Informationen Felsenratte

wissenschaftlicher Name: Petromus typicus. Die Felsenratte gehoert zur Gattung der Felsenratten.

Infos zur Felsenratte

  • Gattung: Felsenratten (Petromus)
  • Familie: Felsenratten (Petromuridae)
  • Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha)
  • Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Die Felsenratte (Petromus typicus) ist die einzige Art dieser Familie. Sie erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge...


bild Felsenratte
 



© Copyright Bild / Foto: Felsenratte


... von 14-20 cm und eine Schwanzlänge von 13-18 cm. Der Schwanz ist behaart. Ihr Fell ist weich, wirkt aber borstig. Farblich ist es an die Felsen angepasst, in denen sie sich aufhalten. Der Schädel ist abgeplattet und die Rippen äußerst biegsam. Somit kann sich die Felsenratte in engste Höhlen und Spalten zwängen, wo sie auch ihren Unterschlupf findet.

Verbreitung

Beheimatet sind die Felsenratten in felsigen und dürren Trockensteppen in Angola und Namibia.

Lebensweise

Die Felsenratten sind tagaktiv und leben in Kolonien. Sie lieben es, stundenlang sich auf einem Felsen zu sonnen. Während sich die Kolonie sonnt, hält ein Tier Wache, um vor eventuellen Feinden, wie Mangusten, Adler oder Leoparden, zu warnen. Droht Gefahr, stößt das wachende Tier einen schrillen Alarmschrei aus.

Ernährung

Felsenratten sind reine Pflanzenfresser. Blüten von Steppenpflanzen fressen sie besonders gerne.

Fortpflanzung

Die Paarung findet im Oktober statt. Ende Dezember bringt das Weibchen dann 1-2 Junge zur Welt.

Verwandtschaft

Felsenratten gehören zur Unterordnung der Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha)
dazu gehören auch die Familien:

  • Chinchillaratten (Abrocomidae)
  • Pakas (Agoutidae)
  • Sandgräber (Bathyergidae)
  • Baum- und Ferkelratten (Capromyidae)
  • Meerschweinchen (Caviidae)
  • Chinchillas und Viscachas (Chinchillidae)
  • Kammfinger oder Gundis (Ctenodactylidae)
  • Kammratten oder Tukotukos (Ctenomyidae)
  • Agutis und Acouchis (Dasyproctidae)
  • Pakaranas (Dinomyidae)
  • Stachelratten (Echimyidae)
  • Baumstachler (Erethizontidae)
  • Riesennager, Wasserschweine oder Capybaras (Hydrochoeridae)
  • Nutrias (Myocastoridae)
  • Degus oder Trugratten (Octodontidae)
  • Rohrratten (Thryonomyidae)

Systematik

Zur Familie der Ferkelratten (Petromuridae) gehört nur eine Gattung mit einer Art.



Links zu verwandten Seiten:


Felsenratte - wissenschaftlicher Name: Petromus typicus. Die Felsenratte gehoert zur Gattung der Felsenratten.

Bilder / Foto Name: felsenratte - Felsenratte
Fotograf / Bildquelle:



Weitere Texte zum Thema Nagetiere Meerschweinchen:

 
Chinchillas Und Viscachas
Chinchillas Und Viscachas
Agutis Oder Acouchis
Agutis Oder Acouchis
Meerschweinchen
Meerschweinchen
 
Degus Oder Strauchratten
Degus Oder Strauchratten
Urson Nordamerikanischer Baumstachler Erethizon Dorsatum
Urson Nordamerikanischer Baumstachler Erethizon Dorsatum