Informationen Nasenbeutler

Nasenbeutler, Bandikuts oder Beuteldachse: wissenschaftlicher Name: Peramelidae. Nasenbeutler sind eine Familie der Beuteltiere


Infos zu den Nasenbeutlern

  • Englisch: Bandicoots
  • Französisch: Bandicoots

  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Nasenbeutler sind ratten- bis dachsgroß. Die Gestalt ist känguruartig. Die Vorderbeine sind verkürzt, die Hinterbeine verlängert. An den Vorderpfoten sind die 1. und 5. Zehe rückgebildet und krallenlos. An der Hinterpfote ist die 4. Zehe gut entwickelt und mit einer Kralle versehen, die 1. Zehe ist rückgebildet oder fehlt, die 2. und 3. Zehe sind rückgebildet und an der Basis miteinander verwachsen. Diese Zehen werden zur Fellpflege benutzt. Der Schwanz kann kurz oder lang sein und hat bei der Fortbewegung keine besondere Aufgabe und bricht sogar leicht ab. Die Schnauze ist lang und spitz, die Ohren sind kurz bis sehr lang und schmal, fast oder ganz unbehaart. Der Beutel ist gut entwickelt und nach hinten unten offen. 6 bis 8 Zitzen sind darin vorhanden.

Verbreitung

Ihre Heimat ist Australien, Neuguinea und die umliegenden Inseln. Die Lebensräume reichen von sandigen Wüstengebieten bis zum feuchten Regenwald.

Lebensweise

Die Nasenbeutler gehen hauptsächlich in der Dämmerung oder in der Nacht auf Nahrungssuche. Sie sind Bodenbewohner. Bis auf die Kaninchen-Nasenbeutler leben die Nasenbeutler als Einzelgänger, können ihren Artgenossen gegenüber sogar aggressiv werden. Je nach Lebensraum bauen sie Nester aus Gras und anderen Pflanzen, zum Teil mit Erde vermischt, in eine flache Erdmulde oder hinter Büschen. Auch hohle Baumstämme oder Baumstümpfe, sowie verlassene Kaninchenbauten dienen als Unterschlupf.

Ernährung

Je nach Art verzehren die Tiere mehr Insekten oder mehr Früchte. Die Nahrung spüren sie mit ihrer langen Schnauze auf der Erdoberfläche oder in selbstgegrabenen Löchern auf.

Fortpflanzung

Nasenbeutler haben eine sehr kurze Tragzeit, sie liegt bei einigen Arten bei nur 12 Tagen. Es werden durchschnittlich 2-4 Junge geboren. Die Entwöhnung erfolgt mit etwa 60 Tagen.

Verwandtschaft

Nasenbeutler gehören zur Ordnung der Beuteltiere (Marsupialia)
dazu gehören auch die Familien:

  • Beutelratten (Didelphidae)
  • Zwergopossums (Microbiotheriidae)
  • Spitzmausopossums oder Opossummäuse (Caenolestidae)
  • Raubbeutler (Dasyuridae)
  • Beutelwölfe (Thylacinidae)
  • Ameisenbeutler (Myrmecobiidae)
  • Beutelmulle (Notoryctidae)
  • Regenwald-Nasenbeutler (Peroryctidae)
  • Kletterbeutler (Phalangeridae)
  • Ringbeutler (Pseudocheiridae)
  • Gleitbeutlerverwandte, Streifenphalanger oder Gleitbeutler (Petauridae)
  • Bilch- und Zwerggleitbeutler (Burramyidae)
  • Honigbeutler (Tarsipedidae)
  • Koalas oder Beutelbären (Phascolarctidae)
  • Wombats oder Plumpbeutler (Vombatidae)
  • Rattenkängurus (Potoroidae)
  • Eigentliche Kängurus (Macropodidae)

Systematik

Zur Familie der Nasenbeutler (Peramelidae) gehören die Gattungen:

  • Schweinsfuß-Nasenbeutler (Chaeropus)
  • Kaninchen-Nasenbeutler oder Bilby (Macrotis)
  • Kurznasenbeutler (Isoodon)
  • Langnasenbeutler (Perameles)
  • Mausnasenbeutler (Microperoryctes)
  • Stachelnasenbeutler (Echymipera)


Sie sehen Nasenbeutler Tiere 1 bis 8
Sie sind hier: Tiere : Nasenbeutler
foto Schweinsfuss Nasenbeutler Schweinsfuss Nasenbeutler
wissenschaftlicher Name: Chaeropus ecaudatus. Der Schweinsfuss-Nasenbeutler gehoerte zur Familie der Nasenbeutler
foto Kaninchen Nasenbeutler Bilbys Oder Ohrenbeuteldachse Kaninchen Nasenbeutler Bilbys Oder Ohrenbeuteldachse
wissenschaftlicher Name: Macrotis. Kaninchen-Nasenbeutler sind eine Gattung der Beuteltiere.
foto Goldener Kurznasenbeutler Goldener Kurznasenbeutler
wissenschaftlicher Name: Isoodon auratus. Der Goldene Kurznasenbeutler gehoert zur Gattung der Kurznasenbeutler
foto Kleiner Kurznasenbeutler Kleiner Kurznasenbeutler
wissenschaftlicher Name: Isoodon obesolus. Der Kleine Kurznasenbeutler gehoert zur Gattung der Kurznasenbeutler
foto Mausnasenbeutler Mausnasenbeutler
wissenschaftlicher Name: Microperoryctes. Mausnasenbeutler sind eine Gattung der Beuteltiere
foto Baender Langnasenbeutler Oder Westaustralischer Streifenbeuteldachs Baender Langnasenbeutler Oder Westaustralischer Streifenbeuteldachs
wissenschaftlicher Name: Perameles bougainville. Der Baender-Langnasenbeutler gehoert zur Gattung der Langnasenbeutler
foto Tasmanischer Langnasenbeutler Tasmanischer Langnasenbeutler
wissenschaftlicher Name: Perameles gunnii. Der Tasmanische Langnasenbeutler gehoert zur Gattung der Langnasenbeutler
foto Referenzen Referenzen



tiere
travel