Informationen Spiegelgaense

wissenschaftlicher Name: Chloephaga. Die Spiegelgänse sind eine Gattung der Eigentlichen Halbgänse


Eyton, 1838

  • Englisch: Sheldgeese
  • Französisch: Chloephaga
  • Spanisch: Chloephaga

  • Tribus: Eigentliche Halbgänse (Tadornini)
  • Unterfamilie: Halbgänse (Tadorninae)
  • Familie: Entenvögel (Anatidae)
  • Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Spiegelgänsen gehören 5 Arten. Hier findet man die Andengans, aber auch die Magelland- und die Rotkopfgans.

Verbreitung

Die Heimat der Spiegelgänse ist Südamerika.

Verwandtschaft

Spiegelgänse gehören zum Tribus der Eigentlichen Halbgänse (Tadornini)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Blauflügelgänse (Cyanochen)
  • Nilgänse (Alopochen)
  • Orinokogänse (Neochen)
  • Kasarkas (Tadorna)

Systematik

Zur Gattung der Spiegelgänse (Chloephaga) gehören die Arten:

  • Rotkopfgans (Chloephaga rubidiceps)
  • Andengans (Chloephaga melanoptera)
  • Magellangans (Chloephaga picta)
  • Kelpgans (Chloephaga hybrida)
  • Graukopfgans (Chloephaga poliocephala)


Sie sehen Spiegelgaense Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Voegel : Spiegelgaense
foto Andengans Andengans
wissenschaftlicher Name: Chloephaga melanoptera. Die Andengans gehört zur Unterfamilie der Halbgänse


tiere
travel