Informationen Nacktnasenwombat

wissenschaftlicher Name: Vombatus ursinus. Der Nacktnasenwombat gehoert zur Familie der Wombats

erstmals erwähnt: 1800 durch Shaw

  • Englisch: Coarse-haired Wombat, Common Wombat, Naked-nosed Wombat, Island Wombat, Tasmanian Wombat, Forest Wombat
  • Französisch: Wombat à narines dénudées

  • Gattung: Nacktnasenwombats (Vombatus)
  • Familie: >Wombats oder Plumpbeutler (Vombatidae)
  • Ordnung: >Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: >Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: >Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere...

    bild Nacktnasenwombat
     



    © Copyright Bild / Foto: Nacktnasenwombat


    ... (Deuterostomia)

  • Bilateria

Allgemeines

Der Nacktnasenwombat erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 70-120 cm, eine Schwanzlänge von etwa 2,5 cm, eine Standhöhe von 25-36 cm und ein Gewicht von 22-39 kg. Der breite, kräftige Kopf verjüngt sich keilförmig zur Schnauze hin. Der Nasenrücken ist gewölbt, groß und nackt, schwarz bis graubraun. Die Ohren sind rundlich, etwas zugespitzt. Das Fell ist lang, dicht und grob. Unterwolle ist keine oder nur wenig vorhanden. Die Färbung reicht von gelbgrau über sandfarben bis schwärzlich, gelegentlich grau gesprenkelt. Der Bauch und die Kehle sind heller. Die Rückenlinie ist hochgewölbt. Die Lebenserwartung liegt bei 5 Jahren in freier Wildbahn und bis zu 26! Jahre in Menschenobhut.

Verbreitung

Die Heimat ist Südostaustralien und Tasmanien, auch nahe gelegene Inseln. Als Lebensraum dienen Wälder gemäßigter Zonen, Heide und Gebirgslebensräume.

Feinde

Die erwachsenen Tiere haben keine Feinde. Die Feinde der Jungtiere sind Dingos, große Raubbeutler und Adler.

Lebensweise

Normalerweise ist er nachtaktiv, bei Kälte ist er aber auch tagsüber anzutreffen. Der Nacktnasenwombat lebt in unterirdischen Bauen, die 2-20 m lang sind. Die Schlafkammer ist gepolstert. Im allgemeinen bilden diese Tiere Kolonien. Die Reviere haben eine Größe von 5-23 ha.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Gräser, Kräutern, Pilzen, Wurzeln (auch von Büschen und Bäumen) und frischen Sprösslingen.

Fortpflanzung

Nach einer Tragzeit von etwa 20 Tagen bringt das Weibchen 1 Junges mit einem Gewicht von etwa 2 g zur Welt, das etwa 6 Monate im Beutel bleibt. Mit etwa 11 Monaten wird das Junge entwöhnt und mit etwa 2 Jahren geschlechtsreif.

Verwandtschaft

Nacktnasenwombats gehören zur Familie der Wombats oder Plumpbeutler (Vombatidae)
dazu gehört auch die Gattung:

  • Haarnasenwombats (Lasiorhinus)

Systematik

Zur Gattung der Nacktnasenwombats (Vombatus) gehört nur eine Art, der Nacktnasenwombat.

Zum Nacktnasenwombat gehören drei Unterarten:

  • Australischer Nacktnasenwombat (Vombatus ursinus platyrrhinus)
  • Tasmanischer Nacktnasenwombat (Vombatus ursinus tasmaniensis)
  • Vombatus ursinus ursinus

Die Unterarten

Australischer Nacktnasenwombat (Vombatus ursinus platyrrhinus)
erstmals 1853 durch Owen erwähnt
Verbreitung: Die Heimat ist das australische Festland.

Tasmanischer Nacktnasenwombat (Vombatus ursinus tasmaniensis)
erstmals 1910 durch Spencer & Kershaw erwähnt
Verbreitung: Die Heimat ist Tasmanien.

Vombatus ursinus ursinus
erstmals 1800 durch Shaw erwähnt
Verbreitung: Die Heimat ist Flinders Island.

Status

In Neusüdwales ist der Nacktnasenwombat geschützt. In Südostaustralien und Tasmanien ist er dagegen nicht bedroht. In Victoria ist er leider nicht geschützt, wird dort verfolgt und bedroht.



Links zu verwandten Seiten:


Nacktnasenwombat - wissenschaftlicher Name: Vombatus ursinus. Der Nacktnasenwombat gehoert zur Familie der Wombats

Bilder / Foto Name: nachtnasenwombat - Nacktnasenwombat
Fotograf / Bildquelle:



Weitere Texte zum Thema Beuteltiere Andere:

 
Ekuador Spitzmausopossums Oder Ekuador Opossummaeuse
Ekuador Spitzmausopossums Oder Ekuador Opossummaeuse
Wollbeutelratten
Wollbeutelratten
Schwarzschulterbeutelratte
Schwarzschulterbeutelratte
 
Peru Spitzmausopossum
Peru Spitzmausopossum
Australischer Zwerggleitbeutler
Australischer Zwerggleitbeutler
Suedlicher Haarnasenwombat
Suedlicher Haarnasenwombat