Informationen Fleckenbeutelmarder

Fleckenbeutelmarder oder Echte Beutelmarder:
wissenschaftlicher Name: Dasyurus. Fleckenbeutelmarder sind eine Gattung der Beuteltiere


Infos zu den Fleckenbeutelmardern

  • Englisch: Quolls, Native Cats
  • Französisch: Dasyures

  • Familie: Raubbeutler (Dasyuridae)
  • Ordnung: Beuteltiere (Marsupialia)
  • Unterklasse: Beutelsäuger (Metatheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Über die Gattung insgesamt gibt es im Moment noch keine Infos. Genauere Angaben finden sich bei den einzelnen Arten.

Verbreitung

Die Heimat dieser Tiere ist Australien, Indonesien und Papua-Neuguinea.

Verwandtschaft

Fleckenbeutelmarder gehören zur Familie der Raubbeutler (Dasyuridae)
dazu gehören auch die Familien:

  • Neuguinea-Beutelmäuse (Murexia)
  • Neuguinea-Spitzhörnchenbeutler oder Lorentz-Pinselschwanzbeutelmäuse (Neophascogale)
  • Streifenbeutelmäuse (Phascolosorex)
  • Pinselschwanzbeutelmäuse (Phascogale)
  • Breitfußbeutelmäuse (Antechinus)
  • Flachkopfbeutelmäuse (Planigale)
  • Ningauis (Ningaui)
  • Schmalfußbeutelmäuse (Sminthopsis)
  • Springbeutelmäuse (Antechinomys)
  • Sprenkelbeutelmäuse (Parantechinus)
  • Rote Beutelmäuse oder Rote Springbeutelmäuse (Dasykaluta)
  • Fettschwanzbeutelmäuse (Pseudantechinus)
  • Streifenbeutelmarder (Myoictis)
  • Doppelkammbeutelmäuse oder Kowaris (Dasyuroides)
  • Kammschwanzbeutelmäuse oder Mulgaras (Dasycercus)
  • Zwerg-Fleckenbeutelmarder (Satanellus)
  • Beutelteufel oder Tasmanische Teufel (Sarcophilus)

Systematik

Zur Gattung der Fleckenbeutelmarder (Dasyurus) gehören die Arten:

  • Tüpfelbeutelmarder, Tüpfel-Fleckenbeutelmarder oder Quoll (Dasyurus viverrinus)
  • Schwarzschwanz-Fleckenbeutelmarder, Schwarzschwanzbeutelmarder oder Geoffroys Beutelmarder (Dasyurus geoffroyi)
  • Riesenbeutelmarder, Fleckschwanz- oder Fleckenbeutelmarder (Dasyurus maculatus)
  • Dasyurus albopunctatus
  • Dasyurus spartacus

Die Arten

Dasyurus albopunctatus
Englisch: New-Guinea Quoll
erstmals 1880 durch Schlegel erwähnt
Verbreitung: Seine Heimat ist Indonesien und Papua Neuguinea.
Status: Potentiell gefährdet

Dasyurus spartacus
Englisch: Bronze Quoll
erstmals 1988 durch Van Dyck erwähnt
Verbreitung: Seine Heimat ist Papua-Neuguinea.
Status: Potentiell gefährdet

Die Arten Tüpfelbeutelmarder, Tüpfel-Fleckenbeutelmarder oder Quoll (Dasyurus viverrinus), Schwarzschwanz-Fleckenbeutelmarder, Schwarzschwanzbeutelmarder oder Geoffroys Beutelmarder (Dasyurus geoffroyi) und Riesenbeutelmarder, Fleckschwanz- oder Fleckenbeutelmarder (Dasyurus maculatus) sind umfangreicher beschrieben und haben eigene Seiten.


Sie sehen Fleckenbeutelmarder Tiere 1 bis 4
Sie sind hier: Tiere : Fleckenbeutelmarder
foto Schwarzschwanz Fleckenbeutelmarder Schwarzschwanzbeutelmarder Oder Geoffroys Beutelmarder Schwarzschwanz Fleckenbeutelmarder Schwarzschwanzbeutelmarder Oder Geoffroys Beutelmarder
wissenschaftlicher Name: Dasyurus geoffroyi. Der Schwarzschwanz-Fleckenbeutelmarder gehoert zur Gattung der Fleckenbeutelmarder.
foto Riesenbeutelmarder Fleckschwanz Oder Fleckenbeutelmarder Riesenbeutelmarder Fleckschwanz Oder Fleckenbeutelmarder
wissenschaftlicher Name: Dasyurus maculatus. Der Riesenbeutelmarder gehoert zur Gattung der Fleckenbeutelmarder.
foto Tuepfelbeutelmarder Tuepfel Fleckenbeutelmarder Oder Quoll Tuepfelbeutelmarder Tuepfel Fleckenbeutelmarder Oder Quoll
wissenschaftlicher Name: Dasyurus viverrinus. Der Tuepfelbeutelmarder gehoert zur Gattung der Fleckenbeutelmarder.
foto Referenzen Referenzen



tiere
travel