Informationen Taillenwespen

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Taillenwespen, einer Unterordnung der Hautflügler, Insekten.
wissenschaftlicher Name: Apocrita


auch: Schnürwespen
Gerstaecker, 1867

Allgemeines

Zu den Taillenwespen gehören etwa 500.000 Arten. Kennzeichnend für diese Insekten ist der Einschnitt im Hinterleib, die die typische "Wespentaille" zeigt. Auch wenn diese "Taille", wie bei den Hummeln, nicht zu sehen ist, so haben sie doch alle Insekten dieser Gruppe. In diesen Fällen ist die Taille dann durch Pelzhaare verdeckt. Taillenwespen erreichen Gesamtlängen von 0,2 mm bis hin zu etwas über 5 cm und Flügelspannweiten von 1 mm bis zu 10 cm.

Die meisten Arten haben durchscheinende Flügel. Aber alle Arten haben Facettenaugen und 3 Punktaugen. Die Mundwerkzeuge dienen entweder als Beiß- und Kauwerkzeuge oder als Leck-, bzw. Saugwerkzeuge.

Fortpflanzung

Aus den befruchteten Eiern entwickeln sich nur Weibchen, die Männchen hingegen nur aus unbefruchteten Eiern.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Unterordnung der Taillenwespen (Apocrita) gehören die Teilordnungen:

  • Legimmen (Terebrantia) mit etwa 450.000 Arten
  • Stechimmen (Aculeata) mit etwa 50.000 Arten

Verwandtschaft

Taillenwespen gehören zur Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera)
dazu gehört auch die Unterordnung:

  • Pflanzenwespen (Symphyta)

In anderen Sprachen

  • Englisch: Apocrita
  • Französisch: Apocrites
  • Finnisch: Hoikkatyviset
  • Italienisch: Apocriti
  • Niederländisch: Apocrita
  • Norwegisch: Stilkvepser
  • Schwedisch: Midjesteklar
  • Spanisch: Apocrita


Sie sehen Taillenwespen Tiere 1 bis 2
Sie sind hier: Tiere : Insekten : Taillenwespen
foto Hummeln Hummeln
Wissenschaftliche Informationen über Hummeln, einer Gattung der Bienen.
wissenschaftlicher Name: Bombus
foto Westliche Honigbiene Insekt Westliche Honigbiene Insekt
Wissenschaftliche Informationen über die Westliche Honigbiene, ein Mitglied aus der Familie der Echten Bienen.
wissenschaftlicher Name: Apis mellifera


tiere
travel