Informationen Bilateralsymmetrische Tiere

Wissenschaftliche Informationen und Bilder über Bilateralsymmetrische Tiere, einer Unterabteilung der Gewebetiere.
wissenschaftlicher Name: Bilateria


Hatschek, 1888

Allgemeines

Die Anzahl der Tierarten, die zu den Bilateralsymmetrischen Tieren gehören kann man überhaupt nicht zählen. Denn hier findet man u.a. die Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische, Insekten, Spinnen, Krebse, Schnecken, Muscheln, Tintenfische, Würmer und viele andere Tiergruppen. Und es sterben täglich Arten aus und werden neue entdeckt.

Das Merkmal dieser Tiergruppe ist, dass sie (wie ihr Name schon sagt) bilateralsymmetrisch gebaut sind. Heißt, sie haben eine zweiseitige Körpergestalt, genauer, die linke Körperhälfte ist praktisch das Spiegelbild zur rechten Körperhälfte. Allerdings können einzelne Organe von dieser Regel abweichen, wie z.B. die Leber des Menschen.

Zumindest im Ausgangsstadium verfügen alle Bilateralsymmetrischen Tiere über ein Vorder- und Hinterende, sowie einem Mund, bzw. einer Mundöffnung. Allerdings können diese Merkmale im Laufe der stammesgeschichtlichen Entwicklung reduziert worden sein.

Systematik

Die Gesamtsystematik:


Zur Unterabteilung der Bilateralsymmetrische Tiere (Bilateria) gehören die Stammgruppen:


Verwandtschaft

Bilateralsymmetrische Tiere gehören zur Abteilung der Gewebetiere (Eumetazoa)
dazu gehört auch die Unterabteilung:

  • Hohltiere (Coelenterata)

In anderen Sprachen

  • Englisch: Bilateria
  • Französisch: Bilatériens
  • Dänisch: Bilateria
  • Niederländisch: Bilateria
  • Norwegisch: Bilaterier, Tosidig Symmetriske Dyr
  • Portugiesisch: Bilateria
  • Spanisch: Bilaterales


