Informationen Streifenbeutelmaeuse

wissenschaftlicher Name: Phascolosorex. Streifenbeutelmaeuse sind eine Gattung der Beuteltiere


Infos zu den Streifenbeutelmäusen

  • Englisch: Striped Marsupial Rats
  • Französisch: Phascogalinés à rayures

  • Familie: Raubbeutler (Dasyuridae)
  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

In ihrem Aussehen ähneln die Streifenbeutelmäuse stark den Neuguinea-Beutelmäusen. Sie haben eine Kopf-Rumpf-Länge von 13,5 bis 17 cm und eine Schwanzlänge von 14,5 bis 15 cm. Die Oberseite ist graubraun oder orangebraun mit einem Aalstrich von Schnauze oder vom Hinterkopf bis zum Schwanz, die Unterseite ist braunrot oder orange. Die Schwanzwurzel ist langhaarig rötlich.

Verbreitung

Die Streifenbeutelmäuse leben auf Neuguinea und in Indonesien. Als Lebensraum dienen Gebirgswälder bis in Höhen von 3500 m.

Ernährung

Die Nahrung beseht aus Gliederfüßern und kleinen Warmblütern.

Verwandtschaft

Streifenbeutelmäuse gehören zur Familie der Raubbeutler (Dasyuridae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Neuguinea-Beutelmäuse (Murexia)
  • Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler oder Lorentz-Pinselschwanzbeutelmäuse (Neophascogale)
  • Pinselschwanzbeutelmäuse (Phascogale)
  • Breitfußbeutelmäuse (Antechinus)
  • Flachkopfbeutelmäuse (Planigale)
  • Ningauis (Ningaui)
  • Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis)
  • Springbeutelmäuse (Antechinomys)
  • Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus)
  • Rote Beutelmäuse oder Rote Springbeutelmäuse (Dasykaluta)
  • Fettschwanzbeutelmäuse (Pseudantechinus)
  • Streifenbeutelmarder (Myoictis)
  • Doppelkammbeutelmäuse oder Kowaris (Dasyuroides)
  • Kammschwanzbeutelmäuse oder Mulgaras (Dasycercus)
  • Zwerg-Fleckenbeutelmarder (Satanellus)
  • Fleckenbeutelmarder oder Echte Beutelmarder (Dasyurus)
  • Beutelteufel (Sarcophilus)

Systematik

Zur Gattung der Streifenbeutelmäuse (Phascolosorex) gehören die Arten:

  • Braunbauch-Streifenbeutelmaus (Phascolosorex dorsalis)
  • Orangebauch-Streifenbeutelmaus (Phascolosorex doriae)

Arten und Gattungen

Braunbauch-Streifenbeutelmaus (Phascolosorex dorsalis)
Englisch: Narrow-striped Dasyure, Narrow-striped Marsupial Shrew
erstmals 1876 durch Peters & Doria erwähnt
Allgemeines: Die Braunbauch-Streifenbeutelmaus hat eine braunrote Bauchseite und einen rötlichen Kopf.
Verbreitung: Sie lebt in Indonesien und Papua-Neuguinea, dabei bevorzugt sie als Lebensraum die Gebirgswälder in Höhen von 3500 Metern.

Orangebauch-Streifenbeutelmaus (Phascolosorex doriae)
Englisch: Red-bellied Dasyure, Red-bellied Marsupial Shrew
erstmals 1886 durch Thomas erwähnt
Allgemeines: Die Orangebauch-Streifenbeutelmaus hat ein orangerotes Bauchfell. Die Schwanzwurzel ist wie das übrige Körperfell rot- bis orangebraun.
Verbreitung: Sie lebt in Indonesien.

Status

Vermutlich ziemlich selten.


Sie sehen Streifenbeutelmaeuse Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Streifenbeutelmaeuse
foto Referenzen Referenzen



tiere
travel