Galeomorphii)
dazu gehören auch die Ordnungen:

  • Stierkopfhaiartige (Heterodontiformes)
  • Makrelenhaiartige (Lamniformes)
  • Grundhaie (Carcharhiniformes)

In anderen Sprachen

  • Englisch: Carpet sharks
  • Französisch: Orectolobiformes
  • Finnisch: Partahaikalat
  • Italienisch: Squali tappeto
  • Niederländisch: Bakerhaaien
  • Schwedisch: Wobbegongartade hajar


Sie sehen Ammenhaiartige Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Fische : Ammenhaiartige
foto Walhai Walhai
Wissenschaftliche Informationen über den Walhai, ein Mitglied aus der Überordnung der Echten Haie, Fische.
wissenschaftlicher Name: Rhincodon typus


tiere
travel