Sie sehen Bilateralsymmetrische Tiere Tiere 169 bis 210 (von 239 auf 6 Seiten)
foto Sunda Fischuhu Sunda Fischuhu
Sunda-Fischuhu, auch Malaien-Fischuhu
wissenschaftlicher Name: Ketupa ketupu. Der Sunda-Fischuhu gehört zur Gattung der Uhus
foto Timberwolf Timberwolf
Timberwolf, auch Amerikanischer Grauwolf
wissenschaftlicher Name: Canis lupus lycaon. Der Timberwolf gehoert zur Gattung der Wolfs- und Schakalartigen.
foto Alpensteinbock Alpensteinbock
wissenschaftlicher Name: Capra ibex. Der Alpensteinbock gehört zur Gattung der Ziegen
foto Gaemse Gaemse
Gämse, Gemse
wissenschaftlicher Name: Rupicapra rupicapra. Der Gämse gehört zur Unterfamilie der Ziegenartigen
foto Blauer Seidenkuckuck Blauer Seidenkuckuck
Blau-Seidenkuckuck
wissenschaftlicher Name: Coua caerulea. Der Blaue Seidenkuckuck gehört zur Familie der Kuckucke
foto Uhu Uhu
auch Eigentlicher Uhu, Eurasischer Uhu
wissenschaftlicher Name: Bubo bubo. Der Uhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Sattelstorch Sattelstorch
auch Afrika-Sattelstorch
wissenschaftlicher Name: Ephippiorhynchus senegalensis. Der Sattelstorch gehört zur Familie der Störche
foto Wasserschwein Wasserschwein
Wasserschwein, Capybara oder Riesennager
wissenschaftlicher Name: Hydrochaeris hydrochaeris. Das Wasserschwein gehört zur Familie der Meerschweinchen
foto Watussi Rind Watussi Rind
Watussi- oder Ankolerind
wissenschaftlicher Name: Bos primigenius f. taurus. Das Watussi-Rind ist eine Hausrindrasse und gehört zur Familie der Hornträger
foto Pfautaube Pfautaube
wissenschaftlicher Name: Columba livia domestica. Die Pfautaube ist eine Haustaubenrasse und gehört zur Gattung der Feldtauben
foto Nonnenkranich Nonnenkranich
Nonnen-, Schnee- oder Sibirischer Kranich
wissenschaftlicher Name: Grus leucogeranus. Der Nonnenkranich gehört zur Familie der Kraniche
foto Flachlandtapir Flachlandtapir
wissenschaftlicher Name: Tapirus terrestris. Der Flachlandtapir gehört zur Familie der Tapire
foto Kleiner Gelbschenkel Kleiner Gelbschenkel
wissenschaftlicher Name: Tringa flavipes. Der Kleine Gelbschenkel gehört zur Familie der Schnepfenvögel
foto Heilige Birma Heilige Birma
wissenschaftlicher Name: Felis catus. Die Heilige Birma ist eine Katzenrasse und gehört zur Unterfamilie der Kleinkatzen
foto Jungfernkranich Jungfernkranich
wissenschaftlicher Name: Anthropoides virgo. Der Jungfernkranich gehört zur Familie der Kraniche
foto Paradieskranich Paradieskranich
wissenschaftlicher Name: Anthropoides paradisea. Der Paradieskranich gehört zur Familie der Kraniche
foto Andengans Andengans
wissenschaftlicher Name: Chloephaga melanoptera. Die Andengans gehört zur Unterfamilie der Halbgänse
foto Brillenpelikan Brillenpelikan
wissenschaftlicher Name: Pelecanus conspicillatus. Der Brillenpelikan gehört zur Familie der Pelikane
foto Weissstorch Weissstorch
wissenschaftlicher Name: Ciconia ciconia. Der Weißstorch gehört zur Familie der Störche
foto Schnee Eule Schnee Eule
wissenschaftlicher Name: Nyctea scandiaca. Die Schnee-Eule gehört zur Familie der Eigentlichen Eulen
foto Nimmersatt Nimmersatt
wissenschaftlicher Name: Mycteria ibis. Der Nimmersatt gehört zur Familie der Störche
foto Milchuhu Milchuhu
Milch- oder Blassuhu
wissenschaftlicher Name: Bubo lacteus. Der Milchuhu gehört zur Gattung der Uhus.
foto Einlappenkasuar Einlappenkasuar
Einlappen- oder Rothalskasuar
wissenschaftlicher Name: wiss. Der Einlappenkasuar gehört zur Familie der Kasuare
foto Pinselohrschwein Pinselohrschwein
Pinselohr- oder Flussschwein
wissenschaftlicher Name: Potamochoerus porcus. Der Pinselohrschwein gehört zur Familie der Echten Schweine
foto Maine Coon Maine Coon
wissenschaftlicher Name: "Felis catus". Die Maine Coon ist eine Katzenrasse und gehört zur Unterfamilie der Kleinkatzen
foto Meisenhaeher Meisenhaeher
Meisenhäher, Kanadischer Unglückshäher
wissenschaftlicher Name: Perisoreus canadensis. Der Meisenhäher gehört zur Familie der Rabenvögel
foto Galapagos Seeloewe Galapagos Seeloewe
wissenschaftlicher Name: Zalophus wollebakei. Der Galápagos-Seelöwen gehört zur Familie der Ohrenrobben
foto Nashornpelikan Nashornpelikan
wissenschaftlicher Name: Pelecanus erythrorhynchos. Der Nashornpelikan gehört zur Familie der Pelikane
foto Galapagos Lavaeidechse Galapagos Lavaeidechse
wissenschaftlicher Name: Tropidurus delanonis. Die Galápagos-Lavaeidechse gehört zur Familie der Leguane.
foto Dall Schaf Dall Schaf
Dall-Schaf, Dünnhornschaf oder Alaska-Schneeschaf
wissenschaftlicher Name: Ovis dalli. Das Dall-Schaf gehört zur Gattung der Schafe
foto Afrikanischer Bueffel Afrikanischer Bueffel
Afrikanischer oder Kaffernbüffel
wissenschaftlicher Name: Syncerus caffer. Der Afrikanische Büffel gehört zur Unterfamilie der Rinder
foto Sperbereule Sperbereule
wissenschaftlicher Name: Surnia ulula. Die Sperbereule gehört zur Familie der Eigentlichen Eulen
foto Vancouver Murmeltier Vancouver Murmeltier
wissenschaftlicher Name: Marmota vancouverensis. Das Vancouver-Murmeltier gehört zur Gattung der Murmeltiere
foto Gaensesaeger Gaensesaeger
Gänsesäger oder Großer Säger
wissenschaftlicher Name: Mergus merganser. Der Gänsesäger gehört zur Gattung der Säger
foto Kea Kea
Kea oder Bergpapagei
wissenschaftlicher Name: Nestor notabilis. Der Kea gehört zur Gattung der Nestorpapageien.
foto Grauhoernchen Grauhoernchen
wissenschaftlicher Name: Sciurus carolinensis. Das Grauhörnchen gehört zur Gattung der Eichhörnchen
foto Galapagosreiher Galapagosreiher
Galápagos- oder Lavareiher
wissenschaftlicher Name: Butorides sundevalli. Der Galápagosreiher gehört zur Familie der Reiher
foto Buckelwal Buckelwal
wissenschaftlicher Name: Megaptera novaeangliae. Der Buckelwal gehört zur Familie der Furchenwale
foto Koenigspinguin Koenigspinguin
wissenschaftlicher Name: Aptenodytes patagonicus. Der Königspinguin gehört zur Gattung der Großpinguine
foto Grizzlybaer Grizzlybaer
wissenschaftlicher Name: Ursus arctos horribilis. Der Grizzlybär gehört zur Gattung der Echten Bären.
foto Wapiti Rothirsch Wapiti Rothirsch
Wapiti oder Rothirsch
wissenschaftlicher Name: Cervus elaphus. Der Wapiti gehört zur Gattung der Edelhirsche
foto Trompeterschwan Trompeterschwan
wissenschaftlicher Name: Cygnus buccinator. Der Trompeterschwan gehört zur Gattung der Echten Schwäne


tiere 1  2  3  4  5 6  tiere    Letzte Seite tiere tierlexikon
travel