Informationen Echte Geckos

wissenschaftlicher Name: Gekko. Die Echten Geckos sind eine Gattung der Eigentlichen Geckos


Laurenti, 1768

  • Englisch: True or Calling Geckos
  • Französisch: Gekko

  • Unterfamilie: Eigentliche Geckos (Gekkoninae)
  • Familie: Geckos (Gekkonidae)
  • Teilordnung: Geckoartige (Gekkota)
  • Unterordnung: Echsen (Lacertilia)
  • Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
  • Überordnung: Schuppenechsen (Lepidosauria)
  • Unterklasse: Diapside Reptilien (Diapsida)
  • Klasse: Reptilien (Reptilia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Zur Gattung der Echten Geckos gehören 34 Arten. Sie sind bunt und leben in Südostasien. Obwohl einige Arten, wie z.B. der Tokeh weit verbreitet sind, so sind doch einige Arten dabei, die ein recht kleinen Lebensraum haben und deswegen als selten und sogar gefährdet eingestuft werden.

Verwandtschaft

Echte Geckos gehören zur Unterfamilie der Eigentlichen Geckos (Gekkoninae)
dazu gehören auch die Gattungen:

  • Felsengeckos (Afroedura)
  • Afrogecko
  • Spinnenbeingeckos (Agamura)
  • Ailuronyx
  • Geradfingergeckos (Alsophylax)
  • Aristelliger
  • Asaccus
  • Asiocolotes
  • Blaesodactylus
  • Bogertia
  • Briba
  • Bunopus
  • Calodactylodes
  • Carinatogecko
  • Sandgeckos (Chondrodactylus)
  • Christinus
  • Cnemaspis
  • Coleodactylus
  • Colopus
  • Cosymbotus
  • Crossobamon
  • Cryptactites
  • Nacktfingergeckos (Cyrtodactylus)
  • Cyrtopodion
  • Dixonius
  • Dravidogecko
  • Ebenavia
  • Europäische Blattfingergeckos (Euleptes)
  • Geckoella
  • Fischschuppengeckos (Geckolepis)
  • Geckonia
  • Gehyra
  • Goggia
  • Gonatodes
  • Gonydactylus
  • Gymnodactylus
  • Haemodracon
  • Halbfinger-Geckos (Hemidactylus)
  • Zigeunergecko (Hemiphyllodactylus)
  • Heteronotia
  • Homonota
  • Homopholis
  • Lepidoblepharis
  • Schuppenfinger (Lepidodactylus)
  • Luperosaurus
  • Zwerggeckos (Lygodactylus)
  • Matoatoa
  • Microscalabotes
  • Nactus
  • Narudasia
  • Dickfingergeckos (Pachydactylus)
  • Palmatogecko
  • Paragehyra
  • Paroedura
  • Perochirus
  • Taggeckos, Phelsumen (Phelsuma)
  • Phyllodactylus
  • Phyllopezus
  • Pristurus
  • Pseudogekko
  • Pseudogonatodes
  • Pfeifgeckos (Ptenopus)
  • Faltengeckos (Ptychozoon)
  • Fächerfußgeckos (Ptyodactylus)
  • Quedenfeldtia
  • Rhoptropus
  • Echsenfingergeckos (Saurodactylus)
  • Kugelfingergeckos (Sphaerodactylus)
  • Dünnfingergeckos (Stenodactylus)
  • Mauergeckos (Tarentola)
  • Teratolepis
  • Thecadactylus
  • Tropiocolotes
  • Underwoodisaurus
  • Urocotyledon
  • Blattschwanzgeckos, Plattschwanzgeckos, Uroplaten (Uroplatus)

Systematik

Zur Gattung der Echten Geckos (Gekko) gehören die Arten:

  • Gekko athymus
  • Gekko auriverrucosus
  • Gekko badenii
  • Gekko chinensis
  • Gekko ernstkelleri
  • Tokeh, Tokee oder Panthergecko (Gekko gecko)
  • Gekko gigante
  • Gekko grossmanni
  • Gekko hokouensis
  • Gekko japonicus
  • Gekko kikuchii
  • Gekko liboensis
  • Gekko melli
  • Gekko mindorensis
  • Gekko monarchus
  • Gekko palawanensis
  • Gekko palmatus
  • Gekko petricolus
  • Gekko porosus
  • Gekko romblon
  • Gekko scabridus
  • Gekko scientiadventura
  • Gekko siamensis
  • Gekko similignum
  • Gekko smithii
  • Gekko subpalmatus
  • Gekko swinhonis
  • Gekko taibaiensis
  • Gekko tawaensis
  • Gekko taylori
  • Goldgecko (Gekko ulikovskii)
  • Gekko verreauxi
  • Streifengecko (Gekko vittatus)
  • Gekko yakuensis


Sie sehen Echte Geckos Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Reptilien : Echte Geckos
foto Tier Reptil Tokeh Tier Reptil Tokeh
auch Tokee oder Panthergecko
wissenschaftlicher Name: Gekko gecko. Der Tokeh gehört zur Familie der Geckos


tiere
travel