Informationen Wiesel Iltisse Und Nerze

wissenschaftlicher Name: Mustela. Die Wiesel, Iltisse und Nerze sind eine Gattung der Marder


Linnaeus, 1758

  • Englisch: Weasels
  • Französisch: Mustela
  • Finnisch: Mustela
  • Niederländisch: Mustela
  • Portugiesisch: Mustela
  • Schwedisch: Mustela
  • Spanisch: Mustela

  • Unterfamilie: Marder (Mustelinae)
  • Familie: Marder (Mustelidae)
  • Überfamilie: Hundeartige (Canoidea)
  • Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
  • Überordnung: Laurasiatheria
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Wieseln, Iltissen und Nerzen gehören 16 Arten. Die Tiere dieser Gattung haben teilweise ein seidenweiches Fell, das ihnen zum Verhängnis geworden ist. Denn leider erfreut sich die Pelzindustrie an den Pelzen der Nerze, Hermeline und einigen Wiesel- und Iltisarten.

Verbreitung

Die Tiere dieser Gattung sind in Amerika, Asien und Europa verbreitet. Sie leben dabei in Höhlen und Bergwäldern. Aber auch die Nähe menschlicher Siedlungen wird gerne bewohnt.

Ernährung

Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Nagetieren und Kleinsäugern.

Fortpflanzung

Pro Wurf bringen die Weibchen bis zu 10 blinde und taube Junge zur Welt.

Verwandtschaft

Wiesel, Iltisse und Nerze gehören zur Unterfamilie der Marder (Mustelinae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Echte Marder (Martes)
  • Vielfraße (Gulo)
  • Tayras (Eira)
  • Tigeriltisse (Vormela)
  • Grisons (Galictis)
  • Patagonische Wiesel (Lyncodon)
  • Zorillas (Ictonyx)
  • Libysche Streifenwiesel (Poecilictis)
  • Weißnackenwiesel (Poecilogale)

Systematik

Zur Gattung der Wiesel, Iltisse und Nerze (Mustela) gehören die Arten:

  • Tropisches Wiesel (Mustela africana)
  • Kolumbianisches Wiesel (Mustela felipei)
  • Hermelin (Mustela erminea)
  • Mauswiesel (Mustela nivalis)
  • Langschwanzwiesel (Mustela frenata)
  • Altaiwiesel (Mustela altaica)
  • Gelbbauchwiesel (Mustela kathiah)
  • Europäischer Nerz (Mustela lutreola)
  • Feuerwiesel (Mustela sibirica)
  • Rückenstreifenwiesel (Mustela strigidorsa)
  • Nacktfußwiesel (Mustela nudipes)
  • Indonesisches Bergwiesel (Mustela lutreolina)
  • Amerikanischer Nerz oder Mink (Mustela vison)
  • Europäischer Iltis (Mustela putorius)
  • Steppeniltis (Mustela eversmannii)
  • Schwarzfußiltis (Mustela nigripes)


Sie sehen Wiesel Iltisse Und Nerze Tiere 1 bis 1
foto Hermelin Hermelin
Hermelin, Kurzschwanz- oder Großwiesel
wissenschaftlicher Name: Mustela erminea. Das Hermelin gehört zur Familie der Marder


tiere
travel