Informationen Pfautaube

wissenschaftlicher Name: Columba livia domestica. Die Pfautaube ist eine Haustaubenrasse und gehört zur Gattung der Feldtauben

Infos zu der Haustaubenrasse Pfautaube

  • Unterart: Stadt- oder Haustaube (Columba livia domestica)
  • Art: Felsentaube (Columba livia)
  • Gattung: Feldtauben (Columba)
  • Familie: Tauben (Columbidae)
  • Ordnung: Taubenvögel (Columbiformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische...

    bild Pfautaube
    Foto von einer Pfautaube im Wildpark Schwarze Berge, Hamburg, Deutschland

    © Copyright Bild / Foto: Pfautaube
    Martina Klein
    Sie sind hier:
    Tiere: Landvoegel: Pfautaube


    ... Tiere (Bilateria)

  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Die Pfautaube gehört zu den "Strukturtauben" und ist eine der ältesten Taubenrassen. Bereits im 16. Jahrhundert kam sie aus Indien nach Europa. Sie ist mit einer Gesamthöhe von etwa 25 cm recht klein und zierlich und hat einen charakteristischen gefächerten Pfauenschwanz, der aus 36 Federn besteht, der ihr ihren Namen gegeben hat. Diese Taubenrasse gibt es in vielen verschiedenen Farben. Am häufigsten kommt diese Rasse allerdings in weiß vor.

In der Paradestellung steht diese Taube auf den Zehenspitzen und beugt den Hals extrem nach hinten, sodass der Kopf auf den Hals, bzw. dem Brutkorb - der durch die Extremlage des Halses nun stark vorgewölbt und angehoben ist - auf.

Verbreitung

Der Ursprung dieser Rasse liegt in Indien. Heute werden sie in Europa und Nordamerika gezüchtet.

Feinde

Auch wenn die Pfautaube eine Haustaube ist, so hat sie doch Feinde. Diese Tauben müssen Katzen, Marder und Greifvögel fürchten. Dies gilt aber nur für Tiere, die nicht in Volieren gehalten werden.

Lebensweise

Die Pfautaube ist tagaktiv.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Körner und Samen.

Fortpflanzung

Die Pfautaube kann mehrmals im Jahr brüten. Die Weibchen legen meistens 2 Eier, die etwa 17 Tage von beiden Elterntieren bebrütet werden. Wenn das Weibchen mit dem Bebrüten an der Reihe ist, dann bewacht das Männchen den Eingang des Nestes. Die Jungvögel werden in den ersten Tagen mit der Kropfmilch der Eltern gefüttert und werden mit etwa 4 bis 5 Wochen selbständig.

Verwandtschaft

Haustauben gehören zur Familie der Tauben (Columbidae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Blaue Fruchttauben (Alectroenas)
  • Zimttauben (Aplopelia)
  • Kragentauben (Caloenas)
  • Grünflügeltauben (Chalcophaps)
  • Claravis
  • Columbina
  • Fleckenbauch-Fruchttauben (Cryptophaps)
  • Zahntauben (Didunculus)
  • Spaltschwingentauben (Drepanoptila)
  • Große Fruchttauben (Ducula)
  • Dysmoropelia
  • Wandertauben (Ectopistes)
  • Indopazifischen Erdtauben (Gallicolumba)
  • Indo-australische Kleintauben (Geopelia)
  • Geophaps
  • Amerikanische Erdtauben (Geotrygon)
  • Krontauben (Goura)
  • Bergtauben (Gymnophaps)
  • Maori-Fruchttauben (Hemiphaga)
  • Henicophaps
  • Schallschwingentauben (Leptotila)
  • Wongatauben (Leucosarcia)
  • Hauben-Fruchttauben (Lopholaimus)
  • Kuckuckstauben (Macropygia)
  • Metriopelia
  • Salomonentauben (Microgoura)
  • Rosentauben (Nesoenas)
  • Spitzschopftauben (Ocyphaps)
  • Kaptäubchen (Oena)
  • Fasanentauben (Otidiphaps)
  • Patagioenas
  • Australische Bodentauben (Petrophassa)
  • Braune Fruchttauben (Phapitreron)
  • Bronzeflügeltauben (Phaps)
  • Flaumfußtauben (Ptilinopus)
  • Langschwanztauben (Reinwardtoena)
  • Kubatauben (Starnoenas)
  • Stigmatopelia
  • Turteltauben (Streptopelia)
  • Grüntauben (Treron)
  • Dickschnabel-Erdtauben (Trugon)
  • Weißgesichttauben (Turacoena)
  • Afrikanische Buschtauben (Turtur)
  • Campostäubchen (Uropelia)
  • Trauertauben (Zenaida)

