Informationen Uhus

wissenschaftlicher Name: Bubo. Die Uhus sind eine Gattung der Eigentlichen Eulen


Duméril, 1806

  • Englisch: Horned owls
  • Französisch: Bubo
  • Niederländisch: Oehoes
  • Norwegisch: Hubroer
  • Portugiesisch: Bubo
  • Schwedisch: Bubo
  • Spanisch: Búhos

  • Familie: Eigentiche Eulen (Strigidae)
  • Ordnung: Eulen (Strigiformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Uhus gehören 22 Arten. Sie erreichen Körperlängen von bis zu 80 cm und Flügelspannweiten von bis zu 1,80 m und sind somit sehr große Eulen. Kennzeichnend für die Uhus sind die ausgeprägten Federohren (Ausnahme ist die Schnee-Eule) und die dicht befiederten Zehen (Ausnahme die Fisch-Uhus).

Verbreitung

Uhus sind weltweit vertreten, mit Ausnahme der Polarregionen, Australasien und einige pazifische Inseln. Als Lebensräume dienen Regenwälder, Tundra, boreale Wälder, Wüsten, Bergregionen und Mangroven-Dickichte. Uhus benötigen eigentlich zum Leben nur einige Bäume oder Felsvorsprünge, auf/an denen sie rasten und auch brüten können.

Verwandtschaft

Uhus gehören zur Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Raufußkäuze (Aegolius)
  • Ohreulen (Asio)
  • Steinkäuze (Athene)
  • Sperlingskäuze (Glaucidium)
  • Mähneneulen (Jubula)
  • Fischuhus (Ketupa)
  • Haubenkäuze (Lophostrix)
  • Mascarenotus
  • Elfenkäuze (Micrathene)
  • Rotohreulen (Mimizuku)
  • Salomoneneulen (Nesasio)
  • Buschkäuze (Ninox)
  • Schneeeulen (Nyctea)
  • Zwergohreulen (Otus)
  • Jamaikaeulen (Pseudoscops)
  • Ptilopsis
  • Brillenkäuze (Pulsatrix)
  • Sauzieri
  • Lachkäuze (Sceloglaux)
  • Scops
  • Fischeulen (Scotopelia)
  • Kaninchen-Eulen (Speotyto)
  • Käuze (Strix)
  • Sperbereulen (Surnia)
  • Rundflügelkäuze (Uroglaux)
  • Peruanerkäuze (Xenoglaux)

Systematik

Zur Gattung der Uhus (Bubo) gehören die Arten:

  • Schnee-Eule (Bubo scandiacus)
  • Virginia-Uhu (Bubo virginianus)
  • Magellanuhu (Bubo magellanicus)
  • Uhu (Bubo bubo)
  • Wüstenuhu (Bubo ascalaphus)
  • Bengalenuhu (Bubo bengalensis)
  • Kapuhu (Bubo capensis)
  • Fleckenuhu (Bubo africanus)
  • Wellenuhu (Bubo cinerascens)
  • Guinea-Uhu (Bubo poensis)
  • Usambara-Uhu (Bubo vosseleri)
  • Nepaluhu (Bubo nipalensis)
  • Malaienuhu (Bubo sumatranus)
  • Bindenuhu (Bubo shelleyi)
  • Milchuhu (Bubo lacteus)
  • Koromandeluhu (Bubo coromandus)
  • Schwachschnabeluhu (Bubo leucostictus)
  • Streifenuhu (Bubo philippensis)
  • Riesen-Fischuhu (Bubo blakistoni)
  • Wellenbrust-Fischuhu (Bubo zeylonensis)
  • Himalaya-Fischuhu (Bubo flavipes)
  • Sunda-Fischuhu (Bubo ketupu)


Sie sehen Uhus Tiere 1 bis 3
Sie sind hier: Tiere : Voegel : Uhus
foto Virginia Uhu Virginia Uhu
Virginia-Uhu oder Amerikanischer Uhu
wissenschaftlicher Name: Bubo virginianus. Der Virginia-Uhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Uhu Uhu
auch Eigentlicher Uhu, Eurasischer Uhu
wissenschaftlicher Name: Bubo bubo. Der Uhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Milchuhu Milchuhu
Milch- oder Blassuhu
wissenschaftlicher Name: Bubo lacteus. Der Milchuhu gehört zur Gattung der Uhus.


tiere
travel