Informationen Suedlicher Haarnasenwombat

wissenschaftlicher Name: Lasiorhinus latifrons. Der Suedlicher Haarnasenwombat gehoert zur Gattung der Haarnasenwombats.

Erstmals erwähnt: 1845 durch Owen

  • Englisch: Southern Hairy-nosed Wombat, Soft-furred Wombat, Long-eared Wombat
  • Französisch: Wombat à narines poilues

  • Gattung: Haarnasenwombats (Lasiorhinus)
  • Familie: Wombats oder Plumpbeutler (Vombatidae)
  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere...

    bild Suedlicher Haarnasenwombat
     



    © Copyright Bild / Foto: Suedlicher Haarnasenwombat


    ... (Deuterostomia)

  • Bilateria

Allgemeines

Der Südliche Haarnasenwombat erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 77-103 cm, eine Schwanzlänge von 2,5 bis 6 cm, eine Standhöhe von 25-35 cm und ein Gewicht von 19-32 kg. Das Fell ist weich und seidig mit gut entwickelter Unterwolle. Sie Oberseite ist silbergrau oder braungraufleckig, die Unterseite ist grau. Die Wangen, der Nacken und die Brust sind oft weiß. Der Vorderschädel ist sehr breit und eckig. Der Nasenrücken ist weiß oder braun behaart, die Ohren sind schmal und dreieckig. Die Lebenserwartung liegt bei 20 Jahren in Menschenobhut.

Verbreitung

Seine Heimat ist das südliche Südaustralien und Queensland. Als Lebensraum dienen sandige, halbtrockene Ebenen, wie Grasland, Eukalyptus- und Akazien-Wälder.

Feinde

Die Feinde der Jungtiere sind Dingos und große Raubbeutler.

Lebensweise

Der Südliche Haarnasenwombat lebt in ausgedehnten, oft unter Kalksteinplatten angelegten Bauanlagen. Diese Anlagen haben mehrere Eingänge und können einen Durchmesser von bis zu 300 m erreichen. Jede diese Anlagen wird von 5-10 Tieren bewohnt, wobei die Anzahl der Weibchen und Männchen ausgeglichen ist.

Ernährung

Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Gräsern mit hohem Faseranteil.

Fortpflanzung

Nach einer Tragzeit von 20-22 Tagen bringt das Weibchen 1 Junges mit einem Gewicht von etwa 2 g zur Welt, das dann 6-9 Monate im Beutel bleibt. Mit etwa 11-12 Monaten wird das Junge entwöhnt und mit 3 Jahren geschlechtsreif.

Verwandtschaft

Haarnasenwombats gehören zur Familie der Wombats oder Plumpbeutler (Vombatidae)
dazu gehört auch die Gattung:

  • Nacktnasenwombats (Vombatus)

Systematik

Zur Gattung der Haarnasenwombats (Lasiorhinus) gehören die Arten:

  • Nördlicher Haarnasen-, Breitstirnwombat (Lasiorhinus krefftii)
  • Lasiorhinus barnardi
  • Lasiorhinus gillespiei

Status

Durch Dürrekatastrophen ist diese Art leider stark bedroht.



Links zu verwandten Seiten:


Suedlicher Haarnasenwombat - wissenschaftlicher Name: Lasiorhinus latifrons. Der Suedlicher Haarnasenwombat gehoert zur Gattung der Haarnasenwombats.

Bilder / Foto Name: suedlicher_haarnasenwombat - Suedlicher Haarnasenwombat
Fotograf / Bildquelle:



Weitere Texte zum Thema Beuteltiere Andere:

 
Ekuador Spitzmausopossums Oder Ekuador Opossummaeuse
Ekuador Spitzmausopossums Oder Ekuador Opossummaeuse
Schlafbeutler
Schlafbeutler
Schwimmbeutelratte
Schwimmbeutelratte
 
Noerdlicher Haarnasen Oder Breitstirnwombat
Noerdlicher Haarnasen Oder Breitstirnwombat
Peru Spitzmausopossum
Peru Spitzmausopossum
Nacktnasenwombat
Nacktnasenwombat