Systematik

Zur Gattung der Feldtauben (Columba) gehören die Arten:

  • Weißgenicktaube (Columba albinucha)
  • Amharentaube (Columba albitorques)
  • Silbertaube (Columba argentina)
  • Oliventaube (Columba arquatrix)
  • Bolles Lorbeertaube, Kanarentaube (Columba bollii)
  • Bronzehalstaube (Columba delegorguei)
  • Réunion-Taube (Columba duboisi)
  • Nilgiritaube (Columba elphinstonii)
  • Gelbaugentaube (Columba eversmanni)
  • Guineataube (Columba guinea)
  • Schwarzschnabel-Oliventaube (Columba hodgsonii)
  • Glanzkopftaube (Columba iriditorques)
  • Veilchentaube (Columba janthina)
  • Ryukyu-Taube (Columba jouyi)
  • Lorbeertaube (Columba junoniae)
  • Weißbrusttaube (Columba leucomela)
  • Schneetaube (Columba leuconota)
  • Felsentaube, Straßentaube (Columba livia)
  • Malherbetaube (Columba malherbii)
  • Hohltaube (Columba oenas)
  • Somalitaube (Columba oliviae)
  • Gelbfußtaube (Columba pallidiceps)
  • Andamanentaube (Columba palumboides)
  • Ringeltaube (Columba palumbus)
  • Komorentaube (Columba pollenii)
  • Himalayataube (Columba pulchricollis)
  • Kupfertaube (Columba punicea)
  • Klippentaube (Columba rupestris)
  • Sao-Tomé-Taube (Columba simplex)
  • Rotschnabel-Oliventaube (Columba sjostedti)
  • Langschwanz-Oliventaube (Columba thomensis)
  • Ceylontaube (Columba torringtoni)
  • Silberhalstaube (Columba trocaz)
  • Kongotaube (Columba unicincta)
  • Bonintaube (Columba versicolor)
  • Weißwangentaube (Columba vitiensis)

Zur Art der Felsentaube (Columba livia) gehören die Unterarten:

  • Felsentaube (Columba livia livia)
  • Stadttaube (Columba livia domestica)
  • Columba livia atlantis
  • Columba livia butleri
  • Columba livia canariensis
  • Columba livia dakhlae
  • Columba livia gaddi
  • Columba livia gymnocycla
  • Columba livia intermedia
  • Columba livia lividior
  • Columba livia neglecta
  • Columba livia nigricans
  • Columba livia palaestinae
  • Columba livia schimperi
  • Columba livia targia



Links zu verwandten Seiten:


Pfautaube - wissenschaftlicher Name: Columba livia domestica. Die Pfautaube ist eine Haustaubenrasse und gehört zur Gattung der Feldtauben

Pfautaube: weitere Bilder für: Columba livia domestica

Bilder / Foto Name: columba_livia_domestiziert - Pfautaube
Fotograf / Bildquelle: Martina Klein



Weitere Texte zum Thema Landvoegel:

 
Hood Spottdrossel
Hood Spottdrossel
Sattelstorch
Sattelstorch
Marabu
Marabu
 
Koenigssittich Vogel Papagei Sittich
Koenigssittich Vogel Papagei Sittich
Kaka
Kaka