Informationen Eigentliche Fuechse

wissenschaftlicher Name: "Vulpes". Die Eigentlichen Füchse sind eine Gattung der Hunde.


Frisch 1775

  • Englisch: Vulpes
  • Französisch: Vulpes
  • Dänisch: Ræveslægten, Egentlige ræve
  • Finnisch: Ketut
  • Niederländisch: Echte vossen
  • Norwegisch: Reveslekten, Ekte rever

  • Tribus: Echte Füchse (Vulpini)
  • Familie: Hunde (Canidae)
  • Überfamilie: Hundeartige (Canoidea)
  • Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
  • Überordnung: Laurasiatheria
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zu den Eigentlichen Füchsen gehören 11 Arten. Allerdings finden sich hier nicht alle Füchse. Es gibt noch weitere drei Gattungen, in denen Füchse zu finden sind.

Die Eigentlichen Füchse haben einen schlanken Körper mit kurzen Beinen. Die Schnauze ist schmal und zugespitzt, die Ohren groß und spitz. Der Schwanz ist lang und buschig. Diese Füchse erreichen Kopf-Rumpf-Längen von 35 bis 90 cm, Schwanzlängen von 18 bis 55 cm und Gewichte von 1 bis 14 kg. Je nach Art kann das Fell weiß, gelblich, rötlich oder gräulich gefärbt sein.

Verbreitung

Die Heimat umfasst Eurasien, Afrika und Nordamerika. Der Rotfuchs wurde vom Menschen sogar in Australien eingeführt.

Verwandtschaft

Eigentliche Füchse gehören zum Tribus der Echten Füchse (Vulpini)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Polarfüchse (Alopex)
  • Löffelhunde (Otocyon)
  • Graufüchse (Urocyon)

Systematik

Zur Gattung der Eigentlichen Füchse (Vulpes) gehören die Arten:

  • Bengalfuchs (Vulpes bengalensis)
  • Afghanfuchs (Vulpes cana)
  • Kapfuchs (Vulpes chama)
  • Steppenfuchs, Korsak (Vulpes corsac)
  • Tibetfuchs (Vulpes ferrilata)
  • Großohr-Kitfuchs (Vulpes macrotis)
  • Blassfuchs (Vulpes pallida)
  • Rüppellfuchs, Sandfuchs (Vulpes rueppelli)
  • Kitfuchs (Vulpes velox)
  • Rotfuchs (Vulpes vulpes)
  • Fennek, Wüstenfuchs (Vulpes zerda)


Sie sehen Eigentliche Fuechse Tiere 1 bis 1
foto Rotfuchs Raubtier Fuchs Hund Rotfuchs Raubtier Fuchs Hund
wissenschaftlicher Name: "Vulpes vulpes". Der Rotfuchs gehört zur Familie der Hunde.


tiere
travel