Informationen Fischuhus

wissenschaftlicher Name: Ketupa. Die Fischuhus sind eine Gattung der Eigentlichen Eulen


Infos zu den Fischuhus

  • Englisch: Fish-owls

  • Familie: Eigentiche Eulen (Strigidae)
  • Ordnung: Eulen (Strigiformes)
  • Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
  • Klasse: Vögel (Aves)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Fischuhus gehören 4 Arten. Sie haben sich komplett der Jagd und dem Fang von Fischen angepasst. Die Größe, Farbe und der Körperbau gleicht dem anderer Uhus, sie unterscheiden sich von denen nur durch ihre Beine - Fänge genannt. Normaleweise haben Uhus befiederte Beine, nicht aber die Fischuhus. Die Fänge sind nackt und mit scharfkantigen Schuppen besetzt. Das ermöglicht es den Fischuhus, ihre schlüpfrige Beute, die Fische, festzuhalten. Auch unterscheiden sich die Fischuhus von den anderen Uhus durch ihr Gefieder. Ihr Gefieder ist nicht so weich ausgebildet. Somit können sie nicht geräuschlos fliegen. Das hat aber für den Fischfang keine Bedeutung.

Verbreitung

Die Heimat sind weite Teile Asiens. Als Lebensraum dienen die Wälder in der Nähe von Gewässern.

Lebensweise

Fischuhus haben feste Reviere, die sie das ganze Jahr hindurch behalten.

Ernährung

Die Nahrung besteht hauptsächlich aus Fisch. Aber auch andere Wirbeltiere und größere Insekten stehen auf dem Speiseplan.

Verwandtschaft

Fischuhus gehören zur Familie der Eigentlichen Eulen (Strigidae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Raufußkäuze (Aegolius)
  • Ohreulen (Asio)
  • Steinkäuze (Athene)
  • Uhus (Bubo)
  • Sperlingskäuze (Glaucidium)
  • Mähneneulen (Jubula)
  • Haubenkäuze (Lophostrix)
  • Mascarenotus
  • Elfenkäuze (Micrathene)
  • Rotohreulen (Mimizuku)
  • Salomoneneulen (Nesasio)
  • Buschkäuze (Ninox)
  • Schneeeulen (Nyctea)
  • Zwergohreulen (Otus)
  • Jamaikaeulen (Pseudoscops)
  • Ptilopsis
  • Brillenkäuze (Pulsatrix)
  • Sauzieri
  • Lachkäuze (Sceloglaux)
  • Scops
  • Fischeulen (Scotopelia)
  • Kaninchen-Eulen (Speotyto)
  • Käuze (Strix)
  • Sperbereulen (Surnia)
  • Rundflügelkäuze (Uroglaux)
  • Peruanerkäuze (Xenoglaux)

Systematik

Zur Gattung der Fischuhus (Ketupa) gehören die Arten:

  • Riesen-Fischuhu (Ketupa blakistoni)
  • Himalaya-Fischuhu (Ketupa flavipes)
  • Sunda-Fischuhu (Ketupa ketupu)
  • Wellenbrust-Fischuhu (Ketupa zeylonensis)


Sie sehen Fischuhus Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Voegel : Fischuhus
foto Sunda Fischuhu Sunda Fischuhu
Sunda-Fischuhu, auch Malaien-Fischuhu
wissenschaftlicher Name: Ketupa ketupu. Der Sunda-Fischuhu gehört zur Gattung der Uhus


tiere
travel