Informationen Kleinkatzen

wissenschaftlicher Name: Felinae. Die Kleinkatzen sind eine Unterfamilie der Katzen


Fischer 1817

  • Englisch: Felinae
  • Französisch: Felinés
  • Italienisch: Felini
  • Schwedisch: Felinae
  • Spanisch: Felinae

  • Familie: Katzen (Felidae)
  • Überfamilie: Katzenartige (Cynofelidae)
  • Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Kleinkatzen gehören 31 Arten. Seltsamerweise gehören nicht nur die typischen Kleinkatzen zu dieser Unterfamilie, sondern auch der Puma. Die Kopf-Rumpf-Längen dieser Unterfamilie reichen von 30 bis 160 cm.

Das relevanteste gemeinsame Merkmal der Kleinkatzen ist das völlig verknöcherte Zungenbein. Das ist der Grund, warum diese Tiere nicht, wie die Großkatzen", richtig brüllen können. Großkatzen können nur beim Ausatmen schnurren, Kleinkatzen dagegen beim Ein- und Ausatmen.

Verbreitung

Die Kleinkatzen leben auf allen Kontinenten, außer in Australien und der Antarktis.

Ernährung

Die Nahrung der Kleinkatzen besteht fast ausschließlich aus Fleisch. Dieses verzehren die Kleinkatzen stets in Hockstellung, wobei das Fleisch mit den Vorderpfoten festgehalten wird.

Verwandtschaft

Kleinkatzen gehören zur Familie der Katzen (Felidae)
dazu gehört auch die Unterfamilie:

  • Großkatzen (Pantherinae)

Systematik

Zur Unterfamilie der Kleinkatzen (Felinae) gehören die Gattungen:

  • Geparden (Acinonyx) mit einer Art
  • Karakale (Caracal) mit einer Art
  • Asiatische Goldkatzen (Catopuma) mit 2 Arten
  • Felis mit 6 Arten
  • Pardelkatzen (Leopardus) mit 7 Arten
  • Servale (Leptailurus) mit einer Art
  • Luchse (Lynx) mit 4 Arten
  • Marmorkatzen (Pardofelis) mit einer Art
  • Altkatzen (Prionailurus) mit 5 Arten
  • Afrikanische Goldkatzen (Profelis) mit einer Art
  • Pumas (Puma) mit 2 Arten


Sie sehen Kleinkatzen Tiere 1 bis 5
Sie sind hier: Tiere : Katzen : Kleinkatzen
foto Kanadischer Luchs Kanadischer Luchs
Kanadischer oder Amerikanischer Luchs
wissenschaftlicher Name: Lynx canadensis. Der Kanadische Luchs gehört zur Unterfamilie der Kleinkatzen
foto Hauskatze Hauskatze
wissenschaftlicher Name: Felis catus. Die Hauskatze gehört zur Unterfamilie der Kleinkatzen
foto Puma Puma
Puma, Silberlöwe, Berglöwe, Kuguar
wissenschaftlicher Name: Puma concolor. Der Puma gehört zur Familie der Katzen
foto Heilige Birma Heilige Birma
wissenschaftlicher Name: Felis catus. Die Heilige Birma ist eine Katzenrasse und gehört zur Unterfamilie der Kleinkatzen
foto Maine Coon Maine Coon
wissenschaftlicher Name: "Felis catus". Die Maine Coon ist eine Katzenrasse und gehört zur Unterfamilie der Kleinkatzen


tiere
travel