Informationen Blauer Segler Edelfalter Schmetterlinge

Wissenschaftliche Informationen über den Blauen Segler, ein Mitglied aus der Unterfamilie der Eisvögel, Schmetterlinge.
wissenschaftlicher Name: Parthenos sylvia

auch Brauner Segler, Blauer Segelfalter, Brauner Segelfalter
Cramer, 1775

Allgemeines

Der Blaue Segler erreicht eine Flügelspannweite von 60 bis 100 Millimeter. Es gibt zwischen den Unterarten teilweise deutliche farbliche Unterschiede, wobei die Grundmusterung identisch bleibt. Die Färbung des Körpers und der Flügel können schwarzbraun, aber auch grünlich, bläulich, orange oder hellbraun sein. Auf der Oberseite des Vorderflügels dieses Schmetterlings befinden sich eine Reihe weißer Punkte von unterschiedlicher Größe. Der äußere Rand ist grauschwarz. Auf dem Hinterflügel befindet sich ein breiter Saum aus schmalen Streifen, die vertikal...


bild Blauer Segler Edelfalter Schmetterlinge
Foto von einem Braunen Segler im Newfoundland Insectarium and Butterfly Pavilion, Neufundland, Kanada

© Copyright Bild / Foto: Blauer Segler Edelfalter Schmetterlinge
Rolf Hicker Photography


... verlaufen.

Auch die Raupen sind je nach Unterart unterschiedlich gefärbt. Allerdings ist die Grundfarbe braun. Diese kann mit grünen oder gelben Streifen versehen sein.

Verbreitung

Die Heimat der Blauen Segler sind weite Teile Südostasiens, hauptsächlich Assam, Myanmar, Sri Lanka, Neu-Guinea und die Philippinen. Als Lebensraum dienen meistens lichte Wälder und Streuobstwiesen. Teilweise sieht man die Falter auch auf Agrarflächen, ebenso in Gärten und Parkanlagen. Dabei geht dieser Edelfalter in Höhen von bis zu 2.000 Metern.

Lebensweise

Die Männchen gelten aus sehr territorial und jagen Konkurrenten aus ihrem Revier. Es kommt dabei zu regelrechten Verfolgungsflügen. Die Flugzeit der tagaktiven Falter reicht von Februar bis Ende Oktober/Anfang November.

Ernährung

Die Futterpflanzen der Raupen sind sehr variabel. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen, von deren Blättern sich die Raupen ernähren. Die Falter ernähren sich von dem Nektar und anderen Pflanzensäften unterschiedlichster Pflanzen. Im Herbst gehen die Falter auch an Fallobst.

Fortpflanzung

Die erste Faltergeneration paart sich im Frühjahr, die zweite im Sommer. Das Weibchen legt ihre Eier nach der Paarung einzeln auf die Blätter der Futterpflanzen. Nach etwa 7 Tagen schlüpfen die Raupen, die sich sofort über das Blatt hermachen. Die Fressphase dauert dann gut 4 Wochen, dann verpuppt sich die Raupe. Nach etwa 2 Wochen dann schlüpft der fertige Falter und ist sofort geschlechtsreif.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Gattung Parthenos gehören auch die Arten:

  • Parthenos aspila
  • Parthenos tigrina

Unterarten

Zur Art des Blauen Seglers (Parthenos sylvia) gehören die Unterarten:

  • Parthenos sylvia admiralia, Rothschild
  • Parthenos sylvia apicalis, Moore, 1878
  • Parthenos sylvia aruana, Moore
  • Parthenos sylvia bandana, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia brunnea, Staudinger
  • Parthenos sylvia couppei, Ribbe
  • Parthenos sylvia cyaneus, Moore
  • Parthenos sylvia ellina, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia gambrisius, (Fabricius, 1787)
  • Parthenos sylvia guineensis, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia lilacinus, Butler, [1879]
  • Parthenos sylvia nodrica, Boisduval
  • Parthenos sylvia numita, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia obiana, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia pherekides, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia pherekrates, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia philippinensis, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia sylla, (Donovan, 1798)
  • Parthenos sylvia sylvia, (Cramer, [1776])
  • Parthenos sylvia theriotes, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia thesaurus, Mathew
  • Parthenos sylvia tualensis, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia ugiensis, Fruhstorfer
  • Parthenos sylvia virens, Moore

Verwandtschaft

Blaue Segler gehören zur Tribus Parthenini
dazu gehört auch die Gattung:

  • Bhagadatta

Status

Für den Blauen Segler besteht keine unmittelbare Bedrohung.

In anderen Sprachen

  • Englisch: Clipper
  • Französisch: Clipper



Links zu verwandten Seiten:


Blauer Segler Edelfalter Schmetterlinge - Wissenschaftliche Informationen über den Blauen Segler, ein Mitglied aus der Unterfamilie der Eisvögel, Schmetterlinge.
wissenschaftlicher Name: Parthenos sylvia

Blauer Segler Edelfalter Schmetterlinge: weitere Bilder für: Parthenos sylvia

Bilder / Foto Name: cdn_k3s24208 - Blauer Segler Edelfalter Schmetterlinge
Fotograf / Bildquelle: Rolf Hicker Photography



Weitere Texte zum Thema Insekten:

 
Goldener Hekale Schmetterling Edelfalter
Goldener Hekale Schmetterling Edelfalter
Ornithoptera Priamus Schmetterling Ritterfalter Schwalbenschwanz Vogelfalter
Ornithoptera Priamus Schmetterling Ritterfalter Schwalbenschwanz Vogelfalter
Oestlicher Oder Balkan Osterluzeifalter Schmetterling Ritterfalter
Oestlicher Oder Balkan Osterluzeifalter Schmetterling Ritterfalter
 
Schwalbenschwanz Schmetterling Ritterfalter
Schwalbenschwanz Schmetterling Ritterfalter
Esparsetten Widderchen Rotwidderchen Schmetterlinge
Esparsetten Widderchen Rotwidderchen Schmetterlinge
Zebrafalter Schmetterling Edelfalter
Zebrafalter Schmetterling Edelfalter