Informationen Suedafrika Kronenkranich

Südafrika-Kronenkranich, Südlicher Kronenkranich oder Grauhals-Kronenkranich
wissenschaftlicher Name: Balearica regulorum. Der Südafrika-Kronenkranich gehört zur Familie der Kraniche

(E. T. Bennett, 1834)

  • Englisch: Grey Crowned-Crane, South African Crowned Crane
  • Französisch: Grue couronnée de Cap, Grue couronnée de l'Afrique du sud et de l'est, Grue royale
  • Niederländisch: Grijze Kroonkraanvogel
  • Grulla coronada cuelligris; Grulla coronada sudafricana
  • Schwedisch: Grå krontrana, Sydlig krontrana
  • Spanisch: Grulla coronada cuelligris, Grulla coronada sudafricana

  • Gattung: Kronenkraniche (Balearica)
  • Unterfamilie: Kronenkraniche (Balearicinae)
  • Familie: Kraniche (Gruidae)
  • Ordnung: Kranichvögel (Gruiformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse:...

    bild Suedafrika Kronenkranich
    Foto von einem Südafrika-Kronenkranich im Hagenbecks Tierpark, Hamburg, Deutschland

    © Copyright Bild / Foto: Suedafrika Kronenkranich
    Martina Klein


    ... Vögel (Aves)

  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Der Südafrika-Kronenkranich erreicht eine Gesamtlänge von 1 bis 1,1 m und ein Gewicht von 3 bis 4 kg. Das Körpergefieder ist graublau bis grau wobei die Flügel größtenteils weiß sind. Auch sind einige Federn der Flügel gelb bis orange. Der Hals ist hellgrau. Das Gesicht ist schwarz, mit großen weißen Wangenflecken. An der Kehle befindet sich ein roter Kehllappen. Auf dem Kopf befindet sich eine goldene "Krone" - daher auch der Name. Männchen und Weibchen unterscheiden sich nicht.

Verbreitung

Die Heimat ist das östliche und südliche Afrika. Der Südafrika-Kronenkranich bevorzugt dabei Gebiete, die in der Nähe von Seen oder großen Flüssen liegen.

Lebensweise

Außerhalb der Brutzeit finden sich die Südafrika-Kronenkraniche zu Scharen zusammen. Nur zur Brutzeit besitzen die Paare verhältnismäßig große Reviere.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Insekten (hauptsächlich Heuschrecken), Frösche, Schlangen, kleine Echsen und kleine Nagetiere. Auch pflanzliche Nahrung nimmt der Südafrika-Kronenkranich zu sich. Um an ihre Nahrung zu kommen, stampft der Vogel mit den Füßen auf. Dadurch wird die Beute aufgescheucht. Sehr häufig ziehen die Kraniche auch mit großen Säugetieren umher, um die aufgescheuchten Insekten zu fangen.

Fortpflanzung

Meistens brütet ein Paar am selben Ort wie im Vorjahr und nutzt dann auch das alte Nest, dass nur ausgebessert wird. Ein neues Nest legt das Paar verborgen im Schilf an. Aber auch auf kleinen Inseln im Sumfpland im seichten Wasser werden Nester gebaut. Als Baumaterial dienen Zweige und Schilfrohr. Dann legt das Weibchen 2 bis 3 hellblaue Eier, die von beiden Elterntieren abwechselnd 29 bis 31 Tage bebrütet werden. Die Küken werden ebenfalls von beiden Elterntieren aufgezogen. Schon bald nach dem Schlüpfen verlässt die gesamte Familie das Nest, bleibt dabei aber in der Umgebung. Droht Gefahr, flüchten alle ins Wasser. Die Küken sind nicht nur Nestflüchter, sondern können auch schon sehr gut schwimmen. Etwa 2 Wochen lang suchen die Küken für die Übernachtung weiterhin das Nest auf.

Verwandtschaft

Südafrika-Kronenkraniche gehören zur Unterfamilie der Kronenkraniche (Balearicinae)
dazu gehört nur die Gattung:

  • Kronenkraniche (Balearica)

Systematik

Zur Gattung der Kronenkraniche (Balearica) gehört auch die Art:

  • Kronenkranich (Balearica pavonina)

Status

Für den Südafrika-Kronenkranich besteht keine unmittelbare Bedrohung.



Links zu verwandten Seiten:


Suedafrika Kronenkranich - Südafrika-Kronenkranich, Südlicher Kronenkranich oder Grauhals-Kronenkranich
wissenschaftlicher Name: Balearica regulorum. Der Südafrika-Kronenkranich gehört zur Familie der Kraniche

Suedafrika Kronenkranich: weitere Bilder für: Balearica regulorum

Bilder / Foto Name: balearica_regulorum - Suedafrika Kronenkranich
Fotograf / Bildquelle: Martina Klein



Weitere Texte zum Thema Landvoegel:

 
Sperbereule
Sperbereule
Meisenhaeher
Meisenhaeher
Grosser Emu
Grosser Emu
 
Jungfernkranich
Jungfernkranich
Sattelstorch
Sattelstorch
Amsel
Amsel