Informationen Harney Beutelmaus

Harney-Beutelmaus oder Sandstone-Sprenkelbeutelmaus:
wissenschaftlicher Name: Parantechinus bilarni. Die Harney-Beutelmaus gehoert zur Gattung der Sprenkelbeutelmaeuse

erstmals erwähnt: 1954 durch Johnson

  • Englisch: Sandstone Antechinus, Harney's Antechinus, Sandstone Dibbler

  • Gattung: Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus)
  • Familie: Raubbeutler (Dasyuridae)
  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Die Harney-Beutelmaus erreicht eine...


bild Harney Beutelmaus
 



© Copyright Bild / Foto: Harney Beutelmaus


... Kopf-Rumpf-Länge von 5,7 bis 10 cm, eine Schwanzlänge von 8,2 bis 11,5 cm und ein Gewicht von 12-44 g. Die Oberseite ist graubraun mit einem zimtfarbenen Muster hinter den Ohren, die Unterseite ist blassgrau. Ein Beutel ist nicht vorhanden. Das Höchstalter liegt bei 1-3 Jahren.

Verbreitung

Ihre Heimat ist Australien, als Lebensraum dienen am häufigsten Geröllhänge in offenen Eukalyptuswald mit mehrjährigen Gräsern.

Ernährung

Die Nahrung besteht überwiegend aus Insekten.

Fortpflanzung

Das Weibchen bringt 4-5 Junge zur Welt, die mit etwa 1 Jahr geschlechtsreif werden.

Verwandtschaft

Sprenkelbeutelmäuse gehören zur Familie der Raubbeutler (Dasyuridae)
dazu gehören auch die Familien:

  • Neuguinea-Beutelmäuse (Murexia)
  • Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler oder Lorentz-Pinselschwanzbeutelmäuse (Neophascogale)
  • Streifenbeutelmäuse (Phascolosorex)
  • Pinselschwanzbeutelmäuse (Phascogale)
  • Breitfußbeutelmäuse (Antechinus)
  • Flachkopfbeutelmäuse (Planigale)
  • Ningauis (Ningaui)
  • Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis)
  • Springbeutelmäuse (Antechinomys)
  • Rote Beutelmäuse oder Rote Springbeutelmäuse (Dasykaluta)
  • Fettschwanzbeutelmäuse (Pseudantechinus)
  • Streifenbeutelmarder (Myoictis)
  • Doppelkammbeutelmäuse oder Kowaris (Dasyuroides)
  • Kammschwanzbeutelmäuse oder Mulgaras (Dasycercus)
  • Zwerg-Fleckenbeutelmarder (Satanellus)
  • Fleckenbeutelmarder oder Echte Beutelmarder (Dasyurus)
  • Beutelteufel (Sarcophilus)

Systematik

Zur Gattung der Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus) gehört auch die Art:

  • Sprenkelbeutelmaus (Parantechinus apicalis)

Status

Kommt nur noch begrenzt vor.



Links zu verwandten Seiten:


Harney Beutelmaus - Harney-Beutelmaus oder Sandstone-Sprenkelbeutelmaus:
wissenschaftlicher Name: Parantechinus bilarni. Die Harney-Beutelmaus gehoert zur Gattung der Sprenkelbeutelmaeuse

Bilder / Foto Name: harney-beutelmaus - Harney Beutelmaus
Fotograf / Bildquelle:



Weitere Texte zum Thema Beuteltiere Raubbeutler:

 
Schwarzschwanz Fleckenbeutelmarder Schwarzschwanzbeutelmarder Oder Geoffroys Beutelmarder
Schwarzschwanz Fleckenbeutelmarder Schwarzschwanzbeutelmarder Oder Geoffroys Beutelmarder
Riesenbeutelmarder Fleckschwanz Oder Fleckenbeutelmarder
Riesenbeutelmarder Fleckschwanz Oder Fleckenbeutelmarder
Streifenbeutelmarder
Streifenbeutelmarder
 
Sprenkelbeutelmaus
Sprenkelbeutelmaus
Oestliche Dickschwanz Schmalfussbeutelmaus
Oestliche Dickschwanz Schmalfussbeutelmaus
Kleine Pinselschwanzbeutelmaus
Kleine Pinselschwanzbeutelmaus