Die Tenrekartigen sind eine Ordnung der Höheren Säugetiere" />

Informationen Tenrekartige

wissenschaftlicher Name: "Afrosoricida"
Die Tenrekartigen sind eine Ordnung der Höheren Säugetiere


Stanhope, 1998

  • Englisch: Afrosoricida
  • Französisch: Afrosoricida
  • Italienisch: Afrosoricidi
  • Niederländisch: Tenreks en goudmollen
  • Spanisch: Afrosorícidos

  • Überordnung: Afrotheria
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zur Ordnung der Tenrekartigen gehören 52 Arten. Sie erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 4 bis 40 cm, Schwanzlängen von bis zu 40 cm und Gewichte von 5 g bis 2,4 kg. Da die Tenrekartigen ich unterschiedlichen ökologischen Nischen leben, gibt es auch unterschiedliche Anpassungen. So gibt es Arten, die wie die Maulwürfe unterirdisch leben und Arten, die im Wasser leben. Es gibt Arten, die ähneln Spitzmäusen oder Igel.

Verbreitung

Die Heimat der Tenrekartigen ist Afrika südlich der Sahara und Madagaskar, wobei die Tenreks fast ausschließlich auf Madagaskar leben. Die Tenrekartigen leben in den unterschiedlichsten Lebensräumen wie trockene Wüstenregionen, aber auch Grasland und Wälder. Einige Arten sind an das Leben am und im Wasser angepasst und sind daher an Flüssen und anderen Gewässern zu finden.

Lebensweise

Die Lebensweise kann man bei den Tenrekartigen nicht verallgemeinern, da diese je nach Art, sprich Körperbau und Lebensraum, variiert.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Insekten und anderen Wirbellosen, wie z.B. Regenwürmer. Die Tenrekartigen, die im Wasser leben, verzehren auch Krebstiere. Je nach Art variiert die Menge der zusätzlich verzehrten kleinen Wirbeltieren, Aas und pflanzlichem Material.

Verwandtschaft

Tenrekartige gehören zur Überordnung der Afrotheria
dazu gehören auch die Ordnungen:

  • Röhrenzähner (Tubulidentata)
  • Rüsselspringer (Macroscelidea)
  • Schliefer (Hyracoidea)
  • Seekühe (Sirenia)
  • Rüsseltiere (Proboscidea)

Systematik

Zur Ordnung der Tenrekartigen (Afrosoricida) gehören die Familien:

  • Tenreks (Tenrecidae) mit 31 Arten
  • Goldmulle (Chrysochloridae) mit 21 Arten


Sie sehen Tenrekartige Tiere 1 bis 18
Sie sind hier: Tiere : Saeugetiere : Tenrekartige
foto Zwergotterspitzmaus Zwergotterspitzmaus
wissenschaftlicher Name: Micropotamogale lamottei. Die Zwergotterspitzmaus gehoert zur Gattung der Zwergotterspitzmaeuse
foto Ruwenzori Otterspitzmaus Ruwenzori Otterspitzmaus
wissenschaftlicher Name: Micropotamogale ruwenzorii. Die Ruwenzori-Otterspitzmaus gehoert zur Gattung der Zwergotterspitzmaeuse
foto Wassertanrek Wassertanrek
Wassertanrek oder -tenrek:
wissenschaftlicher Name: Limnogale mergulus. Der Wassertanrek gehoert zur Familie der Tanreks
foto Grosser Tanrek Grosser Tanrek
Grosser Tanrek oder Tenrek:
wissenschaftlicher Name: Tenrec ecaudatus. Der Grosse Tanrek gehoert zur Familie der Tanreks
foto Maulwurf Reistanrek Maulwurf Reistanrek
Maulwurfartiger oder Maulwurf-Reistanrek, -tenrek oder -wuehler:
wissenschaftlicher Name: Oryzorictes talpoides. Der Maulwurf-Reistanrek gehoert zur Gattung der Reiswuehler
foto Vierfingertanrek Vierfingertanrek
Vierfingertanrek, -tenrek oder Vierzehen-Reiswuehler:
wissenschaftlicher Name: Oryzorictes tetradactylus. Der Vierfingertanrek gehoert zur Gattung der Reiswuehler
foto Schwarzkopftanrek Schwarzkopftanrek
wissenschaftlicher Name: Hemicentetes nigriceps. Der Schwarzkopftanrek gehoert zur Gattung der Halbborstenigel.
foto Talazacis Langschwanztanrek Talazacis Langschwanztanrek
wissenschaftlicher Name: Microgale talazaci. Der Talazacis Langschwanztanrek gehoert zur Gattung der Langschwanztanreks
foto Kleiner Langschwanztanrek Kleiner Langschwanztanrek
Kleiner Langschwanztanrek oder -tenrek:
wissenschaftlicher Name: Microgale parvula. Der Kleine Langschwanztanrek gehoert zur Gattung der Langschwanz- und Kleintanreks.
foto Kurzschwanz Kleintanrek Kurzschwanz Kleintanrek
Kurzschwanz-Kleintanrek oder -tenrek:
wissenschaftlicher Name: Microgale brevicaudata. Der Kurzschwanz-Kleintanrek gehoert zur Gattung der Langschwanz- und Kleintanreks
foto Langschwanztanrek Art Langschwanztanrek Art
wissenschaftlicher Name: Microgale longicaudata. Der Langschwanztanrek gehoert zur Gattung der Langschwanz- oder Kleintanreks
foto Goldmulle Goldmulle
wissenschaftlicher Name: Chrysochloridae. Goldmulle sind eine Familie der Tenrekartigen
foto Grosse Otterspitzmaus Grosse Otterspitzmaus
wissenschaftlicher Name: Potamogale velox. Die Grosse Otterspitzmaus gehoert zur Familie der Otterspitzmaeuse.
foto Grosser Igeltanrek Oder Tenrek Grosser Igeltanrek Oder Tenrek
wissenschaftlicher Name: Setifer setosus. Der Große Igeltanrek gehoert zu den Gattungen der Igeltanreks.
foto Streifentanrek Streifentenrek Oder Halbborstenigel Streifentanrek Streifentenrek Oder Halbborstenigel
wissenschaftlicher Name: Hemicentetes semispinosus. Der Streifentanrek gehoert zur Gattung der Halbborstenigel
foto Kleiner Igeltanrek Oder Tenrek Kleiner Igeltanrek Oder Tenrek
wissenschaftlicher Name: Echinops telfairi. Der Kleine Igeltanrek gehoert zu den Gattungen der Igeltanreks.
foto Erd Oder Zwergtanrek Oder Tenrek Erd Oder Zwergtanrek Oder Tenrek
wissenschaftlicher Name: Geogale aurita. Erdtanreks sind eine Gattung der Tenrekartigen
foto Dobsons Langschwanztanrek Oder Tenrek Dobsons Langschwanztanrek Oder Tenrek
wissenschaftlicher Name: Microgale dobsoni. Der Dobsons Langschwanztanrek gehoert zur Gattung der Langschwanz- und Kleintanreks.


tiere
travel