Informationen Pilbara Ningaui

wissenschaftlicher Name: Ningaui timealeyi. Die Pilbara-Ningauis gehoert zur Gattung der Ningauis

erstmals erwähnt: 1975 durch Archer

  • Englisch: Pilbara Ningaui, Ealey's Ningaui

  • Gattung: Ningauis (Ningaui)
  • Familie: Raubbeutler (Dasyuridae)
  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Sie erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von 4,6 bis 5,7 cm, eine Schwanzlänge von 5,9 bis 7,9...


bild Pilbara Ningaui
 



© Copyright Bild / Foto: Pilbara Ningaui


... cm und ein Gewicht von 2 bis 9,4 g. Das Fell ist stachelig. Die Zitzen sitzen wie ein Ring angeordnet im Beutel, in einer unbehaarten Vertiefung. Die Tiere werden 1 Jahr, selten sogar bis zu 2 Jahre alt.

Verbreitung

Die Heimat ist Australien, als Lebensraum dienen Ebenen mit Spinifex-Gras, Sträucher und Bäumen.

Lebensweise

Sie sind nachtaktiv.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Wüsten-Hundertfüßern und Schaben. In Gefangenschaft fressen sie Heuschrecken, Grillen und kleine Reptilien.

Fortpflanzung

Das Weibchen bringt 5-6 Junge zur Welt.

Verwandtschaft

Ningauis gehören zur Familie der Raubbeutler (Dasyuridae)
dazu gehören auch die Familien:

  • Neuguinea-Beutelmäuse (Murexia)
  • Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler oder Lorentz-Pinselschwanzbeutelmäuse (Neophascogale)
  • Streifenbeutelmäuse (Phascolosorex)
  • Pinselschwanzbeutelmäuse (Phascogale)
  • Breitfußbeutelmäuse (Antechinus)
  • Flachkopfbeutelmäuse (Planigale)
  • Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis)
  • Springbeutelmäuse (Antechinomys)
  • Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus)
  • Rote Beutelmäuse oder Rote Springbeutelmäuse (Dasykaluta)
  • Fettschwanzbeutelmäuse (Pseudantechinus)
  • Streifenbeutelmarder (Myoictis)
  • Doppelkammbeutelmäuse oder Kowaris (Dasyuroides)
  • Kammschwanzbeutelmäuse oder Mulgaras (Dasycercus)
  • Zwerg-Fleckenbeutelmarder (Satanellus)
  • Fleckenbeutelmarder oder Echte Beutelmarder (Dasyurus)
  • Beutelteufel oder Tasmanische Teufel (Sarcophilus)

Systematik

Zur Gattung der Ningauis (Ningaui) gehören auch die Arten:

  • Rides oder Inland-Ningaui (Ningaui ridei)
  • Ningaui yvonnae

Status

Gewöhnlich.



Links zu verwandten Seiten:


Pilbara Ningaui - wissenschaftlicher Name: Ningaui timealeyi. Die Pilbara-Ningauis gehoert zur Gattung der Ningauis

Bilder / Foto Name: pilbara_ningaui - Pilbara Ningaui
Fotograf / Bildquelle:



Weitere Texte zum Thema Beuteltiere Raubbeutler:

 
Doppelkammbeutelmaus Oder Kowari
Doppelkammbeutelmaus Oder Kowari
Tuepfelbeutelmarder Tuepfel Fleckenbeutelmarder Oder Quoll
Tuepfelbeutelmarder Tuepfel Fleckenbeutelmarder Oder Quoll
Kleine Pinselschwanzbeutelmaus
Kleine Pinselschwanzbeutelmaus
 
Nord Opossum
Nord Opossum
Pilbara Ningaui
Pilbara Ningaui
Rides Ningaui
Rides Ningaui