Informationen Chapman Zebra

wissenschaftlicher Name: Equus burchellii chapmani. Das Chapman-Zebra gehört zur Familie der Pferde

Layard, 1865

  • Englisch: Chapman's Zebra
  • Italienisch: Zebra di Chapman
  • Niederländisch: Chapmanzebra

  • Art: Steppenzebra (Equus burchellii)
  • Gattung: Pferde (Equus)
  • Familie: Pferde (Equidae)
  • Ordnung: Unpaarhufer (Perissodyctyla)
  • Gruppe: Huftiere (Ungulata)
  • Überordnung: Laurasiatheria
  • Unterklasse: Höhere Säugetiere oder Plazentatiere (Eutheria)
  • Klasse: Säugetiere (Mammalia)
  • Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
  • Überklasse: Kiefertiere (Gnathostomata)
  • Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
  • Stamm:...

    bild Chapman Zebra
    Foto von einem Chapman-Zebra im Hagenbecks Tierpark, Hamburg, Deutschland

    © Copyright Bild / Foto: Chapman Zebra
    Martina Klein


    ... Chordatiere, Rückensaitentiere (Chordata)

  • Stammgruppe: Neumünder (Deuterostomia)
  • Unterabteilung: Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria)
  • Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
  • Unterreich: Vielzeller (Metazoa)
  • Reich: Tiere (Animalia)

Allgemeines

Das Chapman-Zebra ist eine Unterart des Steppenzebras und erreicht eine Kopf-Rumpf-Länge von 200 cm, eine Schulterhöhe von 120 cm und ein Gewicht von bis zu 250 kg. Die Grundfarbe ist weiß bis gelblichweiß. Die Streifen sind dunkelbraun bis schwarz und sind sehr dicht angeordnet, wobei die Streifen zum Hinterkörper hin weiter auseinander stehen und durchaus auch Schattenstreifen auftreten können. Die Beine tragen bis fast zu den Hufen hinunter Streifen.

Chapman-Zebras haben eine Lebenserwartung von bis zu 30 Jahren.

Verbreitung

Die Heimat das das westliche Sambia, Simbabwe, Botswana und Südafrika. Als Lebensraum dienen dabei überwiegend die weiten Steppen. Nur in seltenen Fällen werden auch Gegenden mit Wald aufgesucht.

Feinde

Die Feinde des Chapman-Zebras sind die Großkatzen ihrer Heimat, wie z.B. Löwe, Leoparden und Hyänen.

Lebensweise

Auch die Chapman-zebras sind - wie alle anderen Zebras auch - soziale Tiere, die in Familienverbänden leben. Es handelt sich hierbei um mehren Weibchen mit ihrem Nachwuchs und einem Hengst, der gleichzeitig die Gruppe leitet. Gegen Feinde ist so eine Familienverband recht wehrhaft und verteidigen ihren Nachwuchs.

Auch das Chapman-Zebra wird, wie seine Vettern, vom Madenhacker begleitet, die sich gerne auf den Rücken der Zebras setzen und das Ungeziefer aus dem Fell picken.

Ernährung

Die Nahrung der Chapman-Zebras besteht aus Gräsern und Laub. Bei Nahrungsknappheit, wie z.B. in der Trockenzeit, unternehmen auch diese Zebras teilweise recht weite Wanderungen. Um in den Trockenzeiten an Wasser zu kommen, versuchen auch die Damara-Zebras mit den Hufen ein Loch zu graben, das dann mit dem tiefer gelegenem Wasser voll laufen kann.

Fortpflanzung

Die Chapman-Zebras sind zwar das ganze Jahr in der Lage sich fortzupflanzen, allerdings finden die meisten Paarungen zwischen Oktober und März statt. Nach einer Tragzeit von etwa 12 Monaten bringt das Weibchen in der Regel 1 Junges mit einem Gewicht von 25 bis 35 kg zur Welt. Schon bald nach der Geburt folgt das Junge seiner Mutter.

Sobald die Jungen selbständig sind, verlassen sie meistens ihren Familienverband und schließen sich einer anderen Gruppe an.

Die Chapman-Zebra-Weibchen werden mit etwa 2 bis 3 Jahren geschlechtsreif, die Männchen dagegen erst mit etwa 5 bis 6 Jahren.

Verwandtschaft

Zebras gehören zur Familie der Pferde (Equidae), deren einzige Gattung Equus ist.

Systematik

Zur Gattung der Pferde (Equus) gehören die Arten:

  • Afrikanischer Wildesel (Equus africanus)
  • Afrikanischer Esel (Equus asinus)
  • Steppenzebra (Equus burchellii)
  • Pferd (Equus caballus)
  • Grevyzebra (Equus grevyi)
  • Asiatischer Halbesel (Equus hemionus)
  • Kiang (Equus kiang)
  • Kulan (Equus luteus)
  • Onager (Equus onager)
  • Przewalskipferd, Urwildpferd (Equus przewalskii)
  • Quagga (Equus quagga)
  • Bergzebra (Equus zebra)

Zur Art des Steppenzebras (Equus burchellii) gehören auch die Unterarten:

  • Damara-Zebra (Equus burchellii antiquorum)
  • Böhm-, Grant-Zebra (Equus burchellii boehmi)
  • Burchell-Zebra (Equus burchellii burchellii)
  • Crawshay-Zebra (Equus burchellii crawshayi)
  • Sambesi-Zebra (Equus burchellii zambeziensis)

Status

Die Daten über den Bestand sind leider unzulänglich. Sicher ist, dass auch der Lebensraum von diesem Zebra immer weiter zerstört wird und auch dieses Tier bejagt wird. Somit ist klar, dass auch der Bestand der Chapman-Zebras immer weiter dezimiert wird.



Links zu verwandten Seiten:


Chapman Zebra - wissenschaftlicher Name: Equus burchellii chapmani. Das Chapman-Zebra gehört zur Familie der Pferde

Chapman Zebra: weitere Bilder für: Equus burchellii chapmani

Bilder / Foto Name: equus_quagga_chapmani - Chapman Zebra
Fotograf / Bildquelle: Martina Klein



Weitere Texte zum Thema Huftiere Andere:

 
Breitmaulnashorn
Breitmaulnashorn
Flusspferd
Flusspferd
Wildschwein
Wildschwein
 
Pinselohrschwein
Pinselohrschwein
Huftier Schwarznasenimpala
Huftier Schwarznasenimpala