Die Gleithörnchenbeutler sind eine Gattung der Gleitbeutler" />

Informationen Gleithoernchenbeutler

wissenschaftlicher Name: "Petaurus"
Die Gleithörnchenbeutler sind eine Gattung der Gleitbeutler


Shaw 1791

  • Englisch: Flying phalangers, Wrist-winged gliders
  • Französisch: Petaurus
  • Niederländisch: Suikereekhoorns
  • Portugiesisch: Petauros

  • Familie: Gleitbeutler (Petauridae)
  • Ordnung: Diprotodontia
  • Überordnung: Australidelphia
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere (Chordata)
  • Überstamm: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zur Gattung der Gleithörnchenbeutler gehören 5 Arten. Sie erreichen eine Kopf-Rumpf-Länge von 12 bis 32 cm, eine Schwanzlänge von 15 bis 48 cm und ein Gewicht von 80 bis 700 g. Der lange Schwanz ist buschig. Das auffälligste Kennzeichen der Gleithörnchenbeutler sind die Flughäute die sich zwischen den Handgelenken und den Knöcheln befinden. Wenn die Tiere ihre Gliedmaßen ausstrecken, entfalten sich diese Flughäute und das Tier kann mit diesen Häuten durch die Luft gleiten. Das Fell ist seidig und auf der Körperoberseite graubraun, die Unterseite ist heller, weißlich oder gelb. Ein schwarzer Streifen reicht von der Stirn über den Rücken bis zum Schwanz. Auch im Gesicht finden sich schwarze Zeichnungen.

Verbreitung

Die Heimat der Gleithörnchenbeutler ins die Molukken-Inseln Halmahera und Neuguinea, sowie deren vorgelagerten Inseln. Auch in Nord- und Ost-Australien kann man diese Tiere finden.

Ernährung

Die Nahrung besteht aus Baumsäften, Blüten, Nektar, Insekten, Spinnen und kleinen Wirbeltieren.

Verwandtschaft

Gleithörnchenbeutler gehören zur Familie der Gleitbeutler (Petauridae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Streifenbeutler (Dactylopsila)
  • Hörnchenbeutler (Gymnobelideus)

Systematik

Zur Gattung der Gleithörnchenbeutler (Petaurus) gehören die Arten:

  • Kurzkopfgleitbeutler (Petaurus breviceps)
  • Mittlerer Gleithörnchenbeutler (Petaurus norfolcensis)
  • Großer Gleithörnchenbeutler (Petaurus australis)
  • Petaurus gracilis
  • Petaurus abidi


Sie sehen Gleithoernchenbeutler Tiere 1 bis 2
foto Kurzkopfgleitbeutler Oder Gleithoernchenbeutler Kurzkopfgleitbeutler Oder Gleithoernchenbeutler
wissenschaftlicher Name: Petaurus breviceps. Der Kurzkopfgleitbeutler gehoert zur Gattung der Gleithoernchenbeutler.
foto Grosser Gleithoernchenbeutler Grosser Gleithoernchenbeutler
Grosser Gleithoernchenbeutler Riesenflughoernchen Riesenflugbeutler Oder Gelbbauch Beutelflughoernchen:
wissenschaftlicher Name: Petaurus australis. Der Grosse Gleithoernchenbeutler gehoert zur Gattung der Gleithoernchenbeutler.


tiere
travel