Informationen Chinchillaratten

wissenschaftlicher Name: Abrocomidae. Chinchillaratten sind eine Familie der Nagetiere.


Infos zu den Chinchillaratten

  • Unterordnung: Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha)
  • Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Unterstamm: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Stamm: Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)
  • Unterabteilung: Neumundtiere (Deuterostomia)
  • Bilateria

Allgemeines

Die Chinchillaratten stehen mit ihrem Körperbau zwischen den Ratten und den Chinchillas. Das Fell ist genauso dicht, wie bei den Chinchillas, allerdings ist es nicht so wollig. Die Farbe ist auch ähnlich blassblaugrau. Der Pelz der Chinchillaratte ist aber nicht so wertvoll, wie das der Chinchillas. Der Schwanz ist auch nicht buschig, sondern lang und schlank.

Sie haben sie kein typisches Rattengesicht. Der Kopf ist groß und wirkt viel runder. Die Ohren sind groß und rund, die Tasthaare lang und buschig.

Ernährung

Chinchillaratten ernähren sich von pflanzlicher Nahrung.

Verwandtschaft

Chinchillaratten gehören zur Unterordnung der Meerschweinchenverwandte (Caviomorpha)
dazu gehören auch die Familien:

  • Pakas (Agoutidae)
  • Sandgräber (Bathyergidae)
  • Baum- und Ferkelratten (Capromyidae)
  • Meerschweinchen (Caviidae)
  • Chinchillas und Viscachas (Chinchillidae)
  • Kammfinger oder Gundis (Ctenodactylidae)
  • Kammratten oder Tukotukos (Ctenomyidae)
  • Agutis und Acouchis (Dasyproctidae)
  • Pakaranas (Dinomyidae)
  • Stachelratten (Echimyidae)
  • Baumstachler (Erethizontidae)
  • Riesennager, Wasserschweine oder Capybaras (Hydrochoeridae)
  • Nutrias (Myocastoridae)
  • Degus oder Trugratten (Octodontidae)
  • Felsenratten (Petromuridae)
  • Rohrratten (Thryonomyidae)

Systematik

Zur Familie der Chinchillaratten (Abrocomidae) gehören eine Gattung (Abrocoma) mit zwei Arten:

  • Chilenische Chinchillaratte (Abrocoma benetti)
  • Chinchillaratte (Abrocoma cinerea)

Arten

Die Chilenische Chinchillaratte (Abrocoma benetti) erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 19-25 cm und eine Schwanzlänge von 13-18 cm. Der Schwanz ist fein behaart. Sie lebt auf den Hochebenen oberhalb 1200 m in Küstennähe in Chile. Zur Nahrungssuche klettert sie auf Bäume und Büsche.

Die eigentliche Chinchillaratte (Abrocoma cinerea) ist etwas kleiner und erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 15-20 cm und eine Schwanzlänge von 6-15 cm. Sie lebt in den Anden in Höhen zwischen 3700 und 5000 m. Sie ist ein reiner Felsenbewohner.


Sie sehen Chinchillaratten Tiere 1 bis 1
Sie sind hier: Tiere : Chinchillaratten
foto Referenzen Referenzen



tiere
travel